Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

Locus Fehlermeldung bzgl. citiesl.map

Hokus-pokus mit Koordinaten und Karten

Moderator: Eastpak1984

Antworten
touri
Geonewbie
Beiträge: 4
Registriert: Di 27. Okt 2015, 15:32

Locus Fehlermeldung bzgl. citiesl.map

Beitrag von touri » Di 27. Okt 2015, 15:49

zunächst: Guten Tag!
beim Laden der offline Vektor-Karten kommt die Fehlermeldung: Fehler beim Laden der citiesl.map usw. Dann müssen etliche button gedrückt werden, bis die vorhandenen Karten angezeigt werden. Danach ist alles, wie es sein soll. Was muß korrigiert werden?
Schon mal herzlichen Dank im Voraus.
Mit Grüßen, touri

Werbung:
Benutzeravatar
Eastpak1984
Geoguru
Beiträge: 6163
Registriert: Mo 12. Mär 2007, 07:58
Wohnort: Braunschweig
Kontaktdaten:

Re: Locus Samsung Tablet SMT535

Beitrag von Eastpak1984 » Di 27. Okt 2015, 16:22

Bitte gib uns ein paar Basics... welche Locus-Version nutzt du auf dem Tablet, und welche Android-Version läuft darauf?
Und was ist citiesl.map für eine Karte? (Typ, Quelle, Inhalt)
Garmin Oregon 650 + FW v5.00 + 32GB µSDHC SanDisc Class 4,
TOPO Deutschland V7 und CN Europa NT 2018.10
Backup: Oregon 550, Dakota 20

touri
Geonewbie
Beiträge: 4
Registriert: Di 27. Okt 2015, 15:32

Re: Locus Samsung Tablet SMT535

Beitrag von touri » Di 27. Okt 2015, 18:49

vielen Dank für die rasche Stellungnahme.
Die Locus Version ist die aktuelle-, weil erst kürzlich installiert. Android ist 4.4.
Wenn ich nur wüßte, wozu die citiesl.map gehört. Die Fehlermeldung zeigt jedenfalls: invalid magic byte.
Nachdem ich alle Verzeichnisse vom Tablet auf den WIN8.1 PC übertragen hatte und mit dem Explorer diese Datei suchen ließ, wurde sie in com.alk.copilot.mapviewer\EU\1\dach\cities gefunden. Was hat Locus dort zu tun?

Noch eine weitere Frage, wenn's gestattet ist:
Wie finde ich bei Locus Orte durch tasten des Lupensymbols oder sonstwie in der offline Kartenansicht. Das tablet bzw. Locus will immer nur in der Quelle "google" suchen und die ist nur online zu erreichen.

Mit Grüßen, touri

Benutzeravatar
Svensson
Geomaster
Beiträge: 408
Registriert: Do 16. Jan 2014, 21:52
Wohnort: DDR
Kontaktdaten:

Re: Locus Samsung Tablet SMT535

Beitrag von Svensson » Di 27. Okt 2015, 19:07

touri hat geschrieben:Die Locus Version ist die aktuelle [...]
:kopfwand: Willste mal in den Einstellungen schauen?
touri hat geschrieben:Wenn ich nur wüßte, wozu die citiesl.map gehört.
:hellsehen2: Ich schau mal nach, wir sind ja auch als Hellseher-Forum bekannt. Vielleicht finde ich dort auch deine Locus-Version?
Magst du Annanass oder Trocken?

Benutzeravatar
Eastpak1984
Geoguru
Beiträge: 6163
Registriert: Mo 12. Mär 2007, 07:58
Wohnort: Braunschweig
Kontaktdaten:

Re: Locus Samsung Tablet SMT535

Beitrag von Eastpak1984 » Di 27. Okt 2015, 19:19

Okay, die Hälfte der angefragten Infos kannst du uns nicht nennen, die andere Hälfte willst du uns nicht nennen.

Fragen wir anders; Wenn du gar nicht weißt, was das für Kartenmaterial ist und wo du es her hast - wieso willst du es dann nutzen?

Ich empfehle eine komplette Deinstallation inkl. aller Daten, gekoppelt mit einer sauberen Neuinstallation.
Backups nicht vergessen.
Garmin Oregon 650 + FW v5.00 + 32GB µSDHC SanDisc Class 4,
TOPO Deutschland V7 und CN Europa NT 2018.10
Backup: Oregon 550, Dakota 20

touri
Geonewbie
Beiträge: 4
Registriert: Di 27. Okt 2015, 15:32

Re: Locus Samsung Tablet SMT535

Beitrag von touri » Di 27. Okt 2015, 19:40

Hi Svenson,
die Locus Version finde ich bei mir nicht in den Einstellungen sondern nach gründlicher Suche unter Hauptmenü\Information als 3.6.2
Wo die citiesl.map liegt, habe ich geschrieben. Allerdings sehe ich keinen Sinn darin, wozu Locus eine Datei aus einem alps-Verzeichnis benutzt.

Hi Eastpak1984,
Dein Tipp ist wahrscheinlich die beste Lösung. Habe bereits alle Ordner aus denm Tablet und von der SD-Karte auf den PC kopiert.
Zur Anfrage nach der offline-Suche Ortsnamen habt Ihr keinen Tipp?

Benutzeravatar
Fadenkreuz
Geowizard
Beiträge: 2684
Registriert: Mi 12. Sep 2012, 08:37

Re: Locus Samsung Tablet SMT535

Beitrag von Fadenkreuz » Di 27. Okt 2015, 20:13

Die Datei citiesl.map gehört vermutlich zur Navigations-App CoPilot. Hast oder hattest du die mal installiert?
Adresssuche bei Locus geht meines Wissens nur online. Offline kann man nur nach POIs suchen.

touri
Geonewbie
Beiträge: 4
Registriert: Di 27. Okt 2015, 15:32

Re: Locus Samsung Tablet SMT535

Beitrag von touri » Di 27. Okt 2015, 22:15

Vielen Dank Euch!
die Datei citiesl gehört zu com.alk.copilot.mapviewer. Nach der De- und Neuinstallation von Locus Pro war das Problem gelöst und die Fehlermeldung bleibt nun weg.

Mit der Ortsuche war ich von MapSource auf dem WIN-PC verwöhnt. Sie scheint bei Locus tatsächlich nur online über google möglich zu sein. Schade, vielleicht ist sie offline ja mal nach einem update möglich...

Zu MapSource und Garmin noch eine Bemerkung: In MapSource ist ja GPS mit Standortanzeige möglich. In Basecamp nicht mehr. Nun stehen mir als Bluetooth GPS-Mäuse dafür zwei Jentro und ein Garmin 10X, das ich extra noch gekauft habe, zur Verfügung. Nur das Garmin wurde bei zahlreichen Versuchen einmal für wenige Sek. angezeigt. Garmin hatte dazu nur zu sagen, daß Garmin MapSource seit vier Jahren nicht mehr betreut wird und die Garmin GPS-Maus noch älter sei. Keine Ahnung dort, warum Garmin mit Garmin nicht komuniziert... :irre:

Benutzeravatar
Eastpak1984
Geoguru
Beiträge: 6163
Registriert: Mo 12. Mär 2007, 07:58
Wohnort: Braunschweig
Kontaktdaten:

Re: Locus Samsung Tablet SMT535

Beitrag von Eastpak1984 » Mi 28. Okt 2015, 07:45

touri hat geschrieben:Sie scheint bei Locus tatsächlich nur online über google möglich zu sein.
Es stehen ja noch andere Anbieter zur Verfügung. Ebenfalls online.
Schade, vielleicht ist sie offline ja mal nach einem update möglich...
Das müsste dann ein ordentlich großes Update sein, um Googles komplette Geodatenbank zu importieren.
Zu MapSource und Garmin noch eine Bemerkung: In MapSource ist ja GPS mit Standortanzeige möglich. In Basecamp nicht mehr. Nun stehen mir als Bluetooth GPS-Mäuse dafür zwei Jentro und ein Garmin 10X, das ich extra noch gekauft habe, zur Verfügung. Nur das Garmin wurde bei zahlreichen Versuchen einmal für wenige Sek. angezeigt. Garmin hatte dazu nur zu sagen, daß Garmin MapSource seit vier Jahren nicht mehr betreut wird und die Garmin GPS-Maus noch älter sei. Keine Ahnung dort, warum Garmin mit Garmin nicht komuniziert... :irre:
Pardon, aber das hat mit dem Thema doch exakt nichts zutun. Ab in den Garmin-Bereich damit.
Garmin Oregon 650 + FW v5.00 + 32GB µSDHC SanDisc Class 4,
TOPO Deutschland V7 und CN Europa NT 2018.10
Backup: Oregon 550, Dakota 20

Benutzeravatar
SammysHP
Geowizard
Beiträge: 2672
Registriert: Mi 22. Dez 2010, 17:32
Wohnort: Celle
Kontaktdaten:

Re: Locus Fehlermeldung bzgl. citiesl.map

Beitrag von SammysHP » Mi 28. Okt 2015, 12:19

Die kompakten Karten im Mapsforge-Format lassen sich leider nicht durchsuchen wie die Garmin-Karten.
c:geo-Entwickler

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder