Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

Dieses "Riddle"...

Rund um die bajuwarische Metropole an der Isar.

Moderator: Windi

ums_team
Geomaster
Beiträge: 305
Registriert: Fr 16. Apr 2004, 18:49
Wohnort: Schwabhausen bei München

Beitrag von ums_team » Mi 25. Okt 2006, 20:55

HCC hat geschrieben:Da die meisten Geocacher doch aus der IT-Affinen Ecke kommen...
Ich komm eher aus der ET-affinen Ecke...
UMS_Team

Bild
...man loggt sich!

Werbung:
morsix
Geowizard
Beiträge: 2919
Registriert: Do 3. Jun 2004, 09:37
Kontaktdaten:

Beitrag von morsix » Mi 25. Okt 2006, 21:02

hickxi hat geschrieben:Naja, meiner Meinung nach kanns man's auch übertreiben mit den Rätseln...
Was hat 'The Riddle' noch mit Geocaching zu tun??? Geocaching ist mich, raus in die Natur und Dose suchen (und finden...). Wenn Rätselcache, dann bitte EIN Rätsel und nicht zehn!! Und thematisch scheint das bisher auch völlig aus der Luft gegriffen...
Hi,
also, ich fand das Rästel gut, mal was anderes :) Auch wenn in München zur Zeit eine gewisse Myst-Manie ausgebrochen scheint, halte ichs trotzdem für noch recht ausgewogen.
Aber jeder hat halt so seine Vorlieben und Abneigungen. Ich persönlich wenn Multis sehe mit vielen Stationen und nichts anders als : Wieviele Buchstaben stehen auf dem Schild, wieviele Umlaute stehen auf dem anderen Schild, wieviele senkrechte Streben hat der Zaun, wieviele Streifen der Zebrastreifen, wieviel grüne Ampelmännchen kannst Du sehen, wieviel Sandkörner sind in der Sandkiste, wieviel Sterne am Himmel ... Und und und ....
Solche Caches mache ich nur in Ausnahmefällen oder wenns mir besonders langweilig ist und kein Alternativcache in der nähe ist ;) Manchmal versuche ich dann auch (und da halt ichs wie bumbum hihi) den Multi zu verkürzen oder gleich zielstrebig den Final anzusteuern.
Gegen stupide Abzählmultis ist das Riddle eine wahre Wohltat!
Aber da spreche ich natürlich nur für mich ...

Und so hat jeder sein Päckchen zu tragen :) Ich hab auch nicht nur Lob für die Hellcaching und/oder Tombraider Reihe bekommen ...

Jeden kann mans auch nicht recht machen, aber man kann versuchen, mal etwas zu machen was noch nicht oder nicht oft da war. Das Riddle gehört ganz eindeutig zu letzterer Gattung.

Und Hickxi, ich will Dir ja nicht zu Nahe treten und ich mache Deine Caches ja auch ganz gerne, weil witzig und tolle Endlocations ... aber Donald Duck oder Schlager haben auch irgendwie nicht so viel mit Cachen zu tun, oder :)

Grüße
Rudi
Die Kinder des Kometen küssen die blaue Perle
Palm? Geotools!
Umbau Palm 32GB
Bild

Benutzeravatar
HCC
Geomaster
Beiträge: 374
Registriert: Fr 20. Okt 2006, 13:47
Wohnort: 86899 Landsberg
Kontaktdaten:

Beitrag von HCC » Mi 25. Okt 2006, 21:16

morsix hat geschrieben:Auch wenn in München zur Zeit eine gewisse Myst-Manie ausgebrochen scheint
HA! Das hättet Ihr Münchner wohl gern, daß Germering zu Euch gehört, was?!
:lol: :lol:

Ansonsten absolutes ACK zu diesem Thema. Ich war auch am überlegen, ob ich den Cache irgendwo in Landsberg oder Augsburg platziere, dachte mir dann aber, daß die Cacherdichte und somit die potentiellen Sucher in M doch höher ist als in LL wo sich die Cacher alle beim Vornamen kennen :)

Schnecki
Geocacher
Beiträge: 51
Registriert: Do 9. Jun 2005, 17:51
Wohnort: München

Beitrag von Schnecki » Do 26. Okt 2006, 10:43

Also, eigentlich wollte ich mich zu den "Themenrätseln" nicht äußern, ab beim "Riddle" tue ichs nun doch.
Ganz zu Anfang habe ich mal um Hilfe gebeten, "wie soll ich anfangen".
Ich bekam Hilfe vom Geomane, die eigentlich keine Hilfe war, denn soweit war ich auch schon.
Dann hat mich eigentlich der Kurzkommentar von Windi irritiert - Geomane hätte damit schon "zuviel verraten". Was denn bitte?

2 Tage später meinte dann HCC "die meisten Cacher kommen aus der IT Ecke. Das mag ja sein, aber diejenigen, wie z.B. ich, vielleicht schon etwas älters, mit IT nicht mehr ganz auf dem neuesten Stand, haben halt dann ihre Schwierigkeiten.
Bittet man dann um eine weitere Hilfe, erhält man, fast möchte ich sagen "patzige" Antworten.

Ich verstehe es wirklich nicht.

Das Geo-Caching ist, meiner unmaßgeblichen Meinung nach, doch "nur ein Spiel", bei dem es um "fast" Nichts geht, aber es gibt wohl einige, die es mit einem "ernst" betreiben und die Angst haben, jemand könnte etwas verraten, um nur ja noch als "erster" den cache bergen zu können.

Nix für ungut - Schnecki

minzus
Geocacher
Beiträge: 156
Registriert: Di 12. Sep 2006, 11:02
Wohnort: Untergiesing
Kontaktdaten:

Beitrag von minzus » Do 26. Okt 2006, 13:30

Ich sehe das wie morsix und finde es klasse, obwohl ich chancenlos bin, da ich nicht aus der IT-Ecke komme. Es scheint ja einige Leute zu geben, für die es genau das Richtige ist, und ich kann gut damit leben, dass der Cache nicht für mich gemacht wurde. Es hat halt jeder seine Stärken und Schwächen. :wink:
Der Stein der Weisen sieht dem Stein der Narren zum verwechseln ähnlich! (Ringelnatz)

Benutzeravatar
dl4dbx
Geocacher
Beiträge: 37
Registriert: Di 19. Jul 2005, 13:01
Wohnort: Nürnberg South Central JN59NK
Kontaktdaten:

Beitrag von dl4dbx » Do 26. Okt 2006, 17:00

Wie gut, dass der Cache nicht hier in der Region ist, sonst würde ich mich vielleicht noch ärgern, den nicht zu schaffen. So hänge ich jetzt bei level 5 und es lässt mich kalt, bin halt auch aus der "ET-Ecke" und der nächste Besuch im Raum München wird lange dauern. Trotzdem ne schöne Idee, diese Rätsel. Viel Spass dann noch allen Süchtigen :)

Benutzeravatar
Windi
Geoguru
Beiträge: 6338
Registriert: Fr 16. Jan 2004, 23:57
Kontaktdaten:

Beitrag von Windi » Do 26. Okt 2006, 18:17

Glücklicherweise bin ich auch nicht so cachesüchtig. Bisher lässt mich das Riddle noch kalt. Hab auch nur ganz wenig probiert und bin erst bei Level2. Aber der Winter wird bestimmt wieder lang.
Bild

morsix
Geowizard
Beiträge: 2919
Registriert: Do 3. Jun 2004, 09:37
Kontaktdaten:

Beitrag von morsix » Do 26. Okt 2006, 22:12

minzus hat geschrieben:Ich sehe das wie morsix und finde es klasse, obwohl ich chancenlos bin, da ich nicht aus der IT-Ecke komme.
Also, ich finde nicht, daß dies ein reiner IT-Fachidiotencache ist. Ein bisschen mathematische Grundkenntnisse in der Bedienung eines Taschenrechner welcher nicht nur das Dezimalsystem beherrscht (Der Windows-Standard-Taschenrechner unter Zubehör kann das!) langt vollkommen. Ansonsten ist mehr das "um die Ecke denken" gefragt und natürlich die Fähigkeit - und die hat jeder hier! - einen Browser zu bedienen.
Von Vorteil ist es natürlich, wenn man früher mal die alten Textadventures gespielt hat :) achja ... das ist auch schon 25 Jahre her :)
Da hatte man nämlich auch das Problem, daß man eine Idee hatte aber 1000x versucht hat dies im richtigen Wort auszudrücken :)
Grüße
rudi
Die Kinder des Kometen küssen die blaue Perle
Palm? Geotools!
Umbau Palm 32GB
Bild

greiol
Geoguru
Beiträge: 4905
Registriert: Di 22. Nov 2005, 10:26

Beitrag von greiol » Do 26. Okt 2006, 23:24

hach, infocom, schwärm
Wer vom Ziel nicht weiß, kann den Weg nicht haben
(Christian Morgenstern)

Benutzeravatar
Mensa2
Geowizard
Beiträge: 1247
Registriert: Di 19. Jul 2005, 18:44
Wohnort: 80687 München

Beitrag von Mensa2 » Fr 27. Okt 2006, 00:16

morsix hat geschrieben:wenn man früher mal die alten Textadventures gespielt hat :) achja ... das ist auch schon 25 Jahre her :)
ich hoffe die alte Sierra-Schule (Kings- Space - Police Quest, Larry und wie sie alle hießen :) ) tuts auch. Ist zwar erst 15 (oh Gott :roll: ) Jahre her, aber wenn ich schon wieder Mathe und Taschenrechner lese bleibe ich wohl noch etwas bei Level 5 hängen...
Bild

Antworten