Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

Problem mit Openandromaps

Hokus-pokus mit Koordinaten und Karten

Moderator: Eastpak1984

Antworten
Benutzeravatar
safri
Geomaster
Beiträge: 612
Registriert: Di 27. Jul 2004, 22:19
Wohnort: 61348 Bad Homburg

Problem mit Openandromaps

Beitrag von safri » Di 18. Jul 2017, 23:06

Schon seit 2 Jahren lade ich im wlan Karten für den nächsten Urlaub über openandromaps direkt für die Verwendung in Locus. Diese offline Vektorkarten haben mir gute Dienste geleistet.
Heute habe ich Spanien/Portugal (ca. 800mb) im wlan geladen und erhielt von Locus die Bestätigung, dass der download erfolgreich abgeschlossen wurde. Anschließend lud ich noch ein paar Caches am Urlaubsort und wechselte wieder zur Heimatkarte Hessen.
Dannn verließ ich das heimische wlan und bekam plötzlich die Meldung von Vodafone, dass mein Highspeed Datenvolumen aufgebraucht sei. 1 GB alle 4 Wochen und das gerade am 2. Tag nach Beginn der 4 Wochen. Analyse des Datenverbrauchs ergab: die App Locus hat im wlan 904mb Daten verbraucht und mobil heute 1.05GB !!! Auf die App gewechselt sah ich, dass eine neue Benachrichtigung eingegangen war: der Kartendownload von Spanien/Portugal konnte wegen interner Fehler nicht vollständig erfolgen. Es wurde von Locus wohl mehrfach versucht, die Karte nochmal zu laden.
Ich verstehe das nicht: erstens war die Karte schon vollständig auf dem Gerät (und ist es immer noch, ohne jeden Fehler) und zweitens habe ich im mobilen Netz überhaupt keinen Download Auftrag mehr gestartet.
Wie kann es passieren, dass ein abgeschlossener Auftrag nochmals ausgeführt wird? Liegt das an openandromaps im Internet oder an irgendwelchen Locus-Einstellungen? Wenn ja, wie kann ich das zukünftig verhindern? Hat jemand schon einmal Ähnliches erlebt???
Meine letzte Karte habe ich im März von den Kanaren von openandro geladen und dabei traten keinerlei Probleme auf.

Bevor ich mir neues Datenvolumen kaufe, möchte ich gerne sichergehen, dass es nicht wieder innerhalb 1 stunde aufgebraucht ist, weil Locus irgendwelche Daten laden will.

Kann jemand helfen?
Bild

Bild

Werbung:
Benutzeravatar
SammysHP
Geowizard
Beiträge: 2645
Registriert: Mi 22. Dez 2010, 17:32
Wohnort: Celle
Kontaktdaten:

Re: Problem mit Openandromaps

Beitrag von SammysHP » Di 18. Jul 2017, 23:17

Da wird dir wohl nichts anderes übrig bleiben, als die Internetverbindung zu deaktivieren. Bei manchen ROMs oder mit Root lässt sich das auch für jede App separat steuern.

Der Download war vermutlich nicht vollständig abgeschlossen oder du hast doppelt auf den Download-Link gedrückt. Eine Nachfrage vor dem Download gibt es schließlich nicht.
c:geo-Entwickler

c.s.g.
Geocacher
Beiträge: 191
Registriert: Fr 3. Jul 2009, 16:57

Re: Problem mit Openandromaps

Beitrag von c.s.g. » Do 20. Jul 2017, 09:50

Hallo,

im Locus Help Desk wird in diesem Beitrag von einem ähnlichen Problem berichtet. Dort ging es allerdings nicht um Maps, sondern um Bilder von Geocaches.
Vielleicht ist Dein Problem mit den OAM ähnlich gelagert.

Gruß
c.s.g.

PS: Ich verwende auch die OAM mit Locus Pro, lade sie aber direkt von der Homepage auf den PC und kopiere sie dann von dort ins entsprechende Locus Verzeichnis.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder