Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

Kletterer zwecks Mitloggen gesucht

WWW - Weck, Worscht un Woi!

Moderator: Marschkompasszahl

Benutzeravatar
adorfer
Geoguru
Beiträge: 7235
Registriert: Mo 4. Jun 2007, 12:41
Wohnort: Germany

Re: Kletterer zwecks Mitloggen gesucht

Beitrag von adorfer » Mi 9. Jan 2013, 01:23

Mark hat geschrieben: Wieso muss man sich bei sowas eigentlich in fremde Angelegenheiten einmischen?
Wieso "fremde Angelegenheiten"? Meinst Du damit die Leute, die Forum und Listing nicht auseinanderhalten können?
Abgesehen davon gibt's da von Groundspeak Spielregeln, die für alle Cacher gelten.
Nach meiner Erfahrungen landen Caches in deren Listing diskutiert wird _und_ der Owner nicht zeitnah löscht innerhalb kürzester Zeit von irgendeinem Reviewer ("wegen untätigem Owner") im Archiv, inkl. Lock...
Von daher heisst es bei soetwas fix reagieren bevor die Keule kommt, die dann ohne Rückfrage irgendwas macht. Angeblich "wegen der Last bei den Mailservern von Groundspeak". (Ist natürlich vorgeschoben, aber leider öfters zu lesen)
Adorfer
--
"Die Statistikcacher machen das Cachen kaputt, weil die Muggle die Nase voll haben!" (König Dickbauch)

Werbung:
mark
Geowizard
Beiträge: 2577
Registriert: Fr 9. Jul 2010, 15:39
Wohnort: 70374 Stuttgart

Re: Kletterer zwecks Mitloggen gesucht

Beitrag von mark » Mi 9. Jan 2013, 08:46

adorfer hat geschrieben:Wieso "fremde Angelegenheiten"? Meinst Du damit die Leute, die Forum und Listing nicht auseinanderhalten können?
Das ist ja wohl das Problem des Owners.
Abgesehen davon gibt's da von Groundspeak Spielregeln, die für alle Cacher gelten.
Nach meiner Erfahrungen landen Caches in deren Listing diskutiert wird _und_ der Owner nicht zeitnah löscht innerhalb kürzester Zeit von irgendeinem Reviewer ("wegen untätigem Owner") im Archiv, inkl. Lock...
Auch das ist das Problem des Owners
Von daher heisst es bei soetwas fix reagieren bevor die Keule kommt, die dann ohne Rückfrage irgendwas macht. Angeblich "wegen der Last bei den Mailservern von Groundspeak". (Ist natürlich vorgeschoben, aber leider öfters zu lesen)
Und da mußt du in fehlerhaftem Englisch den Oberlehrer spielen und den Zeigefinger heben?

Benutzeravatar
Marschkompasszahl
Geowizard
Beiträge: 2025
Registriert: So 25. Jul 2010, 23:27
Wohnort: Mainz

Re: Kletterer zwecks Mitloggen gesucht

Beitrag von Marschkompasszahl » Mi 9. Jan 2013, 09:25

adorfer hat geschrieben:Nach meiner Erfahrungen landen Caches in deren Listing diskutiert wird _und_ der Owner nicht zeitnah löscht innerhalb kürzester Zeit von irgendeinem Reviewer ("wegen untätigem Owner") im Archiv, inkl. Lock...
Von daher heisst es bei soetwas fix reagieren bevor die Keule kommt, die dann ohne Rückfrage irgendwas macht.
Danke für die Erklärung (war mir bisher auch nicht so bewusst - hatte auch schon einen heiß diskutierten Cache, da ging es gut aus). Aber wenn Du den Tipp gibst, warum dann "durch die Blume" und dazu noch auf englisch, so dass es eher GS versteht, als der Owner?

Anyway. Danke - auch an inneb fürs zeitnahe Aufräumen!

Benutzeravatar
Aga & Deti
Geowizard
Beiträge: 1124
Registriert: Mi 2. Apr 2008, 22:02
Wohnort: Hanau-Steinheim und Mülheim/Ruhr

Re: Kletterer zwecks Mitloggen gesucht

Beitrag von Aga & Deti » Mi 9. Jan 2013, 10:28

Bevor noch einer stirbt soll er lieber da bleiben wo er sicher ist und schön Loggen lassen...
Lasst doch einfach die Leute das Spiel so spielen wie sie es wollen.
Es gibt ja nix zu Gewinnen außer dem Spaß den man bei dem HOBBY hat.
Und jeder versteht Spaß eben anders :???: :irre:

GEOrge LuCACHE
Geomaster
Beiträge: 831
Registriert: Fr 10. Sep 2010, 12:30

Re: AW: Kletterer zwecks Mitloggen gesucht

Beitrag von GEOrge LuCACHE » Mi 9. Jan 2013, 17:18

Ja, genau. Wozu Spielregeln? Wozu überhaupt Regeln. Alles Spießerkram.
Ich gebe mir beim Pokern auch immer 7 Karten. Macht doch gleich viel mehr Spaß. OK, nur mir, aber es soll doch bitte jeder so Spaß haben, wie er möchte.
Nachtcache-bei-Tag-Macher

Check this ---> http://jaegerblog.wordpress.com/ out!

Benutzeravatar
Kalleson
Geowizard
Beiträge: 1799
Registriert: Fr 3. Jul 2009, 17:25
Ingress: Enlightened
Wohnort: Fast Ostfriesland

Re: AW: Kletterer zwecks Mitloggen gesucht

Beitrag von Kalleson » Mi 9. Jan 2013, 17:43

GEOrge LuCACHE hat geschrieben:Ja, genau. Wozu Spielregeln? Wozu überhaupt Regeln. Alles Spießerkram.
Ich gebe mir beim Pokern auch immer 7 Karten. Macht doch gleich viel mehr Spaß. OK, nur mir, aber es soll doch bitte jeder so Spaß haben, wie er möchte.
Komisch. Wenn ich dies so lese, könnte man meinen, dass man beim Cachen, wie beim Pokern auch verlieren kann...

Wem verdirbt ein "Mitlogger" denn den Spaß? Maximal irgendwelchen schwanzvergleichenden Statistikanbetern, aber die haben das Hobby ohnehin missverstanden.

Also: Immer locker bleiben.

Jeder der möchte, darf sich wegen mir auch gerne auf's Tachoblatt seines Autos zusätzliche Nullen malen und sich daran freuen, dass sein Golf jetzt 2.000 km/h fährt... ;)
Bild

GEOrge LuCACHE
Geomaster
Beiträge: 831
Registriert: Fr 10. Sep 2010, 12:30

Re: AW: Kletterer zwecks Mitloggen gesucht

Beitrag von GEOrge LuCACHE » Mi 9. Jan 2013, 18:03

So schwer kann das aber wirklich nicht zu verstehen sein.
Die Statistiken bei gc.com sind für den Hauptteil der Cacher ein wesentlicher Bestandteil des Spiels, Forums-Säulenheilige mal ausgenommen.
Leute, die diese Statistiken massiv und aktiv fälschen machen das Spiel, wie es von vielen gespielt wird, kaputt.
Nachtcache-bei-Tag-Macher

Check this ---> http://jaegerblog.wordpress.com/ out!

Benutzeravatar
Fadenkreuz
Geowizard
Beiträge: 2846
Registriert: Mi 12. Sep 2012, 08:37

Re: Kletterer zwecks Mitloggen gesucht

Beitrag von Fadenkreuz » Mi 9. Jan 2013, 18:22

adorfer hat geschrieben:Nach meiner Erfahrungen landen Caches in deren Listing diskutiert wird _und_ der Owner nicht zeitnah löscht innerhalb kürzester Zeit von irgendeinem Reviewer ("wegen untätigem Owner") im Archiv, inkl. Lock...
Ich kenne keinen einzigen Cache, bei dem das der Fall war. Häufiger anzutreffen ist folgende Kombination: Reviewer archiviert wegen Regelverstoß, Community ist erbost und diskutiert in den Logs, Reviewer sperrt Listing für Logeinträge. Deswegen macht es Eigengott mitlerweile so, dass er beim Archivieren von Caches gleichzeitig das Listing für Logeinträge sperrt.

Dass aber ein Cache nur wegen Diskussionen in den Logs archiviert wird, habe ich noch nie gesehen. Und selbst dann erklärt es nicht, warum du die Initiative ergreifen musst und warum das in fehlerhaftem Englisch geschehen muss.

Benutzeravatar
Fadenkreuz
Geowizard
Beiträge: 2846
Registriert: Mi 12. Sep 2012, 08:37

Re: AW: Kletterer zwecks Mitloggen gesucht

Beitrag von Fadenkreuz » Mi 9. Jan 2013, 18:24

GEOrge LuCACHE hat geschrieben:Leute, die diese Statistiken massiv und aktiv fälschen machen das Spiel, wie es von vielen gespielt wird, kaputt.
Ich bin der Meinung, dass das Spiel eher von denjenigen kaputt gemacht wird, die die Statistik "richtig" betreiben. Vor allem der Fundzähler ist ein Sargnagel des Hobbys.

Schrottie

Re: AW: Kletterer zwecks Mitloggen gesucht

Beitrag von Schrottie » Mi 9. Jan 2013, 18:31

GEOrge LuCACHE hat geschrieben:... für den Hauptteil der Cacher ein wesentlicher Bestandteil des Spiels ...
Das wage ich mal ganz ernst zu bezweifeln. Wesentlicher Bestandteil ist es für einige wenige, der Hauptteil sieht dann zum Glück immer noch das Naturerlebnis als vordergründigen Anlass Dosen zu suchen.

Gesperrt