Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

Journal Entry

Kleben statt legen, scannen statt loggen!

Moderator: adorfer

Antworten
Benutzeravatar
pl1lkm
Geowizard
Beiträge: 1684
Registriert: Sa 5. Jul 2008, 10:50
Wohnort: 81825 München
Kontaktdaten:

Journal Entry

Beitrag von pl1lkm » Mo 25. Nov 2013, 17:36

Hallo zusammen,

ich hab mich vor ein paar Tagen bei Munzee angemeldet und 4 solcher QR-Codes eingescannt. Bin also ein total Anfänger. Nachdem ich die Seiten so durchgestöbert habe stellte ich fest das man Journal Entry schreiben kann. Wann mach ich das? Immer? Nur wenn was kaputt ist? Wie wird das im allgemeinen gehandhabt?

Noch eine Frage habe ich: Die Listings, wenn man das so nennen darf, sind zum Teil nur mit einen Tipp versehen wo der Aufkleber steckt. Ist das Normal oder sollte da nicht mehr Infos zum Objekt stehen?

Gruß Robert

Werbung:
Benutzeravatar
radioscout
Geoking
Beiträge: 23210
Registriert: Mo 1. Mär 2004, 00:05
Wohnort: Aachen

Re: Journal Entry

Beitrag von radioscout » Mo 25. Nov 2013, 17:53

Du kannst immer etwas schreiben, wenn Du Lust hast. Das ist genau wie beim Loggen eines Caches.
Es ist aber kaum noch üblich weil die Munzees so dicht kleben, daß man kaum Zeit dazu hat.
Für die Listings gilt das selbe wie für Cachelistings: da sollte auch möglichst viel stehen, oft steht aber (fast) nichts drin.

Ganz wichtig: schau auf die Karte und suche nach Munzee-Symbolen mit Bart. Das sind Virtuals, die nur noch bis zum 30.11. existieren. Danach sind sie weg. Also rausgehen und finden.
Bild
Wir hätten nie uns getraut doofe Dosen anzumelden schon aus Respekt vor diesem geheimnisvollen Spiel (Dosenfischer, Die goldenen Jahre)

Benutzeravatar
pl1lkm
Geowizard
Beiträge: 1684
Registriert: Sa 5. Jul 2008, 10:50
Wohnort: 81825 München
Kontaktdaten:

Re: Journal Entry

Beitrag von pl1lkm » Mo 25. Nov 2013, 19:12

Hallo,
super, danke für die Antwort.
Gruß Robert

Gesendet von meinem GT-P5110 mit Tapatalk

Antworten