Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

Speicherort für offline-Karten

Geocaching App für Android

Moderator: SammysHP

Antworten
Miran1067
Geonewbie
Beiträge: 1
Registriert: Mo 2. Apr 2018, 10:00

Speicherort für offline-Karten

Beitrag von Miran1067 » Mo 2. Apr 2018, 10:51

Hallo und frohe Ostern,

ich habe schon seit einiger Zeit das Hobby "Geocaching" und nutze im Moment ein Garmin Etrex 20 im Zusammenspiel mit GSAK. Das funktioniert grundsätzlich auch ordentlich.
Nun habe ich mir einmal testweise c:geo installiert da meine Frau mit ihrem Smartphone unterwegs ist und ich ihr da besser entsprechende Fragen beantworten kann.

Nun habe ich aber erst einmal Fragen:

Ich möchte, da wir im Sommer nach Dänemark fahren, c:geo gerne komplett offline nutzen. Ich habe mir von mapsforge auch bereits testweise Kartenmaterial für NRW besorgt. kopiere ich mir die Datei direkt in den Speicher meines Smartphone (Samsung J5) dann wird die Karte auch sofort erkannt. Ich habe aber auf der SD-Karte über den Windows Explorer einen Ordner eingerichtet "cgeo" den ich gerne als Speicherort für Karten und gpx-Dateien nutzen möchte. Die Karte habe ich auch dort hineinkopiert.

Leider wird die Karte nicht automatisch gefunden, noch finde ich das frisch angelegte Verzeichnis auf der SD-Karte über c:geo nicht. Ich muss leider auch zugeben das ich mich mit der Ordnerstruktur des Smartphone noch nie wirklich auseinandergesetzt habe ... :roll:

Hat wer Tips für mich?

Vielen Dank
Oliver

Werbung:
Benutzeravatar
wilma.cray
Geocacher
Beiträge: 66
Registriert: So 30. Nov 2014, 10:03

Re: Speicherort für offline-Karten

Beitrag von wilma.cray » Mo 2. Apr 2018, 12:46

Miran1067 hat geschrieben:
Mo 2. Apr 2018, 10:51

c:geo gerne komplett offline


"Verzeichnis mit Offline-Karten"

"Karten-Themes-Verzeichnis"

https://ibb.co/cUZTc7

Benutzeravatar
kirchwitz
Geocacher
Beiträge: 53
Registriert: So 8. Jan 2012, 04:27
Ingress: Resistance

Re: Speicherort für offline-Karten

Beitrag von kirchwitz » Mo 9. Apr 2018, 12:48

Miran1067 hat geschrieben:
Mo 2. Apr 2018, 10:51
Ich möchte, da wir im Sommer nach Dänemark fahren, c:geo gerne komplett offline nutzen. Ich habe mir von mapsforge auch bereits testweise Kartenmaterial für NRW besorgt. kopiere ich mir die Datei direkt in den Speicher meines Smartphone (Samsung J5) dann wird die Karte auch sofort erkannt. Ich habe aber auf der SD-Karte über den Windows Explorer einen Ordner eingerichtet "cgeo" den ich gerne als Speicherort für Karten und gpx-Dateien nutzen möchte. Die Karte habe ich auch dort hineinkopiert.
Statt der Karten direkt von Mapsforge würde ich OpenAndroMaps empfehlen (Theme nicht vergessen), welche nach meinem Geschmack eine sinnvollere Auswahl der OSM-Rohdaten enthalten. Wenn man genug Platz hat, kann man natürlich die Karten auch parallel einspielen (auch mehrere Themes) und je nach Lust und Laune umschalten.
Miran1067 hat geschrieben:
Mo 2. Apr 2018, 10:51
Leider wird die Karte nicht automatisch gefunden, noch finde ich das frisch angelegte Verzeichnis auf der SD-Karte über c:geo nicht. Ich muss leider auch zugeben das ich mich mit der Ordnerstruktur des Smartphone noch nie wirklich auseinandergesetzt habe ... :roll:
Die Einbindung der SD-Karte unter Android ist leider uneinheitlich. Nach meiner bisherigen Erfahrung besteht die Kunst beim Auffinden der SD-Karte darin, zunächst in der Ordner-Hierarchie möglichst weit nach "oben" zu gehen, bis man die Auswahl hat zwischen dem internen Speicherlaufwerk und eben der SD-Karte. Wenn man das erst einmal geschafft hat, findet man die Daten eigentlich recht fix.

Fragt sich, wo Dein Windows-Explorer Dich die Daten hat hinkopieren lassen. Vielleicht war das ja auch gar nicht die SD-Karte, sondern irgendwo im internen Speicherlaufwerk?

Mit Deinem konkreten Smartphone-Modell habe ich leider keine Erfahrung. Hoffentlich findest Du den Dreh raus.

SandalTolk
Geonewbie
Beiträge: 3
Registriert: Do 1. Sep 2016, 13:45

Re: Speicherort für offline-Karten

Beitrag von SandalTolk » Mo 23. Jul 2018, 16:05

Ich musste die Tage mal wieder meine Karten auf dem Handy aktuallisieren. Ich verwende dazu immer noch gerne die MpasForge Files. Allerdings habe ich den Fehler gemacht und die V4 geladen. Die findet die App c:geo entweder nicht oder kann sie nicht laden. Je nachdem ob ob sie auf SD-Karten oder intern gespeichert sind. Also darauf achten dass die V3 benutzt wird. Oder sind die V4 mit einem neueren Android ab v8 erst benutzbar ?

Benutzeravatar
arbor95
Geoguru
Beiträge: 4941
Registriert: So 4. Jan 2009, 20:28
Wohnort: 72800 Eningen u.A.
Kontaktdaten:

Re: Speicherort für offline-Karten

Beitrag von arbor95 » Mo 30. Jul 2018, 21:32

Nein
Bild

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder