Seite 63 von 76

Re: c:geo - Aktuelle Bugs

Verfasst: Fr 17. Jun 2016, 16:41
von Cottaer
Später ging es auf einmal wieder. Beobachtet hatte ich den Effekt aber auch schon mal vor ner ganzen Weile. Zwischendurch hatte ich aber geupdatet.
Es wäre aber wirklich toll, wenn die translate Funktion wieder rasch erreichbar wäre und üblicherweise will man das gesamte Listing übersetzen.

Re: c:geo - Aktuelle Bugs

Verfasst: Fr 17. Jun 2016, 16:42
von Cottaer
--- System information ---
Device: HTC One (m7_google, htc)
Android version: 5.1
Android build: LMY47O.H11 release-keys
Cgeo version: 2016.05.21-NB-fd79904
Google Play services: enabled
Low power mode: inactive
Compass capabilities: yes
Rotation vector sensor: present
Orientation sensor: present
Magnetometer & Accelerometer sensor: present
Direction sensor used: rotation vector
Hide own/found: false
Map strategy: fast
HW acceleration: enabled (default state)
System language: en_GB
Debug mode active: no
Geocaching sites enabled:
geocaching.com: Logged in (Login OK) / PREMIUM
Installed cgeo plugins: none
--- End of system information ---

Re: Textmarkierung

Verfasst: Fr 17. Jun 2016, 17:22
von Vio-la
Habs gerade mal ausprobiert (Galaxy S5, android 5.0) - bei mir funktioniert es, ich kann markieren, das Kontextmenü geht auf und übersetzen kann ich auch.

Beim Schreiben in Foren auf dem Handy hab ich allerdings auch schon festgestellt, dass das Markieren (und kopieren) von Text manchmal nicht geht - bei chrome scheint es nicht zu gehen, bei dem "eingebauten" Browser schon.

Re: c:geo - Aktuelle Bugs

Verfasst: Mi 22. Jun 2016, 16:15
von Cottaer
Man nehme eine Liste und filtere diese, zum Beispiel auf Typ Tradi. Einige davon sollten schon gefunden und geloggt sein. Nun lasse man sich die Liste auf der Karte anzeigen.
Die Einstellung "hide own/found" ist jetzt unwirksam.

Re: c:geo - Aktuelle Bugs

Verfasst: Mi 22. Jun 2016, 17:40
von SammysHP
"Eigene und gefundene ausblenden" funktioniert bei gespeicherten Caches grundsätzlich nicht. Irgendwann hatten wir uns mal dafür entschieden, dass dieser Filter nicht für gespeicherte Caches gelten soll (weil man ja "alle gespeicherten Caches" anzeigen will). Es gibt aber einen weiteren Filter für den Fundstatus, soweit ich weiß. Wenn das Filtersystem komplett überarbeitet wurde, sollte das aber "korrekt" funktionieren (da man dann mehrere Filter gleichzeitig auswählen kann und alles etwas vereinheitlicht wird).

Re: c:geo - Aktuelle Bugs

Verfasst: Do 23. Jun 2016, 07:00
von donweb
SammysHP hat geschrieben:(da man dann mehrere Filter gleichzeitig auswählen kann und alles etwas vereinheitlicht wird).
:applaus: darauf warte ich schon lange!

Re: c:geo - Aktuelle Bugs

Verfasst: Do 23. Jun 2016, 07:43
von SammysHP
Wir auch... und werden uns wohl auch noch etwas gedulden müssen.

Re: c:geo - Aktuelle Bugs

Verfasst: Di 28. Jun 2016, 19:31
von Cottaer
Noch mal zu dem Textmarkierungsproblem. Es trat sporadisch immer mal wieder auf. App killen und neu starten hat nicht immer geholfen. Anderen Cache aufrufen auch nicht. Geholfen hat abwarten, dann ging es irgendwann von alleine wieder. Ich bin jetzt wieder zu Hause und werde die Funktion daher kaum noch brauchen, aber ich könnte versuchen, das Problem hervorzurufen und dann einen Memory Dump zu erstellen, falls das helfen würde.

Ansonsten, wenn ich mir noch mal was wünschen darf, das wäre ohne vorher den Text zu markieren die Übersetzungsfunktion zu erreichen.

Re: c:geo - Aktuelle Bugs

Verfasst: Mi 29. Jun 2016, 20:44
von ra_sch
Cottaer hat geschrieben:Ansonsten, wenn ich mir noch mal was wünschen darf, das wäre ohne vorher den Text zu markieren die Übersetzungsfunktion zu erreichen.
Vielleicht ein 'alles auswählen' Menüpunkt (wobei ich aktuell nicht weiß, ob das technisch so funktionieren kann)?

Re: c:geo - Aktuelle Bugs

Verfasst: Mi 29. Jun 2016, 20:52
von Cottaer
ra_sch hat geschrieben:
Cottaer hat geschrieben:Ansonsten, wenn ich mir noch mal was wünschen darf, das wäre ohne vorher den Text zu markieren die Übersetzungsfunktion zu erreichen.
Vielleicht ein 'alles auswählen' Menüpunkt (wobei ich aktuell nicht weiß, ob das technisch so funktionieren kann)?
Das "Alles Auswählen" gibts ja. Aber das ist halt immer noch ein Extraklick.

Außerdem finde ich die Textselektierung von Android äußerst schlecht bedienbar und die Android-Symbole für "alles auswählen" und "kopieren" sind äußerst unintuitiv, ich erwische regelmäßig das falsche Icon, gerade bei dem für das Kopieren.