Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

C:Geo nun mit opencaching.de Integration

Geocaching App für Android

Moderator: SammysHP

Benutzeravatar
radioscout
Geoking
Beiträge: 24004
Registriert: Mo 1. Mär 2004, 00:05
Wohnort: Aachen

Re: AW: C:Geo nun mit opencaching.de Integration

Beitrag von radioscout » Di 16. Jul 2013, 10:30

Es gibt bereits mindestens eine App, die mit oc funktioniert. Hat es geschadet?
Bild
Wir hätten nie uns getraut doofe Dosen anzumelden schon aus Respekt vor diesem geheimnisvollen Spiel (Dosenfischer, Die goldenen Jahre)

Werbung:
Benutzeravatar
radioscout
Geoking
Beiträge: 24004
Registriert: Mo 1. Mär 2004, 00:05
Wohnort: Aachen

Re: C:Geo nun mit opencaching.de Integration

Beitrag von radioscout » Di 16. Jul 2013, 22:46

Für ox gibt es schon sehr lange eine sehr schöne App.
Trotzdem werden dort fast keine Caches gelistet oder geloggt.
Bild
Wir hätten nie uns getraut doofe Dosen anzumelden schon aus Respekt vor diesem geheimnisvollen Spiel (Dosenfischer, Die goldenen Jahre)

HansHafen
Geowizard
Beiträge: 1679
Registriert: Do 16. Jun 2011, 22:32

Re: C:Geo nun mit opencaching.de Integration

Beitrag von HansHafen » Do 28. Aug 2014, 21:56

Moin,

mal eine Frage am Rande - wurde so ja schon mal ähnlich gestellt:

Kann man c:geo so einrichten, dass nur OC-Only-Caches gezeigt werden. Also dass c:geo tatsächlich eine app darstellt, mit der ein Cacher losgehen kann, der NUR OC-Caches finden will und keine Crosslistings sehen mag?

Wenn nein (ich mal mal kurz reingeschaut aus Neugier) sieht man dann an den Listingdetails (wie auf der OC Website) dass bzw. ob man einen crossgelisteten Cache vor sich hat oder einen OC-Only?

Dass gefundene und eigene Caches angezeigt werden, obwohl man das in den Einstellungen verbietet, das ist noch ein aktueller Bug, oder?

BG
HansHafen

Benutzeravatar
SammysHP
Geowizard
Beiträge: 2797
Registriert: Mi 22. Dez 2010, 17:32
Wohnort: Celle
Kontaktdaten:

Re: C:Geo nun mit opencaching.de Integration

Beitrag von SammysHP » Do 28. Aug 2014, 22:20

Man kann alle Dienste bis auf OpenCaching deaktivieren. Dann werden schonmal nur OpenCaching-Caches angezeigt. In den Attributen steht, dass es sich ggf. um einen OC-only-Cache handelt. Bei der Abfrage kann man das soweit ich weiß nicht filtern, das erlaubt die Schnittstelle OKAPI nicht.

Es gibt berichtet, dass gefundene und eigene Caches – obwohl in den Einstellungen deaktiviert – trotzdem angezeigt werden. Das müssen wir aber erst noch genauer untersuchen, da der Fehler in den letzten zwei Tagen entstanden sein muss (und eigentlich nur gc.com auf der Live Map betreffen sollte).
c:geo-Entwickler

Benutzeravatar
Marschkompasszahl
Geowizard
Beiträge: 2025
Registriert: So 25. Jul 2010, 23:27
Wohnort: Mainz

Re: C:Geo nun mit opencaching.de Integration

Beitrag von Marschkompasszahl » Do 28. Aug 2014, 22:36

Stimmt. Das "Problem" habe ich auch erst seit ein paar Tagen.
Gibt aber schlimmeres. c:geo ist trotz allem klasse!

HansHafen
Geowizard
Beiträge: 1679
Registriert: Do 16. Jun 2011, 22:32

Re: C:Geo nun mit opencaching.de Integration

Beitrag von HansHafen » Do 28. Aug 2014, 22:40

SammysHP hat geschrieben:Man kann alle Dienste bis auf OpenCaching deaktivieren. Dann werden schonmal nur OpenCaching-Caches angezeigt.
Hab ich gemacht - aber dann sind eben doch crosslistings enthalten.
SammysHP hat geschrieben:In den Attributen steht, dass es sich ggf. um einen OC-only-Cache handelt. Bei der Abfrage kann man das soweit ich weiß nicht filtern, das erlaubt die Schnittstelle OKAPI nicht.
Stimmt, hatte ich übersehen, danke für den Tipp - wir ein Symbol angezeigt.
Aber müsste man es nicht hinkriegen, wenn schon ein Attribut gesetzt wird, Caches die dieses nicht aufweisen auszublenden. Jaja, sage ich jetzt mal so ganz lässig, ohne zu wissen wieviel Mühe dahinterstecken würde :ops:
SammysHP hat geschrieben: Es gibt berichtet, dass gefundene und eigene Caches – obwohl in den Einstellungen deaktiviert – trotzdem angezeigt werden. Das müssen wir aber erst noch genauer untersuchen, da der Fehler in den letzten zwei Tagen entstanden sein muss (und eigentlich nur gc.com auf der Live Map betreffen sollte).
Ich habe testweise mal c:geo installiert und extra NUR Opencaching.de aktiviert, sonst nix. Und gefunden Caches werden angezeigt.

Bei deaktivierten bin ich mir nicht so sicher - einige werden angezeigt obwohl ich das abgewählt habe, andere deaktivierte nicht. Habe ich aber auch erst nachträglich abgewählt, da hatte ich die Karte schon einmal aufgerufen - vielleicht verschwinden Caches nicht, die schon einmal angezeigt wurden, bevor die Einstellungen dazu geändert wurden? Kann man da irgendwelche temporäre Daten löschen, sodass die Karte zurückgesetzt wird?

Danke auf jeden Fall für das fixe Feedback - ich hoffe meine Angaben helfen irgendwie weiter?!

BG
HansHafen

Benutzeravatar
MaxPower
Geocacher
Beiträge: 81
Registriert: Sa 6. Aug 2011, 14:52

Re: C:Geo nun mit opencaching.de Integration

Beitrag von MaxPower » Fr 29. Aug 2014, 16:41

Gerade kam noch ein Update rein :)

Was mich irritiert ist dass sowohl eine "Live-Karte" als auch bei "in der Nähe" noch mal eine Kartenansicht gibt, welche die gleichen Funktionen bietet aber nur Caches von aktivierten Diensten anzeigt. Ein weiteres Doppelgemoppel sind die Filter (global? / detailiert?) :irre: , wobei die detailierten Filter bei "in der Nähe" echt unübersichtlich sind. Einen oc-only Filter habe ich jedensfalls nach minutenlangen Scrolling nicht gefunden.

Ich reiche also hiermit die Petition ein, die Ansichten und die Filter zusammenzufassen und bei der Gelegenheit das Deaktivieren von Accounts überflüssig zu machen und das ebenfalls über Filter zu regeln :)
3 billion devices run Java. And you are afraid of zombies!?

Benutzeravatar
SammysHP
Geowizard
Beiträge: 2797
Registriert: Mi 22. Dez 2010, 17:32
Wohnort: Celle
Kontaktdaten:

Re: C:Geo nun mit opencaching.de Integration

Beitrag von SammysHP » Fr 29. Aug 2014, 17:10

Es gibt zum einen die Live Map. Da kannst du rumscrollen etc. Dann gibt es die "in der Nähe"-Funktion, welche dir die 20 nächsten Caches anzeigt. Jede Liste hat die Möglichkeit, auf der Karte dargestellt zu werden. Deswegen kommt es dir vielleicht doppelt vor.

Bei den Filtern verhält es sich so: Zum einen gibt es Filter, die wir direkt bei der Anfrage an gc.com übergeben können (z.B. für einen bestimmten Cache-Typ). Dann gibt es Filter, die wir erst im Nachhinein anwenden können. Aus historischen Gründen gibt es daher zwei unterschiedliche Filterbereiche. Das soll sich aber in der Zukunft ändern.

Einen Filter für Plattformen könnte man einbauen (gibt es den nicht schon?), allerdings würden dann dennoch Caches von allen aktiven Plattformen abgerufen werden (s.o.).
c:geo-Entwickler

Antworten