Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

Geocacher - Funkamateur?

Hilfe zu LPD- und PMR-Funkgeräten (kein CB-Funk!).

Moderator: morsix

Bist Du Funkamateur?

Ja
158
39%
Nein
243
61%
 
Abstimmungen insgesamt: 401

Benutzeravatar
Karrazz
Geocacher
Beiträge: 37
Registriert: Di 27. Jul 2010, 00:45

Re: Geocacher - Funkamateur?

Beitrag von Karrazz » So 6. Jan 2013, 07:40

An PMR Geräte darf nicht rumgeschraubt werde und müssen für die PMR Frequenz ausgelegt sein.
Da darf auch ein Amateurfunker nicht ran.

Werbung:
vivera20
Geonewbie
Beiträge: 7
Registriert: Sa 5. Jan 2013, 17:45
Ingress: Enlightened
Wohnort: Dortmund

Re: Geocacher - Funkamateur?

Beitrag von vivera20 » So 6. Jan 2013, 18:05

und noch einer:

seit Dez. 2008 Funkamateur, DD2CK digimodes (PSK) auf KW
seit Nov 2012 Geocacher

73

GEOFFHAM

Re: Geocacher - Funkamateur?

Beitrag von GEOFFHAM » So 6. Jan 2013, 19:22

Jetzt ganz ehrlich wie passt Geocaching zu Funkamateuren ???

Benutzeravatar
Chris Race
Geowizard
Beiträge: 1366
Registriert: Fr 26. Sep 2008, 19:19
Kontaktdaten:

Re: Geocacher - Funkamateur?

Beitrag von Chris Race » So 6. Jan 2013, 22:11

PralleGeo hat geschrieben:Jetzt ganz ehrlich wie passt Geocaching zu Funkamateuren ???
Geocaching (sowie die Geocacher selbst) war früher (TM) mal ganz anders - Funkamateure sind es heute noch! Und wenn jemand anders ist, dann ist er oft in vielen Bereichen anders, nicht nur in einem.
.
Bild Bild Bild

workfor
Geomaster
Beiträge: 522
Registriert: Mo 16. Okt 2006, 21:16

Re: Geocacher - Funkamateur?

Beitrag von workfor » So 6. Jan 2013, 23:02

Chris Race hat geschrieben:Und wenn jemand anders ist, dann ist er oft in vielen Bereichen anders, nicht nur in einem.
Der war gut... :D

cu Tom

Benutzeravatar
radioscout
Geoking
Beiträge: 22848
Registriert: Mo 1. Mär 2004, 00:05
Wohnort: Aachen

Re: Geocacher - Funkamateur?

Beitrag von radioscout » So 6. Jan 2013, 23:53

Ist doch ganz einfach: beide kommunizieren extrem langsam. Die Funker piepsen ihre Messages mit beachtlichen 60 Buchstaben (BW-Funker sind schneller!) in der Minute (ok, die etwas fortschrittlicheren können auch schon sprechen) und die Geocacher empfangen die Daten vom Satelliten mit 50 Zeichen pro Sekunde, was immerhin etwa 5 Zeichen pro Sekunde schneller ist als die alten Fernschreiber, die viele sicherlich noch von der BW kennen.
Bild
Wir hätten nie uns getraut doofe Dosen anzumelden schon aus Respekt vor diesem geheimnisvollen Spiel (Dosenfischer, Die goldenen Jahre)

Benutzeravatar
MurphyWyler
Geocacher
Beiträge: 179
Registriert: Do 13. Sep 2012, 12:53
Wohnort: Landkreis KH
Kontaktdaten:

Re: Geocacher - Funkamateur?

Beitrag von MurphyWyler » Mo 7. Jan 2013, 00:38

radioscout hat geschrieben:Ist doch ganz einfach: beide kommunizieren extrem langsam.
OK, wenn ich dieser Argumentation folge und sie kurz weiterspinne, dann müsste der Großteil der bundesdeutschen Geocacher von Beruf auch Beamter sein ... Wenn dem aber so wäre, dann dürfte es eigentlich in D keine Probleme mit "Behörde XYZ hat gefordert, dass die Caches entfernt werden" geben ... Also ist die Begründung nur vorgeschoben und es ist GS selbst, was sie Archivierungen veranlasst ... Und da GS aus Ami-Land agiert, ist es ganz sicher nur eine Scheinfirma hinter der in Wirklichkeit die CIA steckt und die uns zermürben will ... LOL, es lebe die Verschwörungstheorie ... Und ich muss, glaub ich, langsam auch mal wieder meine Pillen einnehmen. ;-)
Bild Bild
Hab den Heiligenschein wieder abgenommen. Er hat an den Hörnern gedrückt.

GEOFFHAM

Re: Geocacher - Funkamateur?

Beitrag von GEOFFHAM » Mo 7. Jan 2013, 12:59

Ok
Verstanden ;)

Cortex
Geocacher
Beiträge: 12
Registriert: Di 17. Aug 2010, 19:28
Wohnort: Hohenahr-Erda
Kontaktdaten:

Re: Geocacher - Funkamateur?

Beitrag von Cortex » Do 19. Sep 2013, 12:54

Und noch einer :)

Gruß
Real Life: Norman
Geocaching: tamicalu
HAM: DO5DKL

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder