Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

c:geo Wunschliste

Geocaching App für Android

Moderator: SammysHP

Benutzeravatar
ra_sch
Geomaster
Beiträge: 437
Registriert: So 18. Okt 2009, 23:39

Re: c:geo Wunschliste

Beitrag von ra_sch » Do 20. Sep 2018, 17:13

Das haben wir ein wenig anders gelöst (bisher nur auf der neuen Offline-Karte).
Wenn der Cache als Ziel ausgewählt ist (z.B. durch öffnen der Karte aus der Cachebeschreibung) wird durch langes drücken ein neuer Wegpunkt mit den entsprechenden Koordinaten initiiert.

Werbung:
Cottaer
Geocacher
Beiträge: 102
Registriert: So 8. Sep 2013, 14:57

Re: c:geo Wunschliste

Beitrag von Cottaer » Sa 1. Jun 2019, 09:34

Könnte man, wie es ein Nebeneffekt der schnellen Strategie auf der Livekarte war, ungespeicherte Caches wieder andersfarbig anzeigen? Diese Anzeige andersfarbige Caches habe ich sehr viel genutzt, um auf einen Blick zu sehen, ob im gewählten Ausschnitt irgendwo neue, ungespeicherte Caches dazugekommen sind.

Benutzeravatar
SammysHP
Geowizard
Beiträge: 2771
Registriert: Mi 22. Dez 2010, 17:32
Wohnort: Celle
Kontaktdaten:

Re: c:geo Wunschliste

Beitrag von SammysHP » So 2. Jun 2019, 12:04

Oh, die andere Farbe war noch nie ein Indikator, ob der Cache gespeichert war oder nicht, sondern nur, ob genaue Koordinaten vorlagen. Das konnte auch passieren, wenn der Cache nicht gespeichert war.

Wenn du wissen willst, ob ein Cache gespeichert ist, musst du auf das kleine Diskettensymbol am Icon achten, das war vorher aber auch schon so.
c:geo-Entwickler

Cottaer
Geocacher
Beiträge: 102
Registriert: So 8. Sep 2013, 14:57

Re: c:geo Wunschliste

Beitrag von Cottaer » Sa 8. Jun 2019, 11:09

Ja, ich weiß, ich schrieb ja auch, dass das ein Nebeneffekt der schnellen Strategie war. Ich habe es dafür aber immer genutzt. Das Diskettensymbol ist derart winzig, unauffällig und wird auch in Gebieten mit vielen Caches häufig überdeckt, dass es mit einer anderen Farbe viel besser war, um schnell einen Überblick zu bekommen, ob es neue Caches gibt. Diese schnelle Strategie gibt es nicht mehr, oder bin ich nur zu doof, die zu finden?

DNF_BLN
Geocacher
Beiträge: 152
Registriert: Sa 26. Jan 2013, 11:08

Re: c:geo Wunschliste

Beitrag von DNF_BLN » Mo 10. Jun 2019, 13:17

Hallo
Die compact Icons sind ja jetzt schon ein paar Tage da. Hat jemand schon Erfahrungen damit gemacht oder verwendet sie. Für mich persönlich ist die Einstellung zu klein, aber nur meine subjektive Meinung. 
Wird es da noch eine Überarbeitung geben. Stelle mir vor das es die Möglichkeit gibt die Ansicht auf 75/50/25% einzustellen. Das würde sicherlich bei verschiedenen Massstäben genutzt werden/ sinnvoll sein.

DNF_BLN
Schreibst du noch, oder photologgst du auch schon!

kerberos187
Geocacher
Beiträge: 202
Registriert: So 21. Aug 2011, 21:59

Re: c:geo Wunschliste

Beitrag von kerberos187 » Fr 21. Jun 2019, 23:00

Ich weiß gerade nicht, ob das schon mal Thema war. Irgendwas hatte ich irgendwann mein ich schon einmal dazu gelesen:
wenn man einen Cache auf der Karte auswählt, sieht man ja nicht unbedingt den kompletten Namen des Caches. Je nachdem, wie lang dieser ist, wird er abgeschnitten. Bei einer Serie mit gleichem Namensanfang muss man dann immer in die Details gehen. Ist es möglich, bei einem Tip auf den Namen, diesen einmal hin und herzuscrollen o.Ä., so dass man ihn auf die Schnelle komplett sehen kann?

Buntbart
Geocacher
Beiträge: 10
Registriert: Fr 8. Mai 2015, 18:33

Re: c:geo Wunschliste

Beitrag von Buntbart » Mo 7. Okt 2019, 11:59

Das fände ich auch prima! Grade bei Serien ist der abgeschnittene Titel oft lästig. Alternativ könnte man ja vielleicht den Titel oben in der Liste bei Typ, Geocode, Entfernung etc. nochmals in voller Länge anzeigen, ggf. sogar mit Zeilenumbruch.

Benutzeravatar
jennergruhle
Geoguru
Beiträge: 5494
Registriert: Mi 29. Jun 2005, 12:14
Ingress: Enlightened
Wohnort: Pierknüppel

Re: c:geo Wunschliste

Beitrag von jennergruhle » Mo 7. Okt 2019, 13:14

Ich hätte noch einen Vorschlag zur Kürzung des Namens: Nicht das Ende abschneiden, sondern aus der Mitte. So macht es z.B. der Midnight Commander (ein Norton-Commander-Clone für Unixe etc.) mit Dateinamen. Er nimmt Anfang, Tilde-Zeichen, Ende. Das geht dann z.B. so für Maximallänge 13 Zeichen:

Ganz doll langer Dateiname 1 -> Ganz d~name 1
Ganz doll langer Dateiname 2 -> Ganz d~name 2
1. ganz doll langer Dateiname -> 1. gan~einame
2. ganz doll langer Dateiname -> 2. gan~einame

Fortlaufende Cachenamen in Serien haben ja den Unterschied meist am Anfang oder Ende, und so kann man auch gekürzt noch alle unterscheiden.
Feierabend- und Urlaubscacher und bekennender DNF-Logger
---
"Geht nicht" ist keine Fehlerbeschreibung!

Benutzeravatar
SammysHP
Geowizard
Beiträge: 2771
Registriert: Mi 22. Dez 2010, 17:32
Wohnort: Celle
Kontaktdaten:

Re: c:geo Wunschliste

Beitrag von SammysHP » Mo 7. Okt 2019, 13:26

Das Abschneiden wird von Android erledigt. Es ist ziemlich kompliziert, die Länge eines Textes und den verfügbaren Platz ze berechnen, da beides von der Bildschirmauflösung, Pixeldichte, Schriftart usw. abhängt.
c:geo-Entwickler

Benutzeravatar
schatzi-s
Geomaster
Beiträge: 495
Registriert: Fr 15. Apr 2011, 11:23
Wohnort: Bremen

Re: c:geo Wunschliste

Beitrag von schatzi-s » Do 10. Okt 2019, 15:30

hier sind in meinen Augen auch die Owner in der Pflicht: Man muss ja seine Caches ja nicht unbedingt
:roll: :p SuperRunde - von SuperCacher - durch den Super :lachtot: :irre: Wald #XX
nennen, sondern die Informationen nach vorne packen oder abkuerzen:
schoen gemacht wurde das z. B. bei den Dosen der Serie:
https://www.geocaching.com/bookmarks/vi ... f4502f65b1

Antworten