Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

Wie Position festhalten beim bursten von Resonatoren?

Neuartige Energie für die Erleuchteten oder den Widerstand?

Moderator: Capsoni

TKKR
Geoguru
Beiträge: 5499
Registriert: Mo 3. Mai 2004, 08:15
Ingress: Resistance
Kontaktdaten:

Re: Wie Position festhalten beim bursten von Resonatoren?

Beitrag von TKKR » So 21. Apr 2013, 13:33

Ich habe gestern erst im nachhinein gemerkt, dass ich mit sehr wenig Aufwand 3 L8 weggeschossen habe. Die waren wohl sehr unglücklich positioniert ...

Werbung:
Benutzeravatar
moenk
Geoadmin
Beiträge: 13323
Registriert: Fr 8. Aug 2003, 19:20
Ingress: Enlightened
Wohnort: 12161 Berlin
Kontaktdaten:

Re: Wie Position festhalten beim bursten von Resonatoren?

Beitrag von moenk » Mo 22. Apr 2013, 12:34

Kuschelresos? ;-)
Oder waren die nur einfach ganz schön weit runter? Auf L8-er muss man meist schon ziemlich gut drauf, sonst wird das nix, es sei denn man hat die passenden Burster.
Suchst Du noch oder loggst Du schon?

maierkurt
Geowizard
Beiträge: 2682
Registriert: Mi 23. Jan 2008, 09:55
Ingress: Resistance

Re: Wie Position festhalten beim bursten von Resonatoren?

Beitrag von maierkurt » Mo 22. Apr 2013, 12:37

TKKR hat geschrieben:Ich habe gestern erst im nachhinein gemerkt, dass ich mit sehr wenig Aufwand 3 L8 weggeschossen habe. Die waren wohl sehr unglücklich positioniert ...
Definiere mal "sehr wenig Aufwand".
Mit welchem Level hast du angeriffen und wie viele Knallerbsen hast du ungefähr gebraucht?
Läuft!

Benutzeravatar
moenk
Geoadmin
Beiträge: 13323
Registriert: Fr 8. Aug 2003, 19:20
Ingress: Enlightened
Wohnort: 12161 Berlin
Kontaktdaten:

Re: Wie Position festhalten beim bursten von Resonatoren?

Beitrag von moenk » Mo 22. Apr 2013, 12:39

Ich hab gestern ein halbes Dutzend L4-Burster gebraucht um einen vollen L8-Reso wegzuballern. Mehr war aber auch nicht dran - "resonator destroyed, portal on line, good work".
Suchst Du noch oder loggst Du schon?

TKKR
Geoguru
Beiträge: 5499
Registriert: Mo 3. Mai 2004, 08:15
Ingress: Resistance
Kontaktdaten:

Re: Wie Position festhalten beim bursten von Resonatoren?

Beitrag von TKKR » Mo 22. Apr 2013, 19:42

maierkurt hat geschrieben:Definiere mal "sehr wenig Aufwand".
Mit welchem Level hast du angeriffen und wie viele Knallerbsen hast du ungefähr gebraucht?
Wie gesagt ich habe es erst nachher gesehen. Vermutlich lagen alle fast am gleichen Ort da sich die Portale überlappen. Ich bin einfach bei uns über den Münsterplatz geschlendert und habe ziellos L5 bis L6 fallen gelassen. Irgendwas trifft man da immer. Ich wollte nur Nadelstiche setzen.
Voll waren sie sicherlich, da ich die ganze Gruppe aus Fröschen und Kaulquappen vor mir 'hergetrieben' habe.

maierkurt
Geowizard
Beiträge: 2682
Registriert: Mi 23. Jan 2008, 09:55
Ingress: Resistance

Re: Wie Position festhalten beim bursten von Resonatoren?

Beitrag von maierkurt » Mo 22. Apr 2013, 20:04

TKKR hat geschrieben:... und habe ziellos L5 bis L6 fallen gelassen. Irgendwas trifft man da immer. Ich wollte nur Nadelstiche setzen.
Nadelstiche :lachtot: . Das waren dann auch keine Knallerbsen mehr. Ab L6 kracht das schon ganz gut.
Läuft!

Benutzeravatar
apfelmaus
Geocacher
Beiträge: 279
Registriert: Do 19. Feb 2009, 14:58
Ingress: Enlightened
Wohnort: Siegburg

Re: Wie Position festhalten beim bursten von Resonatoren?

Beitrag von apfelmaus » Fr 3. Mai 2013, 10:03

moenk hat geschrieben:Also es geht nicht ums cheaten, sondern in der Stadt wenn zwar am richtigen Punkt steht und die Position durch die Gegend springt. Aber wohl nix zu machen.
Doch.
Ein Gerät mit GLONASS Empfang kaufen, die Standortbestimmung mit WLAN/Mobilfunkmasten abschalten und per "GPS Status" App ein wenig mit der GPS Filterstärke spielen.
Bei meinem S3 habe ich auch in engen Häuserschluchten keine Positionierungsprobleme.

P.S.
FakeGPS ist m.E. wie Dosen im Ausland zu loggen, ohne da gewesen zu sein. Eventuell sogar wie fremde Caches zu entfernen, weil sie einem nicht gefallen.

Mit FakeGPS wäre man in der Lage, sich auf die Idealposition zu setzten und gemütlich vom Wohnzimmer zu übernehmen. Jemand vor Ort hat u.U. keine Möglichkeit, sich so ideal dem Portal zu nähern.
Erholung bedeutet nicht nichts zu tun, sondern das zu tun, was man sonst nicht tut.

TKKR
Geoguru
Beiträge: 5499
Registriert: Mo 3. Mai 2004, 08:15
Ingress: Resistance
Kontaktdaten:

Re: Wie Position festhalten beim bursten von Resonatoren?

Beitrag von TKKR » Mo 6. Mai 2013, 07:18

apfelmaus hat geschrieben:P.S.
FakeGPS ist m.E. wie Dosen im Ausland zu loggen, ohne da gewesen zu sein. Eventuell sogar wie fremde Caches zu entfernen, weil sie einem nicht gefallen.

Mit FakeGPS wäre man in der Lage, sich auf die Idealposition zu setzten und gemütlich vom Wohnzimmer zu übernehmen. Jemand vor Ort hat u.U. keine Möglichkeit, sich so ideal dem Portal zu nähern.
Wäre es theoretisch nicht auch möglich mittels Fake-GPS weltweit L8 zu farmen??? :shocked:

Antworten