Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

2013 Mein Cache des Monats

Zwischen hohen Bergen liegt mein Dosenland.

Moderatoren: Team Eifelyeti, walkin'Simon

Benutzeravatar
Team Eifelyeti
Geomaster
Beiträge: 623
Registriert: Mo 11. Jun 2007, 15:47
Wohnort: 52156 Monschau

2013 Mein Cache des Monats

Beitrag von Team Eifelyeti » Mi 6. Feb 2013, 07:58

Hallo zusammen.

Hier könnt Ihr die Caches vorstellen, die Euch in einem Monat besonders gut gefallen haben.

Viele Grüße
Team Eifelyeti
Eifel - I love it
Mein Wunschkennzeichen für's Auto: EIF-EL ...

Werbung:
Benutzeravatar
Team Eifelyeti
Geomaster
Beiträge: 623
Registriert: Mo 11. Jun 2007, 15:47
Wohnort: 52156 Monschau

Re: Mein Cache des Monats 2013

Beitrag von Team Eifelyeti » Mi 6. Feb 2013, 08:18

Da mache ich doch mal den Anfang.

Der Januar 2013 fing perfekt an, mit einem FTF vor publish :D und das auch noch bei einem Wherigo :D :D :D

Der Dieb von Knolle

Ein schön gemachter Wherigo von Mabo70, dem man das Erstlingswerk auf diesem Gebiet überhaupt nicht anmerkt.

Ansonsten war der Januar geprägt von soliden Tradis an schönen Locations, verbunden mit einem kurzen Spaziergang (also keine Drive-ins!) - quasi ein "back to the roots" :D

Weißes Kreuz

Midden im Wald

Noch einer midden im Wald

Ferkesley
(leider nur ein Petling, aber der Weg und die Location sind klasse)

Bunkerstraße
(interessante Finallocation und nett versteckter Petling)

Und zum Schluß noch eine Mysteryempfehlung:

Bibberkalt 2013 - Die Radtour

ist das Rätsel gelöst, entwickelt sich dieser zu einem schönen kleine Multi mit einer :applaus: Station, die uns bekannt vorkommt, aber wesentlich perfider gemacht ist :D :D :D

Viele Grüße
Team Eifelyeti
Eifel - I love it
Mein Wunschkennzeichen für's Auto: EIF-EL ...

Benutzeravatar
SOKO GC
Geowizard
Beiträge: 1345
Registriert: Do 16. Aug 2012, 18:54
Ingress: Resistance
Wohnort: Eifel
Kontaktdaten:

Re: Mein Cache des Monats 2013

Beitrag von SOKO GC » Sa 16. Feb 2013, 23:58

Mein Cache des Monats Februar:

Die Schatten der Maya [NC]

Absolut genialer Nachtcache in Kommern. Und lasst die Taschenlampen beim Suchen aus... ;) :D

SOKO GC
+++ NEU +++ NEU +++ Geotrashing, der neue, ultimative Frust für die ganze Familie... +++ NEU +++ NEU +++

Runterzieher

skipper2323
Geocacher
Beiträge: 29
Registriert: Mo 21. Mai 2012, 15:24

Re: Mein Cache des Monats 2013

Beitrag von skipper2323 » Mi 20. Feb 2013, 11:42

Die Schatten der Maya hat uns letzten Monat auch supergut gefallen. Auch die "Hier-stimmt-was-nicht"-Runde, die es mit uns leider sehr wörtlich nahm, hat uns gut gefallen. Bei der Runde waren Dosen gemuggelt, so dass wir sie und damit das Final nicht finden konnten. Die Finaldose wollte sich für uns auch nicht öffnen und unser TJ meldete sich erst, als wir schon lange wieder zu Hause waren... Da müssen wir zum Final also noch mal anrücken, sobald wir uns hier alle von diversen Virusinfekten erholt haben.

Diesen Monat haben wir noch nicht wirklich gecacht, sind nur einen schönen Multi um den Neffelsee gegangen.
Liebe Grüße senden

Martin, Claudia & Malte

Benutzeravatar
Team Eifelyeti
Geomaster
Beiträge: 623
Registriert: Mo 11. Jun 2007, 15:47
Wohnort: 52156 Monschau

Re: Mein Cache des Monats 2013

Beitrag von Team Eifelyeti » Sa 2. Mär 2013, 06:50

Hallo zusammen,

witterungsbedingt war der Februar eher mau.

Aber dennoch ein Cache, der sich lohnt;

Gück Auf! in Großhau

Ein solider Tradi, für den man one way rund 2 KM laufen muss und zum Schluß eine schöne Munikiste als Dose. M.E: ein echter "back to the roots"

VG
Team Eifelyeti
Eifel - I love it
Mein Wunschkennzeichen für's Auto: EIF-EL ...

Benutzeravatar
l3berwurst
Geomaster
Beiträge: 388
Registriert: Mi 15. Aug 2012, 12:26

Re: Mein Cache des Monats 2013

Beitrag von l3berwurst » Di 12. Mär 2013, 16:42

Hallo.

Mein Cache des Monats:
Ein Cache für Listingleser
http://coord.info/GC4512H

Ein richtig richtig richtig richtig fetter Tradi.

Benutzeravatar
Hobbinho
Geocacher
Beiträge: 37
Registriert: Mi 18. Jul 2012, 13:36
Wohnort: Bonn
Kontaktdaten:

Re: Mein Cache des Monats 2013

Beitrag von Hobbinho » Di 26. Mär 2013, 11:47

Kann ich mich nur anschließen. Und in der nahen Umgebung gibt es natürlich noch mehr Anreiz.

Benutzeravatar
Team Eifelyeti
Geomaster
Beiträge: 623
Registriert: Mo 11. Jun 2007, 15:47
Wohnort: 52156 Monschau

Re: Mein Cache des Monats 2013

Beitrag von Team Eifelyeti » Fr 29. Mär 2013, 11:40

Guten Tag zusammen.

Trotz neuerlichen Wintereinbruchs, bot der März doch einige interessante Caches in der Eifel.

Fangen wir an mir dem neuen Sternenbild von Sleidanus, anlässlich des 10 Jahres Events:

Cassiopeiae

4 Minimultis und ein Bonus mit einer schönen großen Dose.

Auch erwähnenswert ein älterer Multi mit ungewöhnlicher Wegführung (Auto!):

Westwallcache oder die Schlacht im Hürtgenwald

Die beiden Wanderteile führen zu sehr interessanten Locations

Und dann waren da noch 2 Perlen in der Südostecke der Eifel:

Wilde Kreaturen

Ein liebevoll gestalteter Multi mit erstklassiger Wegführung. Entlang des Multis kann noch ein schöner Tradi eingesammelt werden.

Und natürlich GC26C in Sichtweite der Burg Eltz.
Auch ohne die besondere Ehre, jetzt der älteste aktive Cache Deutschlands zu sein, ein empfehlenswerter Tradi.

So, jetzt wünschen wir Euch frohe Ostern und viele schöne Caches im April

Team Eifelyeti
Eifel - I love it
Mein Wunschkennzeichen für's Auto: EIF-EL ...

skipper2323
Geocacher
Beiträge: 29
Registriert: Mo 21. Mai 2012, 15:24

Re: 2013 Mein Cache des Monats

Beitrag von skipper2323 » Mi 10. Apr 2013, 22:06

Da wir im März Grippe-geplagt waren und die ganze Familie flach gelegen hat (schön nacheinander, natürlich, da hat man dann länger was von... :kopfwand: ), war bei uns cache-technisch auch wenig los.

Das Sleidanus-Event mussten wir auch kurzfristig absagen... :motz:

Unser Cache des Monats war eindeutig dieser Wherigo, den wir im Urlaub gemacht haben:

[[GC3KVWK]Friso in Schillig[/GC]

Schillig ist ein Teil des wunderschönen Ortes Horumersiel an der Nordsee, in der Nähe von Wilhelmshaven. Wir waren schon öfters dort, allerdings haben wir früher noch nicht gecacht. Dieser Wherigo führte uns in superschöne Ecken von Schillig, die wir bisher nicht kannten und drehte dann eine Schleife über den Strand zum Ausgangspunkt zurück.

Technisch lief der Wherigo auf unserem Tablet-PC supergut, ohne Hängen, Haken, Ruckeln etc. Zu jeder der insgesamt 16 Stationen bekamen wir ein paar kurze schriftliche Infos, die die Tochter des Cachers schön mit eigenen Zeichnungen versehen hatte. Was uns super gefallen hat, war das gleichzeitige Abspielen einer Audio-Erklärung, die etwas ausführlicher war als der Kurztext zu den jeweiligen Stationen. Gelaufen sind wir für diesen Wherigo ca. 5 km, und das bei herrlichstem Frühlingswetter, strahlendem Sonnenschein und lauen Temperaturen ohne allzu viel Wind. Der perfekte Nachmittag an der Küste!

Gebraucht haben wir allerdings für den Wherigo ziemlich lange... Hund und Kind mussten an vielen Stationen einfach spielen, erkunden, schnüffeln etc. Wenn ein Wherigo schon am Strandspielplatz vorbeiführt, muss man dort auch mit dem Nachwuchs einfach die eine oder andere Stunde verbringen (bei uns eine auf dem Hinweg und eine auf dem Rückweg :D ). Wir hatten einen herrlichen Urlaubstag und am Anschluss haben wir noch ein paar Tradis eingesammelt, die im Umkreis lagen.

Einen eindeutigen Achtungspunkt bekam am gleichen Tag auch dieser Cache hier:

[GC3F985]parada de autobús Schillig[/GC]

Der Cache liest sich recht harmlos, hat es aber in sich. An den Finalkoordinaten befindet sich nämlich nicht das Final, sondern nur ein Hilfsmittel zum Öffnen des Finals. Weitere Hinweise zum Final gibt es nicht, es ist auch keine Finaldose im herkömmlichen Sinne. Den zu Loggen erfordert echt eine ordentliche Portion Nerven und Mut - beides war bei uns nur bedingt vorhanden. Der Ostergottesdienst gerade gegenüber in der Kirche, die ganzen Kirchgänger, die sich dann noch gerne dort herum"drücken" und uns möglicherweise wegen Beschädigung öffentlichen Eigentums belangen... *hmpf*

Leider ist die Finallocation auch schon deutlich beschädigt. Sobald der Verkehrsbetrieb das mitbekommt, ist das Finale erledigt, wer weiß also, wie lange der Cache noch so dort liegt bzw. hängt bzw. steht.

Uns hat die Idee, dort einen Cache zu verstecken, total erheitert, weil wir selbst auf eine solche Idee niemals gekommen wären.
Liebe Grüße senden

Martin, Claudia & Malte

Benutzeravatar
Team Eifelyeti
Geomaster
Beiträge: 623
Registriert: Mo 11. Jun 2007, 15:47
Wohnort: 52156 Monschau

Re: 2013 Mein Cache des Monats

Beitrag von Team Eifelyeti » Do 2. Mai 2013, 18:23

Und schon sind wir im Wonnemonat Mai. Zeit für einen Rückblick auf den April.

Da die C6'er Bandscheibe weiter muckte :( , war im April eher verhaltenes angesagt und auch davon nur wenig.

Highlight am Südostrand der Eifel:

Schicht im Schacht

Ein sehr schöner, einfacher Multi, mit einer absolut grandiosen Finallocation. Diese hat dann dafür entschädigt, daß die Stollen, wegen Flederflatterschutz, verschlossen waren.

Auch sehr nett gemacht:

Herr Reinekes Wald

ein Wherigo rund um die Steinbachtalsperre.

Gerne hätten wir den schon anlässlich des Events gemacht, aber just an diesem Tag muckte die Bandscheibe derartig, daß an einer Teilnahme nicht zu denken war :(

Sehr schön auch der Tradi:

Der B-Schlauch
Eigentlich eine Art "Häuser der Helfer", aber ohne diesen unsäglich c&p Listingtext und das Cachebehältnis ist einfach nur passend :D

Soviel zum April. Mal sehen, was der Wonnemonat so alles bringt ;)

VG
Team Eifelyeti
Eifel - I love it
Mein Wunschkennzeichen für's Auto: EIF-EL ...

Gesperrt