Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

YAPIS geotagging?

Yet Another Point of Interest Submitter

Moderator: hcy

Antworten
Benutzeravatar
dieck
Geocacher
Beiträge: 115
Registriert: Mi 15. Jun 2011, 09:13

YAPIS geotagging?

Beitrag von dieck » Sa 24. Mär 2012, 18:19

Klingt wie eine nützliche Sache, ich muss nur noch "meinen" Anwendungsfall dafür finden ;)

Kleines Problem dabei: Meine Kamera hat kein GPS, ist aber besser als mein Handy.
Gibt es irgendwo ein Utility, Bilder nachträglich zu taggen, zum Beispiel aus einem GPS-Track per Zeitstempel? (Vorausgesetzt natürlich, die Zeiten sind akzeptabel synchron)
Light travels faster than sound. That is why some people appear bright until you hear them speak.

Werbung:
Benutzeravatar
moenk
Geoadmin
Beiträge: 13325
Registriert: Fr 8. Aug 2003, 19:20
Ingress: Enlightened
Wohnort: 12161 Berlin
Kontaktdaten:

Re: YAPIS ist im Testbetrieb!

Beitrag von moenk » Sa 24. Mär 2012, 19:00

@maierkurt: Imgur löscht verwaiste Bilder eh igendwann, wenn die von nirgendwo verlinkt werden.
@mausi: Es geht auch erst im April richtig los, "Geoclub hilft OSM". Bis dahin bastel ich noch rum.
@dieck: Geotagging mit Bild und GPX kommt auch noch, aber man wählt selbst aus.
Bild Denkst Du noch selber oder bist Du schon Schwarm?

Benutzeravatar
adorfer
Geoguru
Beiträge: 7235
Registriert: Mo 4. Jun 2007, 12:41
Wohnort: Germany

Re: YAPIS ist im Testbetrieb!

Beitrag von adorfer » Sa 24. Mär 2012, 20:27

dieck hat geschrieben: Kleines Problem dabei: Meine Kamera hat kein GPS, ist aber besser als mein Handy.
Gibt es irgendwo ein Utility, Bilder nachträglich zu taggen, zum Beispiel aus einem GPS-Track per Zeitstempel? (Vorausgesetzt natürlich, die Zeiten sind akzeptabel synchron)
Geosetter. Am Tagesanfang (oder Ende oder später, gen Ende vergisst man es jedoch leicht) einmal (mit vorhandenem Sat-Fix) die Uhrzeit vom GPSR abfotografieren.
Im Geosetter dann bei diesem Foto die aufgenommene Uhrzeit als Kamera-Zeit eingeben, das Programm erledigt dann den Rest und korriert automatisch Minuten- oder auch Sommerzeit- oder Zeitzonenfehler für die restlichen Bilder des Tracks.
Und baut natürlich auch die GPS-Koordinaten aus dem Track in die Exif-Header.
Adorfer
--
"Die Statistikcacher machen das Cachen kaputt, weil die Muggle die Nase voll haben!" (König Dickbauch)

Benutzeravatar
wilde-maus
Geomaster
Beiträge: 711
Registriert: So 25. Nov 2007, 08:58
Wohnort: Bremen
Kontaktdaten:

Re: YAPIS ist im Testbetrieb!

Beitrag von wilde-maus » Sa 24. Mär 2012, 23:19

dieck hat geschrieben:Gibt es irgendwo ein Utility, Bilder nachträglich zu taggen, zum Beispiel aus einem GPS-Track per Zeitstempel? (Vorausgesetzt natürlich, die Zeiten sind akzeptabel synchron)
Wenn mal kein Track mit Zeitstempeln vorhanden ist lohnt es sich mal ein Auge auf "GPSprune" zu werfen. Funktioniert wirklich easy.
Bild Pfülmbüchsentraddy suchen... :dagegen:

Benutzeravatar
azimut400gon
Geomaster
Beiträge: 453
Registriert: Sa 23. Jul 2011, 12:15
Wohnort: Dreiländereck
Kontaktdaten:

Re: YAPIS ist im Testbetrieb!

Beitrag von azimut400gon » So 25. Mär 2012, 07:39

Solltest Du einen Mac haben, so hilft Dir der GPS-Photolinker weiter.

Tracks kann man sehr gut mit dem Route Converter bearbeiten, das Programm ist in Java geschrieben. Ich nutze dies zur Vorbereitung der Tracks.

Sonst gibt es dann auch GPS-Babel für diverse vorbereitende Aufgaben und Konvertierungen.
255 Zeichen reichen weder für die Auflistung meiner Cacheausrüstung, noch der Erklärung meines Cacheverhaltens oder...

Ein paar Dinge zum Thema GPS und Co sammle ich auf http://gnss.ryanthara.de/

Benutzeravatar
moenk
Geoadmin
Beiträge: 13325
Registriert: Fr 8. Aug 2003, 19:20
Ingress: Enlightened
Wohnort: 12161 Berlin
Kontaktdaten:

Re: YAPIS ist im Testbetrieb!

Beitrag von moenk » So 25. Mär 2012, 10:31

Geotagging-Tools gibt es reichlich, einfach mal googeln! YAPIS wird das nur am Rande können, es werden dann Wegpunkte zu dem Bild vorgeschlagen durch Markierung.
Bild Denkst Du noch selber oder bist Du schon Schwarm?

Benutzeravatar
moenk
Geoadmin
Beiträge: 13325
Registriert: Fr 8. Aug 2003, 19:20
Ingress: Enlightened
Wohnort: 12161 Berlin
Kontaktdaten:

Re: YAPIS geotagging?

Beitrag von moenk » So 25. Mär 2012, 21:24

Ist nun eingebaut - Bild von beliebiger Kamera hochladen, dann ein GPX mit den Waypoints hinterher, der passende wird hervorgehoben. Der Punkt kann dann mit Bild in die OSM eingetragen werden.
Bild Denkst Du noch selber oder bist Du schon Schwarm?

Waybefore
Geocacher
Beiträge: 48
Registriert: Mo 4. Jun 2012, 19:15

Re: YAPIS ist im Testbetrieb!

Beitrag von Waybefore » Mo 4. Jun 2012, 19:43

wilde-maus hat geschrieben:
dieck hat geschrieben:Gibt es irgendwo ein Utility, Bilder nachträglich zu taggen, zum Beispiel aus einem GPS-Track per Zeitstempel? (Vorausgesetzt natürlich, die Zeiten sind akzeptabel synchron)
Wenn mal kein Track mit Zeitstempeln vorhanden ist lohnt es sich mal ein Auge auf "GPSprune" zu werfen. Funktioniert wirklich easy.
Kann ich nur unterschreiben!

LG
Rechtschreibfehler könnt ihr behalten ;)

Antworten