Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

Kletterer zwecks Mitloggen gesucht

WWW - Weck, Worscht un Woi!

Moderator: Marschkompasszahl

Benutzeravatar
Marschkompasszahl
Geowizard
Beiträge: 2025
Registriert: So 25. Jul 2010, 23:27
Wohnort: Mainz

Kletterer zwecks Mitloggen gesucht

Beitrag von Marschkompasszahl » Mo 7. Jan 2013, 14:08

Manches Mal fässt man sich schon an den Kopf:
Hallo Zusammen,
Ich suche auf diesem Weg einen Cacher, der T5er klettert.
Da ich keine T5er klettere, aber meine Matrix gefüllt haben möchte und auch die Homezone incl. der erweiterten Homezone absolut Dosenfrei haben möchte, suche ich einen Kletterer der meinen Stempel mit auf den Baum nimmt umd mich im Logbuch verewigt. Bitte setzt dich mit mir in Verbindung um meinen Stempel in Empfang zu nehmen. Ich nehme dich dann in meiner Freundesliste auf und wenn du einen neuen T5 erklettert und geloggt hast, erfolgt mein Log online.
http://coord.info/xxxxxxxxxx (PMO)

Werbung:
Benutzeravatar
adorfer
Geoguru
Beiträge: 7235
Registriert: Mo 4. Jun 2007, 12:41
Wohnort: Germany

Re: Kletterer zwecks Mitloggen gesucht

Beitrag von adorfer » Mo 7. Jan 2013, 14:11

Das ist dann wirklich mal ein eindeutiges Symptom für Statistikcacherei.
Adorfer
--
"Die Statistikcacher machen das Cachen kaputt, weil die Muggle die Nase voll haben!" (König Dickbauch)

kerberos187
Geocacher
Beiträge: 202
Registriert: So 21. Aug 2011, 21:59

Re: Kletterer zwecks Mitloggen gesucht

Beitrag von kerberos187 » Mo 7. Jan 2013, 14:23

Hm, da kommt einem doch fast eine Geschäftsidee!

Matrixverkauf (Preis pro Log):
D5/T5: 10 Euro
D4,5/T5: 9,50 Euro
D5/T4,5: 9,50 Euro
...
usw

Komplettset: Einmal alle 81 durch: 1000 Euro! Ist zwar teurer als einzeln, aber man spart ne Menge Zeit und Aufwand!!!1elf

Ich versteh nur immer weniger, was an der Matrix so toll ist...

Benutzeravatar
Börkumer
Geoguru
Beiträge: 3116
Registriert: Di 24. Apr 2012, 17:29
Wohnort: Nordseeinsel Borkum

Re: Kletterer zwecks Mitloggen gesucht

Beitrag von Börkumer » Mo 7. Jan 2013, 14:25

Besser Selbstbeschiss, als anders - oder wie :lachtot:
Bild

Benutzeravatar
adorfer
Geoguru
Beiträge: 7235
Registriert: Mo 4. Jun 2007, 12:41
Wohnort: Germany

Re: Kletterer zwecks Mitloggen gesucht

Beitrag von adorfer » Mo 7. Jan 2013, 14:33

Also gerade im Bereich der T4,5 würde ich DEUTLICH höhere Preis aufrufen fürs Mitlossen.
(T5er, inkl. 5/5er bekommt man ja an vielen Stellen als "Jubliäumscache" fast gratis nachgeworfen für "einmal Googeln plus mit der Trittleiter an der Reklamesäule dranfahren und loggen")
Adorfer
--
"Die Statistikcacher machen das Cachen kaputt, weil die Muggle die Nase voll haben!" (König Dickbauch)

Maggo77
Geocacher
Beiträge: 43
Registriert: So 12. Jun 2011, 21:25
Wohnort: Main Taunus

Re: Kletterer zwecks Mitloggen gesucht

Beitrag von Maggo77 » Mo 7. Jan 2013, 14:44

Och....wenn der User mir überall mein Seil einbauen würde.... :lachtot:

Benutzeravatar
KreuterFee
Geomaster
Beiträge: 711
Registriert: So 21. Aug 2011, 09:45
Wohnort: Hannover

Re: Kletterer zwecks Mitloggen gesucht

Beitrag von KreuterFee » Mo 7. Jan 2013, 14:50

Hmm, das wäre doch eine Idee.

Eine Matrix Tradi Serie, alle 160m eine Dose mit D1/T1-D5/T5.
Und am Eingang 5€ Eintritt.
Die Zukunft ist auch nicht mehr das, was sie mal war.
XD

mark
Geowizard
Beiträge: 2574
Registriert: Fr 9. Jul 2010, 15:39
Wohnort: 70374 Stuttgart

Re: Kletterer zwecks Mitloggen gesucht

Beitrag von mark » Mo 7. Jan 2013, 15:13

Da ich keine T5er klettere, aber meine Matrix gefüllt haben möchte

Pffft. Ich klettere auch nicht, trotzdem habe ich die Matrix voll. Zum Ersten, weil es auch "andere" T5er gibt (bspw. Challenges, die gesamt gesehen D5/T5 sind oder T5er, für die man ein Boot braucht usw.) und zum Anderen, weil ich null Probleme damit habe, als Teil des Teams beim Seileinbau o.ä. zu helfen und dann von dem, der klettert, ins Logbuch eingetragen werde.
und auch die Homezone incl. der erweiterten Homezone absolut Dosenfrei haben möchte,
Wer das braucht, sollte die Ignoreliste verwenden. Oder eben die Dosen selber finden.
suche ich einen Kletterer der meinen Stempel mit auf den Baum nimmt umd mich im Logbuch verewigt. Bitte setzt dich mit mir in Verbindung um meinen Stempel in Empfang zu nehmen. Ich nehme dich dann in meiner Freundesliste auf und wenn du einen neuen T5 erklettert und geloggt hast, erfolgt mein Log online.
Ich suche händeringend Cacher, die gelegentlich nach Skandinavien oder die USA fahren und für mich Powertrails mitloggen. Bitte per PM mitteilen, wohin ich meine Stempel schicken soll. :kopfwand:

Benutzeravatar
Torsten007
Geomaster
Beiträge: 327
Registriert: Do 1. Jul 2010, 23:09
Wohnort: Dessau

Re: Kletterer zwecks Mitloggen gesucht

Beitrag von Torsten007 » Mo 7. Jan 2013, 15:52

Wers braucht, mir doch egal...

Wenn man will, kann man in einem Profil trotzdem meist einfach erkennen, ob jemand selber klettert, oder nur für ihn geloggt wurde/wird.
Z.B. Eigentlich alle Kletterer haben doch ein paar Bilder in Aktion von sich hochgeladen.
Und die die einen kennen wissen es auch, also für wen der Beschiss?

Aber letztlich: Wayne...?
Bild

Benutzeravatar
baer2006
Geoguru
Beiträge: 3002
Registriert: Mi 4. Jun 2008, 08:51

Re: Kletterer zwecks Mitloggen gesucht

Beitrag von baer2006 » Mo 7. Jan 2013, 17:26

Mark hat geschrieben:Pffft. Ich klettere auch nicht, trotzdem habe ich die Matrix voll.
Eben. T5 ist nicht identisch mit Seilklettern. Ich mache das auch nicht, aber im Laufe der Jahre haben sich trotzdem über 60 T5-Funde angesammelt, davon nur 3 SKT-Caches (jeweils im Team - 2x mit fremder Ausrüstung selber an der Dose gewesen, 1x eintragen lassen). Der Rest waren im Wesentlichen
- aufwändige Challenge-Caches
- Caches, bei denen eine lange Leiter reicht (der weitaus größe Teil)
- T-mäßig überbewertete Caches

Ergo: Die Matrix bekommt man auch ohne Seil voll. Und für weniger Cachesymbole auf der Homezone-Karte sorgt dann bei mir die Ignore-List ;) .

Gesperrt