Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

Begegnungen beim Ingressen

Neuartige Energie für die Erleuchteten oder den Widerstand?

Moderator: Capsoni

Benutzeravatar
Zappo
Geoguru
Beiträge: 7888
Registriert: So 29. Jan 2006, 10:12
Wohnort: Schröck bei Karlsruhe

Re: Begegnungen beim Ingressen

Beitrag von Zappo » Di 2. Jul 2013, 09:41

...gibts eigentlich schon T-shirts mit Vorgartenschlumpf mit Messer im Rücken oder überfahrenem Frosch? Wäre doch jetzt die nächste Stufe......

Z.
------------------------------------------
"Wer schneller lebt, ist früher fertig"

Werbung:
Benutzeravatar
hcy
Geoguru
Beiträge: 6007
Registriert: Di 24. Mai 2005, 15:56

Re: Begegnungen beim Ingressen

Beitrag von hcy » Di 2. Jul 2013, 10:35

Ach troll Dich, Muggle ...
"Good spelling, punctuation, and formatting are essentially the on-line equivalent of bathing." -- Elf Sternberg
"...- the old fashioned way (trads only, exceptions may appear)" -- HHL

Benutzeravatar
MadCatERZ
Geoguru
Beiträge: 8621
Registriert: Fr 11. Feb 2011, 19:14
Ingress: Enlightened
Wohnort: Nordelbien
Kontaktdaten:

Re: Begegnungen beim Ingressen

Beitrag von MadCatERZ » Di 2. Jul 2013, 11:07

hcy hat geschrieben:Ich hatte gestern auch meinen ersten Schlumpfkontakt. Und dann behaupteten die bei der Frage "grün oder blau" noch ganz frech auf der richtigen Seite zu sein.
Es ist ganz einfach: Wenn sie weglaufen, sind es verbiesterte Gestalten, die das Spiel einfach zu ernst nehmen, da ist es dann egal, ob Frosch oder Schlumpf. Meine bisherige Treffenstatistik:

2 freundliche Frösche
1 freundliche Schlümpfin
1 gestörter Schlumpf

Ergo: 50% der Schlümpfe sind gestört :p

Zappo hat geschrieben:...gibts eigentlich schon T-shirts mit Vorgartenschlumpf mit Messer im Rücken oder überfahrenem Frosch? Wäre doch jetzt die nächste Stufe......
Z.
Es ist wie beim Geocachen, Vollpfosten gibt's überall. Da Ingress aber noch recht neu ist, konnten die Vollpfosten sich noch nicht richtig etablieren, aber das kommt noch.

Benutzeravatar
Börkumer
Geoguru
Beiträge: 3112
Registriert: Di 24. Apr 2012, 17:29
Wohnort: Nordseeinsel Borkum

Re: Begegnungen beim Ingressen

Beitrag von Börkumer » Di 2. Jul 2013, 11:41

MadCatERZ hat geschrieben:Meine bisherige Treffenstatistik:

2 freundliche Frösche
1 freundliche Schlümpfin
1 gestörter Schlumpf

Ergo: 50% der Schlümpfe sind gestört :p
repräsentative Umfragen sind mir am liebsten.
Bild

Benutzeravatar
MadCatERZ
Geoguru
Beiträge: 8621
Registriert: Fr 11. Feb 2011, 19:14
Ingress: Enlightened
Wohnort: Nordelbien
Kontaktdaten:

Re: Begegnungen beim Ingressen

Beitrag von MadCatERZ » Di 2. Jul 2013, 11:48

Börkumer hat geschrieben:
MadCatERZ hat geschrieben: Ergo: 50% der Schlümpfe sind gestört :p
repräsentative Umfragen sind mir am liebsten.
Ich finde die, die vom gewünschten Ergebnis ausgehend die Methodik festlegen, noch besser.

Benutzeravatar
Zappo
Geoguru
Beiträge: 7888
Registriert: So 29. Jan 2006, 10:12
Wohnort: Schröck bei Karlsruhe

Re: Begegnungen beim Ingressen

Beitrag von Zappo » Di 2. Jul 2013, 11:55

MadCatERZ hat geschrieben:
Zappo hat geschrieben:...gibts eigentlich schon T-shirts mit Vorgartenschlumpf mit Messer im Rücken oder überfahrenem Frosch? Wäre doch jetzt die nächste Stufe......
Es ist wie beim Geocachen, Vollpfosten gibt's überall. Da Ingress aber noch recht neu ist, konnten die Vollpfosten sich noch nicht richtig etablieren, aber das kommt noch.
ich hab das jetzt garnicht soooo abwertend gemeint. Ich meine, beim Geocachen kann man ja nur plakatieren (wenn man das will), daß man cacht. Nicht gegen wen. Das bietet sich aber beim Spielansatz von Ingress schon an - was ja nicht ein gewisses Augenzwinkern ausschließen muß.

Gruß Zappo

PS: ich erinnere mich da ein von Harleyfahrern früher gerne getragene Shirt, mit Schriftzug "repairkit for japanese motorbikes" und ner Handgranate drauf.
------------------------------------------
"Wer schneller lebt, ist früher fertig"

Benutzeravatar
hcy
Geoguru
Beiträge: 6007
Registriert: Di 24. Mai 2005, 15:56

Re: Begegnungen beim Ingressen

Beitrag von hcy » Di 2. Jul 2013, 12:09

Eigentlich spielt man ja nicht wirklich gegeneinander. Ohne Schlümpfe würde man als Frosch ja kaum gescheit zu seinen Punkten kommen.
Ich sag da nur "Einheit und Kampf von Gegensätzen", für die dialektisch geschulten :D
"Good spelling, punctuation, and formatting are essentially the on-line equivalent of bathing." -- Elf Sternberg
"...- the old fashioned way (trads only, exceptions may appear)" -- HHL

Benutzeravatar
Starglider
Geoguru
Beiträge: 4653
Registriert: Do 23. Sep 2004, 15:00

Re: Begegnungen beim Ingressen

Beitrag von Starglider » Di 2. Jul 2013, 12:13

Ich bin jetzt auch im erlauchten Kreis der behördlich überprüften Ingresser.
Ich war nachts mit dem Fahrrad auf der Heimfahrt als es merklich abkühlte. An einer Abzweigung von der Landstraße mitten im Nichts hielt ich daher an um mir etwas wärmeres anzuziehen.

Es war kaum noch Verkehr auf den Straßen, aber gerade nachdem ich in meinem Rucksack fündig geworden war tauchte auf der Straße ein Auto auf und wurde beim Näherkommen immer langsamer.
"Na toll", denke ich, "gerade wo du dich hier umziehen willst kommt da einer und will ausgerechnet auf diesen Feldweg".
Im nächsten Moment stand ich schon voll im Schweinwerferlicht, sah schemenhaft wie die Beifahrertür aufging und eine männliche Stimme fragte ziemlich barsch "Was machen Sie da?"

Ich konnte zwar von dem Auto außer viel Licht nichts erkennen, aber spätestens bei dieser hochintelligenten Frage war klar, das es sich nur um Polizei handeln kann.

Ich winkte also demonstrativ mit dem textilen Thermoschutz der Marke "nicht schön aber warm" und erklärte das offensichtliche.
Zusammen mit der eisigen Luft die jetzt durch die offene Tür ins Auto strömte war das wohl schlüssig genug. Die Staatsmacht wünschte mir noch eine gute Nacht und fuhr weiteren Heldentaten entgegen.

Kontrollieren die in letzter Zeit ein wenig wahllos oder kommt mir das nur so vor?
Vor zehn Jahren hätte ich um die Zeit an einer solche Stelle nackt stehen können und das wäre nur in ästhetischer Hinsicht problematisch gewesen.
-+o Signaturen sind doof! o+-

Benutzeravatar
hcy
Geoguru
Beiträge: 6007
Registriert: Di 24. Mai 2005, 15:56

Re: Begegnungen beim Ingressen

Beitrag von hcy » Di 2. Jul 2013, 12:20

Ja, Polizeistaat halt. Wird immer schlimmer. Wenn Du heute dort nackt gestanden hättest wärst Du vielleicht erschossen worden.
"Good spelling, punctuation, and formatting are essentially the on-line equivalent of bathing." -- Elf Sternberg
"...- the old fashioned way (trads only, exceptions may appear)" -- HHL

Benutzeravatar
MadCatERZ
Geoguru
Beiträge: 8621
Registriert: Fr 11. Feb 2011, 19:14
Ingress: Enlightened
Wohnort: Nordelbien
Kontaktdaten:

Re: Begegnungen beim Ingressen

Beitrag von MadCatERZ » Di 2. Jul 2013, 12:35

Zappo hat geschrieben:ich hab das jetzt garnicht soooo abwertend gemeint. Ich meine, beim Geocachen kann man ja nur plakatieren (wenn man das will), daß man cacht. Nicht gegen wen. Das bietet sich aber beim Spielansatz von Ingress schon an - was ja nicht ein gewisses Augenzwinkern ausschließen muß.
Genauso ist es, der Beitrag bot sich nur gerade an, um die Todernstspieler(TM) mal zu erwähnen. T-Shirts, Käppies, Pins - das ist alles nichts für mich. Also generell gehe ich schon bekleidet vor die Tür, ich muss mein Hobby aber nicht über Gebühr bewerben - einzig bei einem Enlightened-Patch könnte ich schwach werden.
Btw.: Ich trage derzeit einen Pulli mit dem Wappen der Starks, erstaunlich, wieviele Leute mich darauf ansprechen, man sollte nie unterschätzen, wieviele Personen ein bestimmtes "Insider"-Symbol kennen.

Antworten