Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

Alternative zum Geocachen: munzee.com

Kleben statt legen, scannen statt loggen!

Moderator: adorfer

Benutzeravatar
UUS
Geomaster
Beiträge: 402
Registriert: Di 26. Sep 2006, 12:09
Wohnort: Ruhrpott

Re: Alternative zum Geocachen: munzee.com

Beitrag von UUS » Do 20. Okt 2011, 10:19

Gibts das irgendwie auch Offline? Ich habe für mein Smartphone keine Datenflat.
Gruß
Uwe.

Bild Bild

Werbung:
Benutzeravatar
dafi87
Geocacher
Beiträge: 176
Registriert: Do 24. Jun 2010, 13:00
Wohnort: Chemnitz
Kontaktdaten:

Re: Alternative zum Geocachen: munzee.com

Beitrag von dafi87 » Do 20. Okt 2011, 10:24

UUS hat geschrieben:Gibts das irgendwie auch Offline? Ich habe für mein Smartphone keine Datenflat.
Zur Zeit gibts da noch keine Möglichkeit, aber es wird wohl schon daran gearbeitet.
Bild

Benutzeravatar
radioscout
Geoking
Beiträge: 23208
Registriert: Mo 1. Mär 2004, 00:05
Wohnort: Aachen

Re: Alternative zum Geocachen: munzee.com

Beitrag von radioscout » Do 20. Okt 2011, 21:35

Sorry, falscher Teil des Textes zitiert. Es sollte heißen:
cafetante hat geschrieben: Dort braucht man eine schriftliche Bestätigung der Stadtverwaltung / Behörden um
eine Dose platzieren zu dürfen.
Was macht Dich so sicher, daß das für Mumzees nicht auch verlangt wird?
Bild
Wir hätten nie uns getraut doofe Dosen anzumelden schon aus Respekt vor diesem geheimnisvollen Spiel (Dosenfischer, Die goldenen Jahre)

Benutzeravatar
dafi87
Geocacher
Beiträge: 176
Registriert: Do 24. Jun 2010, 13:00
Wohnort: Chemnitz
Kontaktdaten:

Re: Re: Alternative zum Geocachen: munzee.com

Beitrag von dafi87 » Do 20. Okt 2011, 23:20

radioscout hat geschrieben:Sorry, falscher Teil des Textes zitiert. Es sollte heißen:
cafetante hat geschrieben: Dort braucht man eine schriftliche Bestätigung der Stadtverwaltung / Behörden um
eine Dose platzieren zu dürfen.
Was macht Dich so sicher, daß das für Mumzees nicht auch verlangt wird?
Naja, bei Munzees gibt es eben kein Review. Also verlangt auch niemand was derartiges.

Sent via Tapatalk
Bild

Benutzeravatar
radioscout
Geoking
Beiträge: 23208
Registriert: Mo 1. Mär 2004, 00:05
Wohnort: Aachen

Re: Alternative zum Geocachen: munzee.com

Beitrag von radioscout » Do 20. Okt 2011, 23:51

Das ist kein Hindernis. Ein Verbot ist immer möglich.
Bild
Wir hätten nie uns getraut doofe Dosen anzumelden schon aus Respekt vor diesem geheimnisvollen Spiel (Dosenfischer, Die goldenen Jahre)

Benutzeravatar
dafi87
Geocacher
Beiträge: 176
Registriert: Do 24. Jun 2010, 13:00
Wohnort: Chemnitz
Kontaktdaten:

Re: Re: Alternative zum Geocachen: munzee.com

Beitrag von dafi87 » Fr 21. Okt 2011, 09:50

radioscout hat geschrieben:Das ist kein Hindernis. Ein Verbot ist immer möglich.
Die Niederländische Regierung beschließt also ein Verbot für kleine weiße Aufkleber mit schwarzen Kästchen? Weil darin satanische Verse versteckt sein könnten?

Sent via Tapatalk
Bild

Benutzeravatar
radioscout
Geoking
Beiträge: 23208
Registriert: Mo 1. Mär 2004, 00:05
Wohnort: Aachen

Re: Alternative zum Geocachen: munzee.com

Beitrag von radioscout » Sa 22. Okt 2011, 00:27

Es sind i.A. nicht der Aufkleber oder die Dose (Geocache), die Probleme bereiten sondern die Suche danach.

Abgesehen davon empfiehlt Munzee, die Codes in Dosen zu stecken und verkauft sogar Dosen.
Bild
Wir hätten nie uns getraut doofe Dosen anzumelden schon aus Respekt vor diesem geheimnisvollen Spiel (Dosenfischer, Die goldenen Jahre)

Benutzeravatar
adorfer
Geoguru
Beiträge: 7235
Registriert: Mo 4. Jun 2007, 12:41
Wohnort: Germany

Re: Alternative zum Geocachen: munzee.com

Beitrag von adorfer » Mo 24. Okt 2011, 14:17

radioscout hat geschrieben:Abgesehen davon empfiehlt Munzee, die Codes in Dosen zu stecken und verkauft sogar Dosen.
Die verkaufen aber auch Kunststoffbadges mit Magnet auf der Rückseite, die man wirklich rückstandfrei wieder entfernen kann, wenn's mal nötig wird.
Adorfer
--
"Die Statistikcacher machen das Cachen kaputt, weil die Muggle die Nase voll haben!" (König Dickbauch)

Benutzeravatar
HansHafen
Geowizard
Beiträge: 1679
Registriert: Do 16. Jun 2011, 22:32

Re: Alternative zum Geocachen: munzee.com

Beitrag von HansHafen » Mo 24. Okt 2011, 17:30

Moin,

*malwiederinsthemareinguck* und wie hat es sich inzwischen entwickelt?

Ich stelle bei Cachen fest, dass einige Owner folgendes machen: Auf den bereits bestehenden Geocache noch einen Munzee draufkleben.

Macht das Sinn? Ok, jetzt kann man doppelt "punkten", so man denn will. Hmm, oder ist das Selbstschutz? "Wenn schon ein Munzee in der Nähe meines Caches, dann mache ICH den wenigstens"?

Hmm, in meinem Umkreis gibt es jedoch nur 2 Stück. Sehe gerade, dass einer fast an einem WP von einem meiner Caches klebt!

BG
HansHafen
Ich und die Schwerkraft, was für eine nervenaufreibende Kombination...

Thaliomee
Geowizard
Beiträge: 2090
Registriert: Fr 24. Okt 2008, 09:52

Re: Alternative zum Geocachen: munzee.com

Beitrag von Thaliomee » Mo 24. Okt 2011, 17:51

"Wenn schon ein Munzee in der Nähe meines Caches, dann mache ICH den wenigstens"?
Gibt es denn eine Abstandsregelung? Ich denke es gefährdet den Cache eher, da nun auch Leute, die Geocaching nicht kennen (oder doof finden) auch gleich danach suchen :???:
Allerdings scheint es tatsächlich eine riesige Schnittmenge zu geben!

Und genauso wie du, sehe ich keinen so großen Wachstum wie ich erwartet hatte. Die ersten sind schon wieder geklaut...

Was hat es eigentlich mit dieser Halloween-Aktion auf sich? Man bekommt mehr Punkte, wenn man einen an diesen Tagen findet/legt?!

Antworten