Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

Free Mystery Munzee

Kleben statt legen, scannen statt loggen!

Moderator: adorfer

Benutzeravatar
MadCatERZ
Geoguru
Beiträge: 8619
Registriert: Fr 11. Feb 2011, 19:14
Ingress: Enlightened
Wohnort: Nordelbien
Kontaktdaten:

Re: Free Mystery Munzee

Beitrag von MadCatERZ » Mi 3. Apr 2013, 20:15

Capsoni hat geschrieben: GCs die jottwede irgendwo im Wald liegen werden doch auch viel weniger gefunden als Caches an Touristenmagneten. Von Multis garnicht zu reden. Drive In Caches haben doch auch Hochkonjunktur..oder etwa nicht ?
Jupp, aber die JWDler werden nach wie vor besucht.

Werbung:
Nadiphan
Geomaster
Beiträge: 368
Registriert: Di 3. Jan 2012, 10:45

Re: Free Mystery Munzee

Beitrag von Nadiphan » Mi 3. Apr 2013, 21:01

@camino

Hast du schom mal auf die Zoomstufen von deiner unde meiner Karte geschaut?

Bei deiner Karte ist ganz Berlin plus Umgebung drauf. Bei der von mir gezeigten "nur" Tiergarten bis Friedrichshain, also das Zentrum.

Wenn ich Munzee richtig verstanden habe, dann ist das Punktesammel ein ganz zentraler Punkt des Spiels. Ohne Geldeinsatz bekommt man aber weder ein Premium-Munzee noch Virtuals. Diese geben aber doppelte Punkte (P-Munzee) oder sind besonders leicht attraktiv zu platzieren (Virtuals). Kein Geld einzusetzen ist also ein ganz klarer Punktenachteil ergo Ranglistennachteil. (Free-to-play-Prinzip)

Ich weiss nicht was daran eine Halbwahrheit ist. :???:

Bei GC.com kann ich mit einer PQ auf Powertrails auch mehr Dosen pro Zeit finden als ein BM. (So liest man hier im Forum jedenfalls. Mich reizen Powertrail null.) Die Punktejagd ist aber nicht (für alle) ein zentraler Teil des Spiels und es gibt Unterschiede in der Cachegröße und -art.
Die Munzees, die ich mir angeschaut habe (ca 5 Stück in direkter Umgebung) waren alle 20-30 mm breit und hoch und schwarz-weiß. Die Munzee-note (gc-Listing) kommt hier in Berlin auch oft nicht über "Blau weiß rund Pfeil Schild" hinaus. Das reißt mich nicht vom Hocker und bei sowas würde ich auch gc-micro ansteuern.

Benutzeravatar
radioscout
Geoking
Beiträge: 23208
Registriert: Mo 1. Mär 2004, 00:05
Wohnort: Aachen

Re: Free Mystery Munzee

Beitrag von radioscout » Mi 3. Apr 2013, 21:24

Nadiphan hat geschrieben: Bei GC.com kann ich mit einer PQ auf Powertrails auch mehr Dosen pro Zeit finden als ein BM.
Als PM sparst Du nur Zeit bei der Vorbereitung.
PM: PQ aufs Gerät kopieren.
BM: Alle Caches manuell eingeben.
Wenn das erledigt ist, geht es draußen für beide gleich schnell.
Bild
Wir hätten nie uns getraut doofe Dosen anzumelden schon aus Respekt vor diesem geheimnisvollen Spiel (Dosenfischer, Die goldenen Jahre)

Capsoni
Geocacher
Beiträge: 166
Registriert: Mo 30. Mai 2005, 15:40
Ingress: Enlightened
Wohnort: Nordhessen

Re: Free Mystery Munzee

Beitrag von Capsoni » Mi 3. Apr 2013, 21:44

Ich weiß garnicht warum dauernd die Pkt. bei Munzee in den Vordergrund gestellt werden.

Es macht keinen Unterschied ob ich 100 oder 10.000 Pkt. habe im Spiel.

Deshalb verstehe ich nicht warum da dauernd drauf rumgeritten wird... vielleicht kann es ja jemand erklären.

Benutzeravatar
radioscout
Geoking
Beiträge: 23208
Registriert: Mo 1. Mär 2004, 00:05
Wohnort: Aachen

Re: Free Mystery Munzee

Beitrag von radioscout » Mi 3. Apr 2013, 21:50

Weil Du, genau wie beim Geocaching, ohne Punkte nichts bist.
Bild
Wir hätten nie uns getraut doofe Dosen anzumelden schon aus Respekt vor diesem geheimnisvollen Spiel (Dosenfischer, Die goldenen Jahre)

c_bn
Geocacher
Beiträge: 132
Registriert: So 5. Jun 2011, 12:06

Re: Free Mystery Munzee

Beitrag von c_bn » Mi 3. Apr 2013, 21:51

Capsoni hat geschrieben:Es macht keinen Unterschied ob ich 100 oder 10.000 Pkt. habe im Spiel.
Die Punkte machen aber den Unterschied, wo Du in der Rangliste stehst.
Das ist das Spiel!

Nadiphan
Geomaster
Beiträge: 368
Registriert: Di 3. Jan 2012, 10:45

Re: Free Mystery Munzee

Beitrag von Nadiphan » Mi 3. Apr 2013, 21:57

Capsoni hat geschrieben:Ich weiß garnicht warum dauernd die Pkt. bei Munzee in den Vordergrund gestellt werden.

Es macht keinen Unterschied ob ich 100 oder 10.000 Pkt. habe im Spiel.

Deshalb verstehe ich nicht warum da dauernd drauf rumgeritten wird... vielleicht kann es ja jemand erklären.
About Munzee von Munzee.com hat geschrieben: Munzee is a real world scavenger hunt game where items are found in the real world and captured using your smartphone. You then level up and gain rank based on your score. Points are obtained by capturing other people's munzees or when your deployed munzees are captured by someone else. Munzee is based off of the fundamentals of geocaching and adds another layer of fun to the hunt.
Schon der 2. Satz der Munzee-Eigendarstellung spricht von Rängen und Punkten.

Benutzeravatar
MadCatERZ
Geoguru
Beiträge: 8619
Registriert: Fr 11. Feb 2011, 19:14
Ingress: Enlightened
Wohnort: Nordelbien
Kontaktdaten:

Re: Free Mystery Munzee

Beitrag von MadCatERZ » Mi 3. Apr 2013, 21:57

Capsoni hat geschrieben:Ich weiß garnicht warum dauernd die Pkt. bei Munzee in den Vordergrund gestellt werden.

Es macht keinen Unterschied ob ich 100 oder 10.000 Pkt. habe im Spiel.

Deshalb verstehe ich nicht warum da dauernd drauf rumgeritten wird... vielleicht kann es ja jemand erklären.
Hmmm...
werfen wir mal einen Blick auf die Startseite, dort steht: "Top Players on Apr 2" und "Top Weekly Munzees", auf der Accountseite ist der "Global Rank" vermerkt, die Seite http://www.munzee.com/leaderboards/ nicht zu vergessen.
Keine Ahnung, wie man dann auf die Idee kommen könnte, dass es bei diesem Spiel irgendwie um Punkte gehen könnte...

Benutzeravatar
Zweiauge
Geowizard
Beiträge: 2226
Registriert: So 5. Feb 2012, 23:04
Wohnort: Linz, Österreich

Re: Free Mystery Munzee

Beitrag von Zweiauge » Mi 3. Apr 2013, 22:21

Natürlich gehts beim Munzeen nur um Punkte, da gehts nicht mehr drum, was herzuzeigen.
Da auch der Owner Punkte bekommt, wenn sein Munzee entdeckt wurde, liegt es im Interesse des Owners, möglichst viele Munzees anzubringen, an Orten, an denen möglichst viele Leute vorbeikommen.
(Und ja, es gibt auch jede Menge Cacher, denen es nur um Punkte geht, und die absolut nichts herzeigen möchten- aber das Spielkonzept fördert das nur am Rande, während es beim Munzee zentrales Thema ist)

Was vollkommen ok ist. es macht ja offensichtlich vielen Leuten Spaß, und der sei ihnen von Herzen gegönnt.
Warum hier beide Parteien- sowohl Cacher als auch Munzeeaner, so tun müssen, als wär das eine besser als das andre, versteh ich nicht, Es sind halt zwei reicht verschiedenen Spiele. Das ist ja so, wie wenn sich die Mensch-ärgere-dich-nicht Spieler mit den Mühlespielern in die Haare bekommen, nur weil Beides ein Spielbrett braucht und mans daher vergleichen kann.
Oder die Fußballspieler mit den Tennisspielern, ist ja auch bei Beiden ein Ball dabei.

Benutzeravatar
eliminator0815
Geowizard
Beiträge: 2494
Registriert: Di 6. Sep 2005, 12:37
Wohnort: 39288
Kontaktdaten:

Re: Free Mystery Munzee

Beitrag von eliminator0815 » Mi 3. Apr 2013, 23:21

Da hat Zweiauge den ersten vernünftigen Beitrag dieser ganzen unsinnigen Debatte geschrieben. Ansonsten ist diese Diskussion einfach lächerlich a' la "meine Puppe hat das schönere Kleidchen".

Und vor vielen Jahren hat mal jemand in diesem Forum geschrieben: Traue niemandem, der mehr Postings im Forum hat als Funde im Spiel.
Bild

Leben heißt, unterwegs zu sein. Nicht, möglichst schnell anzukommen.

Antworten