Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

Datenbank auf Sd-Karte verschieben - wie geht das?

Geocaching App für Android

Moderator: SammysHP

Benutzeravatar
flint74
Geonewbie
Beiträge: 5
Registriert: Sa 2. Jan 2016, 11:26

Datenbank auf Sd-Karte verschieben - wie geht das?

Beitrag von flint74 » Sa 2. Jan 2016, 12:14

Hallo

Ich nutze ein Samsung Galaxy Trend plus und bin seit einiger Zeit von :cgeo begeistert. Doch nun meldet das Handy, das der interne Speicher voll sei. Also hab ich gesucht, woran das liegt, und festgestellt, das cgeo alle Cachedaten im internen Speicher ablegt. Und das obwohl ich in den Einstellungen (Einstellungen -> System -> Datenspeicherung) den Hacken bei "Auf externe Karte" gesetzt habe. Die App selber hab ich auch auf die Karte verschoben.
Wie bekomm ich die Datenbank auf die Karte?

Gruß Kay

Werbung:
Benutzeravatar
Fadenkreuz
Geowizard
Beiträge: 2852
Registriert: Mi 12. Sep 2012, 08:37

Re: Datenbank auf Sd-Karte verschieben - wie geht das?

Beitrag von Fadenkreuz » So 3. Jan 2016, 03:18

Welche Android-Version ist installiert? Irgendwann, ich glaube von 4.4 bis 5.0, war die Funktionalität des Speicherns auf SD-Karte stark eingeschränkt, d.h. nur Fotos oder Videos konnten dort gespeichert werden. In dem Fall nützt auch eine anderslautende Einstellung im Menü der jeweiligen App nichts.

Benutzeravatar
flint74
Geonewbie
Beiträge: 5
Registriert: Sa 2. Jan 2016, 11:26

Re: Datenbank auf Sd-Karte verschieben - wie geht das?

Beitrag von flint74 » So 3. Jan 2016, 06:19

Auf dem Handy ist Android 4.2.2 drauf und :cgeo zeigt als Versionsnummer 2015.11.29 an. Das währe ja echt blöd. Ich hab zwar jetzt reichlich 150 gefundene Caches gelöscht, aber so richtig Speicber ist da nicht freigeworden.
Gruß Kay

Benutzeravatar
Fadenkreuz
Geowizard
Beiträge: 2852
Registriert: Mi 12. Sep 2012, 08:37

Re: Datenbank auf Sd-Karte verschieben - wie geht das?

Beitrag von Fadenkreuz » So 3. Jan 2016, 08:35

Kannst du denn sonst Apps auf die SD-Karte verschieben? Üblicherweise geht das mit Einstellungen --> Apps --> eine App auswählen --> auf SD-Karte verschieben (oder wenn sie schon dort ist: auf Telefon verschieben). Wenn das bei allen Apps geht (außer einigen systemeigenen Apps), dann liegt das Problem woanders. Wenn es nicht geht, kannst du nur prüfen, ob ein Android-Update verfügbar ist.

Benutzeravatar
flint74
Geonewbie
Beiträge: 5
Registriert: Sa 2. Jan 2016, 11:26

Re: Datenbank auf Sd-Karte verschieben - wie geht das?

Beitrag von flint74 » So 3. Jan 2016, 08:43

Die App selber (wie auch alle anderen bei denen das ging) hab ich auf die Karte verschoben um Platz zu schaffen. Nur die Datenbank will nicht aus dem Gerätespeicher raus.

Benutzeravatar
SammysHP
Geowizard
Beiträge: 2787
Registriert: Mi 22. Dez 2010, 17:32
Wohnort: Celle
Kontaktdaten:

Re: Datenbank auf Sd-Karte verschieben - wie geht das?

Beitrag von SammysHP » So 3. Jan 2016, 08:47

Die Datenbank kann zur Zeit nicht auf die SD-Karte verschoben werden. Es gab dabei einige technische Probleme. Wenn du auswählst, dass die Daten im externen Speicher gespeichert werden sollen, gibt es zwei Möglichkeiten: der "externe" Speicher deines Gerätes oder die Speicherkarte. Letzteres ist etwas komplizierter und man muss viele Sonderfälle (von Gerät zu Gerät unterschiedlich!) berücksichtigen.
c:geo-Entwickler

Benutzeravatar
ra_sch
Geomaster
Beiträge: 437
Registriert: So 18. Okt 2009, 23:39

Re: Datenbank auf Sd-Karte verschieben - wie geht das?

Beitrag von ra_sch » So 3. Jan 2016, 11:45

Der Punkt an der Stelle ist wahrscheinlich auch nicht die Datenbank an sich, sondern die zusätzlichen Dateien (vor allem Bilder), die Platz belegen. Da c:geo gelöschte Caches noch drei Tage zwischenspeichert (um ein versehentliches Löschen leicht wieder rückgängig machen zu können), werden auch die zugehörigen Dateien erst nach dieser Frist bereinigt.

Benutzeravatar
flint74
Geonewbie
Beiträge: 5
Registriert: Sa 2. Jan 2016, 11:26

Re: Datenbank auf Sd-Karte verschieben - wie geht das?

Beitrag von flint74 » Mo 4. Jan 2016, 05:51

Dann werd ich mal sehn, was in ein paar Tagen da frei wird. Dennoch würde ich lieber alles auf der Karte haben. Da sind ca. 18gb frei. Der Gerätespeicher bietet dagegen nur knapp 2gb zur freien Verfügung.

subsuch
Geomaster
Beiträge: 547
Registriert: Fr 6. Jan 2012, 09:42

Re: Datenbank auf Sd-Karte verschieben - wie geht das?

Beitrag von subsuch » Mo 4. Jan 2016, 08:06

Benutzt du Offlinekarten? Und wenn ja, wo hast du die abgelegt? Die kann ich problemlos auf die externe SD Karte verschieben und c:geo sagen wo er die findet.

Und eine andere Möglichkeit Platz zu schaffen ist es den Default Fotoordner auf die exteren Karte auszulagern. Zumindest bei meinem Samsung mit Android 4.2.2 geht das.

Edit: sehe das fotoverschieben wurde bereits erwähnt. Aber man kann auch das Verzeichnis dauerhaft (in den Kameraeinstellungen) ändern.

Benutzeravatar
flint74
Geonewbie
Beiträge: 5
Registriert: Sa 2. Jan 2016, 11:26

Re: Datenbank auf Sd-Karte verschieben - wie geht das?

Beitrag von flint74 » Mo 4. Jan 2016, 16:16

Ich nutze eine OSM Karte. Die istauf der SD gespeichert. Fotos werden auch da gespeichert, wenn sie von einer Kammera kommen.

Antworten