Freizeitkarte offline für c:geo, Darstellung klappt nicht

Geocaching App für Android

Moderator: SammysHP

Benutzeravatar
SwissPoPo
Geocacher
Beiträge: 83
Registriert: Mo 2. Sep 2013, 22:38
Wohnort: Switzerland

Re: Freizeitkarte offline für c:geo, Darstellung klappt nicht

Beitrag von SwissPoPo » Fr 3. Nov 2017, 19:17

Das Problem von diesen alten Themes inkl. dem Pico Theme ist, dass nicht alle Elemente inkl. einiger Strassen dargestellt werden. Wenn euch das nicht stört... mich würde es.
Es wird Zeit, dass cgeo nach über zwei Jahren mal etwas vorwärts macht. Die Theme Style Menüs und die Google Map in die aktuelle mapsforge library integriert.

Bis dahin am besten folgender Anleitung folgen:
1. Lade dir eine Karten von hier herunter http://freizeitkarte-osm.de/android/de/ ... uropa.html
2. Lade dir ein Theme (oder gleich alle 3, je nach Geschmack) von hier herunter https://geoclub.de/forum/viewtopic.php?t=79616
3. Entpacke die Karte (Merke dir wo)
4. Entpacke die Themes (Merke dir wo)
5. cgeo: Einstellungen > System > Mapsforge beta als Standard aktivieren (ganz unten. Dies ist für v4 Themes nötig. Solltest du mal zurück zu Google Maps wollen, musst du dies wieder deaktivieren).
6. cgeo: Einstellungen > Karte > Verzeichnis mit Offline-Karten: Verzeichnis wählen wo du zuvor die Karte ausgepackt hast.
7. cgeo: Einstellungen > Karte > Karten-Themes-Verzeichnis: Verzeichnis wählen wo du zuvor die Themes ausgepackt hast.
8. cgeo: Live Karte > Symbol 3 Quadrate: Karte auswählen z.B. Freizeitkarte_DEU+SUED (Offline)
9. cgeo: Live Karte > Symbol 3 Punkte > Kartendarstellung wählen: Theme auswählen z.B. freizeitkarte-v4ns.xml oder fzk-outdoor-contrast-v4ns.xml

Werbung:
Benutzeravatar
SammysHP
Geowizard
Beiträge: 2598
Registriert: Mi 22. Dez 2010, 17:32
Wohnort: Celle
Kontaktdaten:

Re: Freizeitkarte offline für c:geo, Darstellung klappt nicht

Beitrag von SammysHP » Fr 3. Nov 2017, 21:18

Es wird Zeit, dass cgeo nach über zwei Jahren mal etwas vorwärts macht. Die Theme Style Menüs und die Google Map in die aktuelle mapsforge library integriert.
Kannst uns gerne helfen. ;) Obwohl so viele Leute die neue Mapsforge-Version haben wollen, hat sich niemand bereit erklärt, es umzusetzen. Wobei, es gab mal ein paar Versuche, aber niemand hat es fertig gestellt. c:geo ist ein Open-Source Projekt ohne bezahlte Entwickler. Mehrere Bibliotheken inkl. der ganzen zusätzlichen Funktionalität einzubauen schafft man nicht in ein paar Tagen. Bei den uns zur Verfügung stehenden Ressourcen gibt es wichtigere Baustellen (z.B. die App am Leben erhalten und auf Änderungen von den Plattformbetreibern reagieren).

Kurz: Wenn die neuen Karten unterstützt werden sollen, sind wir auf neue freiwillige Entwickler angewiesen.
c:geo-Entwickler

PierreDeBâle
Geonewbie
Beiträge: 8
Registriert: Sa 16. Sep 2017, 19:34
Wohnort: CH / Berner Jura

Beitrag von PierreDeBâle » So 5. Nov 2017, 17:37

SammysHP hat geschrieben:
Fr 3. Nov 2017, 21:18
sind wir auf neue freiwillige Entwickler angewiesen.
Was muss man da können?

Benutzeravatar
SammysHP
Geowizard
Beiträge: 2598
Registriert: Mi 22. Dez 2010, 17:32
Wohnort: Celle
Kontaktdaten:

Re: Freizeitkarte offline für c:geo, Darstellung klappt nicht

Beitrag von SammysHP » So 5. Nov 2017, 17:51

Man sollte in Java programmieren können und zumindest grundlegende Erfahrung in der Android-Entwicklung und asynchroner Programmierung haben.

Bei der Karte kommt hinzu, dass zuerst noch die Anforderungen erfasst werden müssen (was konnte die alte Karte, was kann man besser machen, welche Vorschläge wurde gemacht und können von Anfang an mit eingeplant werden). Außerdem sollte man nicht vor umfangreichen APIs der Kartenbibliotheken (Mapsforge und Google) zurückschrecken und keine Probleme haben, sich in fremden, undokumentierten Code einzuarbeiten.
c:geo-Entwickler

Benutzeravatar
Lemmi1de
Geomaster
Beiträge: 538
Registriert: So 21. Aug 2011, 11:57
Kontaktdaten:

Re: Freizeitkarte offline für c:geo, Darstellung klappt nicht

Beitrag von Lemmi1de » Di 21. Nov 2017, 11:15

Das man bei der Aktivierung von Mapsforge Maps als Standart die Google Karten nicht mehr auswählen kann find ich nicht so toll. Wäre schön, wenn das trotzdem irgendwie möglich wäre ohne umständlich in den Einstellungen das deaktivieren zu müssen.

Aber mit dem alten Freizeitkarte Theme klappt es ja. Nur was für Objekte fehlen da dann wenn man es mit den allerneuesten Karten verwendet? Verwendung scheint ja zu gehen, nur was wird mir dann nicht angezeigt. Weis das wer?

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder