Seite 2 von 2

Re: Selbst ein Geocache hinterlegen

Verfasst: Fr 16. Okt 2020, 16:01
von Saturo
jennergruhle hat geschrieben:
Saturo hat geschrieben: Do 15. Okt 2020, 17:57.
Was genau wolltest Du mit "." sagen?
Ich wollte den Beitrag des Cashers über mir kommentieren, hab es mir dann aber verkniffen.

Re: Selbst ein Geocache hinterlegen

Verfasst: Sa 17. Okt 2020, 00:19
von Lada1976
Saturo hat geschrieben: Fr 16. Okt 2020, 16:01Ich wollte den Beitrag des Cashers über mir kommentieren, hab es mir dann aber verkniffen.
Ah jetzt hab ich das auch kapiert. Der besagte Casher ist wohl über jeden Cash froh :| ?

Re: Selbst ein Geocache hinterlegen

Verfasst: Sa 17. Okt 2020, 09:59
von jennergruhle
Wenn es jedesmal Cash gäbe wenn jemand Cash statt Cache schreibt wären wir alle reich ;)

Re: Selbst ein Geocache hinterlegen

Verfasst: So 18. Okt 2020, 09:41
von DNF_BLN
Das mit dem Cash hat ja schon mal einer am Anfang des Jahres probiert und seine Caches aus dem Spiel genommen. Er wollte die ja zu Cashrooms, äh Mysteryrooms umgestalten. Hat wohl durch Corona nicht geklappt das Konzept.

Zum Thema, ich Cache seit zehn Jahren aktiv und habe es immer noch nicht geschafft eine Dose auszulegen. Am Anfang habe ich auch sofort nach 30 bis 40 Dosen was legen wollen. Das hatte sich dann erledigt durch stöbern in der Grünen Hölle nach dem Thema, im Nachhinein haben sich die Argumente zu 98% bewahrheitet, erst eine ausreichende Anzahl an Dosen ( verschiedene Cachetypen) finden und sich mit Cachern (Die sollten aber schon nett sein) aus der Gegend austauschen und Tipps geben lassen. Am besten mal zusammen losziehen, das kennenlernen ist aber zur Zeit schwer da ja fast bis gar keine Events stattfinden.
So nun zu den Gründen warum es bei mir noch nicht geklappt hat:
Erstens keine passende Lokation gefunden, zweitens war dann schon was vor Ort wenn ich einen Platz gefunden habe, drittens es sollte keine Filmdose oder Petling sein, also etwas wo man eine Coin oder TB rein bekommt, viertens wurden Ideen die ich hatte von Cachern die schon länger dabei sind als gab es schon, hat nicht lange gehalten, bewertet oder wird wahrscheinlich gemuggelt.
Mein Tipp, erst verschiedene Cachetypen finden, im Cachewiki lesen, dann hier in der Suchfunktion zu bestimmten Themen hier suchen und lesen (Der Ton ist manchmal etwas rau aber herzlich :D ) und sich einen länger cachenden Kollegen für Tipps suchen.
Achja, du kannst auch in den Regionalforen Anfragen ob jemand aus deiner Region mit dir mal losziehen will und Tipps geben will.

Gruß DNF_BLN

Re: Selbst ein Geocache hinterlegen

Verfasst: So 18. Okt 2020, 22:21
von bremsassistent
Einfach ein Cash legen, nicht fragen.


Gesendet vom FeTAp 611