Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

Welches PMR habt Ihr? Umfrage....

Hilfe zu LPD- und PMR-Funkgeräten (kein CB-Funk!).

Moderator: morsix

leedrag
Geocacher
Beiträge: 176
Registriert: Sa 8. Sep 2012, 19:33

Re: AW: Welches PMR habt Ihr? Umfrage....

Beitrag von leedrag » So 9. Sep 2012, 10:46

So habe das Headset mal fur dich rausgekramt und nachgemessen. Abstand genau 10 mm. Was nun fürn Standard bleibt dir überlassen.

Ja die Antenne lasst sich kinderleicht abschrauben und durch beispielsweise eine größere mit Kabel ersetzen. Hatte ich ma lals ich mit dem Gerät ne temporäre Feststation betrieben habe. Ein Empfangssteigerung lies sich klar erkennen.

by Tapatalk 3.0

Werbung:
Benutzeravatar
raziel28
Geomaster
Beiträge: 915
Registriert: Fr 16. Sep 2011, 12:31
Wohnort: Wohnort

Re: AW: Welches PMR habt Ihr? Umfrage....

Beitrag von raziel28 » So 9. Sep 2012, 14:41

leedrag hat geschrieben:So habe das Headset mal fur dich rausgekramt und nachgemessen. Abstand genau 10 mm. Was nun fürn Standard bleibt dir überlassen.
Ja da gibts was...
http://www.thiecom.de/mikrofon/index.htm
Scheint aber eine annähernd firmeneigene Bauweise zu sein.
Für die Mitleser, die nicht genau wissen, von was wir sprechen:
Das mit dem Buchsenabstand ist immer dann egal, solange am Zubehör Mikrostecker und Lautsprecherstecker getrennt ausgeführt sind, dann passt es immer.
Ja die Antenne lasst sich kinderleicht abschrauben und durch beispielsweise eine größere mit Kabel ersetzen. Hatte ich ma lals ich mit dem Gerät ne temporäre Feststation betrieben habe. Ein Empfangssteigerung lies sich klar erkennen.
Obgleich eigentlich nicht zulässig, ist das doch eine interessante Option... jede popelige Viertelwellen-Groundplane ist ja dem Stummelantennchen überlegen.
Dumm nur, auch sendeseitig, deshalb das 'eigentlich'.
Bild

Benutzeravatar
DieElsdorfer
Geocacher
Beiträge: 30
Registriert: Mo 17. Sep 2012, 12:50

Re: Welches PMR habt Ihr? Umfrage....

Beitrag von DieElsdorfer » Mi 19. Sep 2012, 14:59

TeamGinoBino hat geschrieben:
rescue1os hat geschrieben:
TeamGinoBino hat geschrieben:Ich habe ein Wouxoun KG-699E 400-470Mhz
Meines Erachtens eines der besten Gerät mit einer Sendeleistung von 4 Watt. Auch kann man 2 Kanäle paralell im Display anzeigen lassen und hat einen Notrufknopf
Wen es interessiert, hier der Link http://diesnerfunk.de/product_info.php?products_id=1932

Grüße
Team GinoBino
Achtung:

im 70cm-Band benötigt man ein Amateurfunkzeugnis!
Hi,
klar, ist bekannt und wie auch ein BOS Funkzeugnis vorhanden. Aber wenn man nur die PMR Kanäle benutzt, braucht man dieses Zeugnis nicht ;)
im 70 cm Band brauchst du eigentlich keine Amateurfunklizenz da es sich um so genannten "Betriebsfunk" habdelt, nicht zu verwechseln mit Bündelfunk. Taxen haben z.B. 70 cm Betriebsfunk. BOS ist im Bereich 70cm nicht vorhanden, die funken im 2m und 4m Band jetzt auch digital. Bündelfunk wir ausschließlich im Bereich Betriebsfunk verwendet, wenn große Strecken zu überwinden sind z.B. RWE Power im Tagebau. Genial dabei ist, das du jedes Funkgerät einzeln ansprechen kannst, ohne das es die anderen mitbekommen. Gut für uns die Döschen im Wald suchen etwas überdimensioniert.
Jedoch kann mir einer sagen, warum werden PMR Geräte überhaupt mitgenommen, den Sinn verstehe ich nicht ganz.

Dankööööö für zahlreich Antworten :p
Jeder Tag an dem Du nicht lächelst, ist ein verlorener Tag !

Bild

Benutzeravatar
Netheron
Geowizard
Beiträge: 2371
Registriert: Di 25. Aug 2009, 13:20

Re: Welches PMR habt Ihr? Umfrage....

Beitrag von Netheron » Mi 19. Sep 2012, 15:11

DieElsdorfer hat geschrieben: Jedoch kann mir einer sagen, warum werden PMR Geräte überhaupt mitgenommen, den Sinn verstehe ich nicht ganz.
Damit man sich ohne zu schreien untereinander verständigen kann, wenn man z.B. 20 Meter oben im Baum hängt, mit dem Boot gerade eine Multi-Station abklappert wähernd der Rest am Ufer wartet, oder auf verschiedenen Etagen in einem Haus bzw. evtl. gerade in verschiedenen Häusern unterwegs ist.
„Wir suchen niemals die Dinge, sondern das Suchen nach ihnen.“
Blaise Pascal, 1623-1662

Benutzeravatar
DieElsdorfer
Geocacher
Beiträge: 30
Registriert: Mo 17. Sep 2012, 12:50

Re: Welches PMR habt Ihr? Umfrage....

Beitrag von DieElsdorfer » Mi 19. Sep 2012, 15:21

Ja dachte mir schon damit es ohne Schreien geht. Nur was bringt es mir wenn ich alleine unterwegs bin, verzeih mir die blöde Frage (bin ja noch neu im Döschensucher Geschäft) ?
Ist es so das sich, wenn der Funk an ist, einige treffen und z.B. Touren zusammen weiter machen ?
Jeder Tag an dem Du nicht lächelst, ist ein verlorener Tag !

Bild

Benutzeravatar
radioscout
Geoking
Beiträge: 23049
Registriert: Mo 1. Mär 2004, 00:05
Wohnort: Aachen

Re: Welches PMR habt Ihr? Umfrage....

Beitrag von radioscout » Mi 19. Sep 2012, 23:06

DieElsdorfer hat geschrieben: im 70 cm Band brauchst du eigentlich keine Amateurfunklizenz da es sich um so genannten "Betriebsfunk" habdelt, nicht zu verwechseln mit Bündelfunk.
Auf dem 70 cm-Band gibt es verschiedene Nutzer, die verschiedene Genehmigungen benötigen und nicht nur Betriebsfunk.
DieElsdorfer hat geschrieben: Taxen haben z.B. 70 cm Betriebsfunk.
Und auch das 2 m-Band, AFAIK häufiger als das 70 cm-Band.
DieElsdorfer hat geschrieben: BOS ist im Bereich 70cm nicht vorhanden, die funken im 2m und 4m Band jetzt auch digital.
Und wo betreiben die ihre Richtfunkstrecken, z.B. zur Versorgung der Gleichwellenfunkanlagen und Alarmierungssender?
Und Tetra? Das läuft doch auch auf dem 70 cm-Band oder ganz knapp darunter. Gibt es tatsächlich digitalen BOS-Sprechfunk auf dem 2 m- und 4 m-Band?
DieElsdorfer hat geschrieben: Bündelfunk wir ausschließlich im Bereich Betriebsfunk verwendet, wenn große Strecken zu überwinden sind z.B.
Und für BOS-Funk und nicht nur für große Entfernungen.
DieElsdorfer hat geschrieben: Gut für uns die Döschen im Wald suchen etwas überdimensioniert.
Richtig. Und aufgrund der i.A. erforderlichen Infrastruktur auch ungeeignet.
DieElsdorfer hat geschrieben: Jedoch kann mir einer sagen, warum werden PMR Geräte überhaupt mitgenommen, den Sinn verstehe ich nicht ganz.

Dankööööö für zahlreich Antworten :p
Weil sie preiswert und überall erhältlich sind. Und weil sie jeder benutzen darf.

Die ursprüngliche Idee war, die Wahrscheinlichkeit, andere Cacher in der Nähe zu treffen, zu erhöhen. Ich habe es sogar schon mehrfach geschafft.
Bild
Wir hätten nie uns getraut doofe Dosen anzumelden schon aus Respekt vor diesem geheimnisvollen Spiel (Dosenfischer, Die goldenen Jahre)

Benutzeravatar
raziel28
Geomaster
Beiträge: 915
Registriert: Fr 16. Sep 2011, 12:31
Wohnort: Wohnort

Re: Welches PMR habt Ihr? Umfrage....

Beitrag von raziel28 » Do 20. Sep 2012, 00:11

DieElsdorfer hat geschrieben: im 70 cm Band brauchst du eigentlich keine Amateurfunklizenz da es sich um so genannten "Betriebsfunk" habdelt,
Ups!! Das ist ja gleich falsch² ;)
- Im 70cm Band ist sehr wohl auch Amateurfunk ansässig
- Für Betriebsfunk und BOS brauchst du zwar keine Amateurfunklizenz (die gilt dort ja auch gar nicht), aber sehr wohl eine Zulassung. Dafür muss erst mal ein Bedarf gegeben sein um solch eine Zuteilung zu bekommen.
http://de.wikipedia.org/wiki/70-Zentimeter-Band
BOS ist im Bereich 70cm nicht vorhanden, die funken im 2m und 4m Band jetzt auch digital.
Schon wieder falsch. Klar ist BOS auch im 70cm Band.
Genial dabei ist, das du jedes Funkgerät einzeln ansprechen kannst, ohne das es die anderen mitbekommen.
Jepp, das kannste mit CTCSS oder DCS im 'zivilen Bereich' auch machen, das gibts auch für PMR.
Jedoch kann mir einer sagen, warum werden PMR Geräte überhaupt mitgenommen, den Sinn verstehe ich nicht ganz.
Meinst du jetzt Funk ansich oder gezielt die kurzreichweitige PMR-Technik?

Für Funk generell spricht:

-Wenn sich eine kleine Cachergruppe aufteilt um zu suchen, man muss nicht herumschreien.
-Bei Nachtcaches im Wald, man wahrt einfach mehr die Nachtruhe bei verteilter Suche.
-Wenn es die Erfordernisse verlangen, z.B. der Cacheplot gibt es so vor. (Beispiel: GC39DXY)
Bild

Chris601
Geomaster
Beiträge: 726
Registriert: Mi 2. Nov 2005, 04:09
Wohnort: Mühlhausen/Thür.
Kontaktdaten:

Re: Welches PMR habt Ihr? Umfrage....

Beitrag von Chris601 » Do 20. Sep 2012, 06:44

Twin Talker 4710

Optisch eher Spielzeug und die Originalakkus taugen genausowenig wie die Ladeschale dafür, aber bestück mit ordentlichen Akkus (ich nutze Eneloop) ein durchaus ernstzunehmendes Gerät! Ich habe im Ausverkauf weniger als 15€ für das Paar bezahlt.

Ich bin sehr zufrieden damit und würde es (in dieser Preisklasse) sogar weiterempfehlen.
Bild

leedrag
Geocacher
Beiträge: 176
Registriert: Sa 8. Sep 2012, 19:33

Re: Welches PMR habt Ihr? Umfrage....

Beitrag von leedrag » Do 20. Sep 2012, 08:02

Ich habe gerade meine etwas älteren Alan 441 PMR's gefunden. WUsste garnicht mehr das ich die habe.
Die sind klein, süß und passen in jede Tasche. Da ich zwei davon habe werde ich sie wohl beim Klettern jetzt immer dabei haben.

Benutzeravatar
Kalleson
Geowizard
Beiträge: 1799
Registriert: Fr 3. Jul 2009, 17:25
Ingress: Enlightened
Wohnort: Fast Ostfriesland

Re: Welches PMR habt Ihr? Umfrage....

Beitrag von Kalleson » Do 20. Sep 2012, 08:12

Motorola GP 340

... "unkaputtbar"
Bild

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder