Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

GPS-Spoofing bei Ingress

Neuartige Energie für die Erleuchteten oder den Widerstand?

Moderator: Capsoni

Benutzeravatar
dob
Geomaster
Beiträge: 555
Registriert: So 26. Okt 2008, 13:10
Wohnort: 66333 Völklingen
Kontaktdaten:

GPS-Spoofing bei Ingress

Beitrag von dob »

mir ging es eher um den Aspekt "ich will aber den Punkt XY in meiner Statistik haben" und das bringt nun wohl noch mehr GPS Spoofer auf den Plan und die Tools und Spielereien zum bescheissen werden jetzt wohl noch öfter auftauchen.

Ich weiß ja net wie es bei euch in der Gegend is, aber hier bei uns haben wir 2 nervige GPS Spoofer, trotz mehrfacher meldung an Google ist auch bisher quasi nix passiert....also das gleiche Spiel wie bei Groundspeak sozusagen ;)
Benutzeravatar
Starglider
Geoguru
Beiträge: 4653
Registriert: Do 23. Sep 2004, 15:00

Re: Badges & Stats nun auch bei Ingress :-/

Beitrag von Starglider »

dob hat geschrieben:Ich weiß ja net wie es bei euch in der Gegend is, aber hier bei uns haben wir 2 nervige GPS Spoofer
Kann man das wirklich mit Sicherheit sagen?

Manche teleportieren sich einfach dadurch an andere Orte das sie die WLAN-Ortung nutzen, die in EInzelfällen schon mal falsche Positionen liefert.

Genau wie die Spieler die noch nie jemand gesehen hat und die fast nur zu ungewöhnlichen Zeiten an strategisch wichtigen Orten auftauchen. Da kann man zwar auch einiges vermuten aber bewiesen ist damit nichts.
-+o Signaturen sind doof! o+-
Benutzeravatar
moenk
Geoadmin
Beiträge: 13363
Registriert: Fr 8. Aug 2003, 19:20
Wohnort: 12161 Berlin
Kontaktdaten:

Re: Badges & Stats nun auch bei Ingress :-/

Beitrag von moenk »

Geht das überhaupt noch mit dem GPS-Spoofing? Mir war irgendwie so dass das mit dem GPS Fake selbst als Root nicht mehr funktioniert.
Suchst Du noch oder loggst Du schon?
Benutzeravatar
dob
Geomaster
Beiträge: 555
Registriert: So 26. Okt 2008, 13:10
Wohnort: 66333 Völklingen
Kontaktdaten:

Re: Badges & Stats nun auch bei Ingress :-/

Beitrag von dob »

@Starglider:
bei den beiden ja, da sind wir uns zu 100% sicher.
Auch weil der betreffende Cheater rotzefrech im COMM antwortet und andere verspottet.
Er fliege mit seinem Zeppelin durch die Gegend, ist innerhalb von 2min. an Portalen die 5km oder weiter entfernt sind als der letzte Punkt.
Da hilft auch kein WLAN....

und da wir ja wissen was so mancher Cacher für Statistikpunkte anstellt, kann man davon ausgehen dass es bei Ingress nicht viel besser aussieht.
Nur mit dem Unterschied dass ein Online-Log für die Statistik mit fehlendem Real-Log im Logbuch niemanden stört, bei Ingress is es aber nervig wenn jemand Felder, Links etc. zerstört oder aufbaut und das vom Sofa aus....

Da hab ich halt mein Problemchen mit der Sache, aber da schein ich ja recht allein zu sein ;)
Benutzeravatar
MadCatERZ
Geoguru
Beiträge: 8691
Registriert: Fr 11. Feb 2011, 19:14
Wohnort: Nordelbien
Kontaktdaten:

Re: Badges & Stats nun auch bei Ingress :-/

Beitrag von MadCatERZ »

Schummeln bei Ingress ist eine ganz andere Sache als beim Geocachen, Ingress lebt ja davon, dass die Spieler sich übers Spielfeld bewegen und ihre Ressourcen Inventory, Zeit und Akkuladestand mehr oder weniger sinnvoll einzusetzen wissen.
Ein Faker manipuliert ja nicht nur seine Statistik, sondern auch den Spielstand, ohne irgendeine Leistung zu vollbringen, zB viermal um den Alsterpark und achtmal ums Alsterforum zu gehen, nerdige Mitspieler zu vergraulen etc.
Benutzeravatar
moenk
Geoadmin
Beiträge: 13363
Registriert: Fr 8. Aug 2003, 19:20
Wohnort: 12161 Berlin
Kontaktdaten:

Re: GPS-Spoofing bei Ingress

Beitrag von moenk »

GPS-Spoofing scheint wohl noch zu funktionieren, allerdings schon nicht mehr mit allen Tools. Außerdem schickt die aktuelle Version des Clients wohl bei jeder Aktion einen Blob mit, der auch die Sat-Konstellation enthält. Die ist schlecht zu faken, aber gut die von einem Spieler mit der von anderen Spielern (und dem Almanach sowieso) abzugleichen, da man wohl kaum Satelliten empfangen haben wird, die grad auf der anderen Seite der Erde stehen. Es ist absehbar dass auch das ausgewertet wird.
Suchst Du noch oder loggst Du schon?
Benutzeravatar
SkyTrain
Geowizard
Beiträge: 1041
Registriert: So 3. Mai 2009, 10:04

Re: GPS-Spoofing bei Ingress

Beitrag von SkyTrain »

Ingress lebt ja davon, dass die Spieler sich übers Spielfeld bewegen und ihre Ressourcen Inventory, Zeit und Akkuladestand mehr oder weniger sinnvoll einzusetzen wissen.
Das siehst du als Geocacher so. Ein reiner Nerd sieht das anders. Ich habe mal eine Diskussion mit einem Spoofer geführt in der er mir erklärte das es nun mal eine Beta Version ist, und Niantec dankbar sein müsste, das sie es so gut austesten.
der auch die Sat-Konstellation enthält
Ich dachte das ist genau das was Spoofer bzw die Programme vorgeben.
Benutzeravatar
MadCatERZ
Geoguru
Beiträge: 8691
Registriert: Fr 11. Feb 2011, 19:14
Wohnort: Nordelbien
Kontaktdaten:

Re: GPS-Spoofing bei Ingress

Beitrag von MadCatERZ »

moenk hat geschrieben:Außerdem schickt die aktuelle Version des Clients wohl bei jeder Aktion einen Blob mit, der auch die Sat-Konstellation enthält. Die ist schlecht zu faken
Die Konstellation kann man aber auch berechnen und ich denke auch, dass es Spoofer gibt, die genug Know-How dafür haben bzw. sich aneignen könnne
Benutzeravatar
moenk
Geoadmin
Beiträge: 13363
Registriert: Fr 8. Aug 2003, 19:20
Wohnort: 12161 Berlin
Kontaktdaten:

Re: GPS-Spoofing bei Ingress

Beitrag von moenk »

Natürlich wird eine Sat-Konstellation vorgegeben: Und zwar meist immer die selbe ;-)
Du kennst das vom Geocaching auch: HDOP und VDOP sind immer unterschiedlich wenn Du Dich bewegst.
Suchst Du noch oder loggst Du schon?
Benutzeravatar
SkyTrain
Geowizard
Beiträge: 1041
Registriert: So 3. Mai 2009, 10:04

Re: GPS-Spoofing bei Ingress

Beitrag von SkyTrain »

Du meinst also Spoofer fallen auf weil deren Position zu genau ist ?
Antworten