Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

Welche Strassennavigation nutzt Ihr zusammen mit c-geo

Geocaching App für Android

Moderator: SammysHP

Benutzeravatar
hcy
Geoguru
Beiträge: 6163
Registriert: Di 24. Mai 2005, 15:56

Re: Welche Strassennavigation nutzt Ihr zusammen mit c-geo

Beitrag von hcy » Mi 15. Jul 2015, 14:29

kirchwitz hat geschrieben: Jeder kleine Trampelpfad ist inzwischen bei OSM verzeichnet. Sogar jeder Baum, jeder Mülleimer, jede Straßenlaterne, jede Sitzbank...
In Deutschland ja, woanders auch mal eher nicht.
Was mich an OsmAnd gestört hat waren auch weniger die Karten als mehr Suche und Routing. Ich hätte erwartet, wenn ich in OpenRouteService und OsmAnd die gleichen Start- und Zielpunkte eingebe, dass ich dann auch die gleiche Route bekomme. War bei meinem Versucht aber nicht so (und das Eingeben des Startpunktes zudem noch echt mühsam).
"Good spelling, punctuation, and formatting are essentially the on-line equivalent of bathing." -- Elf Sternberg
"...- the old fashioned way (trads only, exceptions may appear)" -- HHL

Werbung:
kerberos187
Geocacher
Beiträge: 202
Registriert: So 21. Aug 2011, 21:59

Re: Welche Strassennavigation nutzt Ihr zusammen mit c-geo

Beitrag von kerberos187 » Mi 15. Jul 2015, 15:19

Das Problem mit dem Routing kann ich bestätigen, da werden oft auch gerne mal Einbahnstrßen rückwärts oder Feldwege für die Autonavigation genommen. Da andere OSM-basierte Apps wie der Mapfactor Navigator das hinkriegen, liegt es nicht an der OSM.

Aber dafür, dass es kostenlos ist, ist OsmAnd ganz ok, zumindest im Nahbereich.

machmalhalblang
Geowizard
Beiträge: 1146
Registriert: Mi 5. Okt 2011, 13:56

Re: Welche Strassennavigation nutzt Ihr zusammen mit c-geo

Beitrag von machmalhalblang » Mi 15. Jul 2015, 15:22

kirchwitz hat geschrieben:Jeder kleine Trampelpfad ist inzwischen bei OSM verzeichnet.
Diese Aussage ist definitiv falsch, weshalb ich hier mal ein Beispiel gebe, wo Google mehr Wege anzeigt, als OSM (ob es die Wege auch tatsächlich gibt, weiß ich natürlich nicht):

https://www.google.de/maps/place/Bayern ... a409387960
http://www.openstreetmap.org/search?que ... 4/10.34310

Auch sieht man hier die von dir erwähnten Ungenauigkeiten in der Wegführung (was ich gar nicht ganz so schlimm finde).

Was mich bei der Bedienung neulich an den Rand des Wahnsinns getrieben hat, war der Vesuch Karten für den Offline-Betrieb herunter zu laden. Nachdem man die gewünschten Karten ausgewählt hat, erscheint am unteren Bildschirmrand ein Balken, der einen darüber aufklärt, wie viele Karten man noch in der kostenlosen Version laden kann. Dass man auf diesen Balken drücken muss, um den Download zu starten, kam mir überhaupt nicht in den Sinn. Und die scheinbar wahllos verstreuten und über verschiedene Wege erreichbaren Menüpunkte hast du ja bereits selber erwähnt.

Benutzeravatar
hcy
Geoguru
Beiträge: 6163
Registriert: Di 24. Mai 2005, 15:56

Re: Welche Strassennavigation nutzt Ihr zusammen mit c-geo

Beitrag von hcy » Mi 15. Jul 2015, 15:34

machmalhalblang hat geschrieben:Dass man auf diesen Balken drücken muss, um den Download zu starten, kam mir überhaupt nicht in den Sinn.
Genau! Da bin ich auch fast dran gescheitert. :irre:
"Good spelling, punctuation, and formatting are essentially the on-line equivalent of bathing." -- Elf Sternberg
"...- the old fashioned way (trads only, exceptions may appear)" -- HHL

kerberos187
Geocacher
Beiträge: 202
Registriert: So 21. Aug 2011, 21:59

Re: Welche Strassennavigation nutzt Ihr zusammen mit c-geo

Beitrag von kerberos187 » Mi 15. Jul 2015, 16:20

Gut, dass ich die kostenlose Version ohne Kartenlimit habe :p

gc_moritz
Geonewbie
Beiträge: 2
Registriert: Fr 15. Jan 2016, 23:16
Ingress: Resistance

Re: Welche Strassennavigation nutzt Ihr zusammen mit c-geo

Beitrag von gc_moritz » Fr 15. Jan 2016, 23:30

Ich nutze tagsüber Navigon und nachts bevorzugt Sygic als Head up display an der Scheibe.

Antworten