Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

Munzee-App für Android wird unverschämt

Kleben statt legen, scannen statt loggen!

Moderator: adorfer

Benutzeravatar
jennergruhle
Geoguru
Beiträge: 5372
Registriert: Mi 29. Jun 2005, 12:14
Ingress: Enlightened
Wohnort: Pierknüppel

Re: Munzee-App für Android wird unverschämt

Beitrag von jennergruhle » Fr 10. Feb 2012, 15:08

Team Free Bird hat geschrieben:Dafür gibts ja das hier:
Protect your privacy by controlling the permission of each application to access your sensitive data.
KLICK
flopp hat geschrieben:Oder man installiert Cyanogenmod. Damit kann man auch direkt die Rechte manipulieren ;-)
Ja, schön wenn man das nutzen kann. Aber nicht jeder kann oder will sein Android-Gerät rooten. Mein Desire hat bisher auch jedem Versuch widerstanden, den Secure-Mode des Bootloaders zu entfernen.
Feierabend- und Urlaubscacher und bekennender DNF-Logger
---
"Geht nicht" ist keine Fehlerbeschreibung!

Werbung:
flopp
Geomaster
Beiträge: 615
Registriert: Mo 21. Jul 2008, 21:42
Ingress: Enlightened
Wohnort: 79117 Freiburg
Kontaktdaten:

Re: Munzee-App für Android wird unverschämt

Beitrag von flopp » Fr 10. Feb 2012, 17:48

dieck hat geschrieben: Wenn man eine App hat, die das GPS "einstellt" auf eine bestimmte Position, kann man einfach einen Generator für QR-Codes nehmen, und
http://www.munzee.com/m/username/1/
http://www.munzee.com/m/username/2/
usw durchprobieren.

Dieses Problem hätte Munzee sehr leicht mit kryptischen statt lesbaren, simpel hochzählenden Tags umgehen können. Dem Barcode ist es egal, und der Mensch muss ja sowieso die App nutzen.
Das geht nicht mehr, denn an die Munzee-URL wird inzwischen ein zufälliger geheimer String angehängt, ohne den man nicht Capturen kann.

Antworten