Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

Die besten Caches in Mainz 2014: die 81er Gutenberg-Serie!

WWW - Weck, Worscht un Woi!

Moderator: Marschkompasszahl

Handkäs-Mafia
Geonewbie
Beiträge: 1
Registriert: So 18. Jan 2015, 23:16

Die besten Caches in Mainz 2014: die 81er Gutenberg-Serie!

Beitrag von Handkäs-Mafia » So 18. Jan 2015, 23:54

Mit dem ersten Stammtisch des neuen Jahres ließ man in Mainz noch einmal Revue passieren, was die letzten Monate Neues und Herausragendes zu suchen und zu entdecken gab.

Wie bereits im Jahr zuvor wurden die Vorschläge für die Highlights der Szene eingereicht. Dies waren für diese Wahl:
  • Die Reise
  • Alter Friedhof
  • Der kleine Prinz
  • BIG BANG 4 JT
  • Hör mal wer da Piept
  • Geocacher Schlüsselnotdienst
  • Walking Dead #2
  • Sprachfehler oder was?
  • SOCKENPUPPE & CO ...
  • Kleiner Mainzer Höhenweg
  • Villa GC - 008 jagt Dr. Nö
  • 01 - Cachen auf dem 50. Breitengrad (stellvertretend für die Runde)
  • Flügelsbach-Letterbox
  • TOR ZUR CHAMPAGNE
  • Das Erbe des Großvaters
  • NUR GUCKEN - NICHT ANFASSEN
  • Rendezvous
  • LOST PLACE „Mainzel-Mahnmal“
Während es im Vorjahr noch Kategorien (nach Cache-Typ) gab, wurde heuer alles zusammen geworfen.

Am Ende kam es, wie es wohl kommen musste:
GC_Award_Mainz hat geschrieben:Die Gewinner des Awards:
:bronze: 3. Platz: Der kleine Prinz und Lost Place "Mainzel-Mahnmal" (je 8,4%)
:silber: 2. Platz: Villa GC - 008 jagt Dr. Nö (13,9%)
:gold: 1. Platz: Cachen auf dem 50. Breitengrad (33,3%)

Ob nächstes Jahr auch für Events votiert werden darf?
Das bevorstehende Gutenberg-MEGA hätte sicherlich gute Chancen. :roll:

Werbung:
Benutzeravatar
JackSkysegel
Geoguru
Beiträge: 5924
Registriert: Sa 22. Jan 2011, 10:25

Re: Die besten Caches in Mainz 2014: die 81er Gutenberg-Seri

Beitrag von JackSkysegel » Mo 19. Jan 2015, 00:01

Sorry, aber ich könnte so kotzen. :kotz:
Unechter Cacher (Tm)

Mtn
Geomaster
Beiträge: 487
Registriert: Sa 1. Sep 2012, 10:31

Re: Die besten Caches in Mainz 2014: die 81er Gutenberg-Seri

Beitrag von Mtn » Mo 19. Jan 2015, 12:52

Hast du auch nur einen der Caches gemacht, Jack?
Flwrs & Mtn's GSAK Workshop

Benutzeravatar
eifriger Leser
Geomaster
Beiträge: 916
Registriert: Fr 4. Mai 2012, 19:14

Re: Die besten Caches in Mainz 2014: die 81er Gutenberg-Seri

Beitrag von eifriger Leser » Mo 19. Jan 2015, 13:12

Mtn hat geschrieben:Hast du auch nur einen der Caches gemacht, Jack?
Vielleicht ist das wie bei einem typischen Powertrail mit xx Dosen, die alle für sich genommen nichts besonderes sind (also eher unter Durchschnitt). Nun hat man aber mehrere Favoritenpunkte damit eingesammelt und gibt dem Bonuscache der Runde als Dank für den betriebenen Aufwand einen Favoritenpunkt. Besser wäre es vielleicht gewesen wenn die beliebtesten der 81er Serie gegen andere Caches angetreten wären...
Eine Diskussion ist oft genug Brainstorming ohne Brain.
© Erhard Blanck (*1942), deutscher Heilpraktiker, Schriftsteller und Maler

Mtn
Geomaster
Beiträge: 487
Registriert: Sa 1. Sep 2012, 10:31

Re: Die besten Caches in Mainz 2014: die 81er Gutenberg-Seri

Beitrag von Mtn » Mo 19. Jan 2015, 13:18

Nach meinem Verständnis war das Voting doch unabhängig von FPs?

In jedem Fall ist die Reihe kein klassischer PT. Es lassen sich zwar einige Dosen verbinden, insgesamt ist das ganze aber recht weit gestreut.
Flwrs & Mtn's GSAK Workshop

Benutzeravatar
eifriger Leser
Geomaster
Beiträge: 916
Registriert: Fr 4. Mai 2012, 19:14

Re: Die besten Caches in Mainz 2014: die 81er Gutenberg-Seri

Beitrag von eifriger Leser » Mo 19. Jan 2015, 13:26

Mtn hat geschrieben:Nach meinem Verständnis war das Voting doch unabhängig von FPs?

In jedem Fall ist die Reihe kein klassischer PT. Es lassen sich zwar einige Dosen verbinden, insgesamt ist das ganze aber recht weit gestreut.
Das mit dem Favoritenpunkt für den Powertrail-Bonus war nur ein Beispiel von mir warum ein banaler Cache eine herausragende Bewertung erhält. Beim Voting für die 81er Serie wurde ja auch nicht explizit ein bestimmter Cache gekürt sonder vermutlich der Gesamtaufwand honoriert. Die Frage ist ob das gegenüber den anderen nominierten Caches gerecht war?
Eine Diskussion ist oft genug Brainstorming ohne Brain.
© Erhard Blanck (*1942), deutscher Heilpraktiker, Schriftsteller und Maler

Mtn
Geomaster
Beiträge: 487
Registriert: Sa 1. Sep 2012, 10:31

Re: Die besten Caches in Mainz 2014: die 81er Gutenberg-Seri

Beitrag von Mtn » Mo 19. Jan 2015, 13:32

Ich vertraue einfach mal, dass die Mainzer Cacher soweit schon differenzieren können. Die Rätsel der Serie sind in jedem Fall sehr abwechslungsreich und auch gut gemacht. Die Dosen waren eher Durchschnitt (ja, ich war da und hab die Reihe komplett gemacht).
Flwrs & Mtn's GSAK Workshop

mark
Geowizard
Beiträge: 2574
Registriert: Fr 9. Jul 2010, 15:39
Wohnort: 70374 Stuttgart

Re: Die besten Caches in Mainz 2014: die 81er Gutenberg-Seri

Beitrag von mark » Mo 19. Jan 2015, 15:45

Ich kann unterstreichen, was Mtn geschrieben hat. Die Rätsel sind, was hier heraussticht, die Dosen waren nicht immer der Bringer. Wobei wir "nur" um die 50 geholt haben. Vom Kotzen war ich allerdings dann doch noch weit entfernt.

-gullinborsti-
Geocacher
Beiträge: 177
Registriert: Di 23. Okt 2012, 21:59

Re: Die besten Caches in Mainz 2014: die 81er Gutenberg-Seri

Beitrag von -gullinborsti- » Mo 19. Jan 2015, 16:12

Okay, aber bedeutet das nicht, dass mittelmäßige Dosen mit nettem Rätsel das Beste sind, was es an Caches in Mainz gibt.

Denn das ist es doch was hier nominiert wurde "Die besten Caches in Mainz 2014" und da mache ich mir doch ein wenig Sorgen, wenn die Mainzer da nichts besseres haben sollten.

Aber vielleicht liegt es auch nur an meiner persönlichen Vorstellung eines "guten" wenn nicht gar "des besten" Caches und der beste Cache ist tatsächlich nur ein mittelmäßiger Petling unterm Stein mit einem netten Rätsel.

Benutzeravatar
Kurmainzer
Geocacher
Beiträge: 83
Registriert: Mo 19. Jan 2015, 16:36

Re: Die besten Caches in Mainz 2014: die 81er Gutenberg-Seri

Beitrag von Kurmainzer » Mo 19. Jan 2015, 16:56

Mtn hat geschrieben:Ich vertraue einfach mal, dass die Mainzer Cacher soweit schon differenzieren können.
Das ist nicht unbedingt ein Mainzer Problem.

Stellt man (ungeöffnet) drei Flaschen Weißwein auf den Tisch und fragt, welcher Wein wohl der beste sei:
1. Blanchet (trocken)
2. ein halbtrockener Riesling Kabinett von der Mosel
3. ein Wein aus dem Sauternes
wird sich der Großteil mangels Vorkenntnis für die bekannte Marke (1.) entscheiden;
(bei der Blindverkostung wird es wiederum anders ausfallen).

Die Dosen waren eher Durchschnitt
Ein Haufen Petlinge und Filmdosen als "durchschnittlich" zu bezeichnen, lässt erahnen, dass man bei Dir einiges tun muss, um Deine Schmerzgrenze zu erreichen. :p

Antworten