Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

Kompletter NachtmultiCache demontiert

Rund um die bajuwarische Metropole an der Isar.

Moderator: Windi

Komplett demontierter Nachtcache: Wer könnte das gewesen sein?

Der Owner selbst, weil er keine Lust auf Wartung hat.
2
4%
Ein Cacher, der den Cache schon gefunden hat.
4
7%
Ein Cacher, der nur Spass am Zerstören hat.
26
48%
Ein verärgerter Jäger, der zufällig alle Reflektoren, Hinweise und UV-Schriften gefunden hat.
5
9%
Es war ein Wunder.
4
7%
Einer der Watcher.
4
7%
Keine Ahnung.
9
17%
 
Insgesamt abgegebene Stimmen: 54

galadhdil
Geomaster
Beiträge: 380
Registriert: Mi 29. Nov 2006, 02:56
Wohnort: München

Beitrag von galadhdil »

quaxerl hat geschrieben:öhmmm kleiner einwand zum thema User..... Über das geocachen wird mittlerweile soviel in allen Medien berichtet... in jedem 3ten Auto ist mittlerweile ein GPS und seit ein paar Wochen/Monaten gibt es Handy´s mit Navigation!!! Also kann ich mir schon vorstellen das es so Pappnasen gibt,die einfach spaß am demolieren haben......
Grüßlis
Kann gut sein. Da braucht ja nur einer Höckerchens Buch gelesen zu haben. Dann hat er vielleicht auch selber Spaß am "Abenteuer", aber hält sich für was besseres als die "spießigen" Cacher. Wenn geocaching mittlerweile etabliert ist, ist es gut möglich, dass sich dieser Typ auch noch für einen coolen Nonkonformisten hält und deswegen auch nicht nur mal eben ein bißchen was kaputthaut sondern gleich das volle Programm. Cache-Terminator oder so. Asoziales Selbstbild eben. Armer Kerl... :?
vossibaer
Geomaster
Beiträge: 529
Registriert: So 15. Jul 2007, 13:16
Wohnort: München

Beitrag von vossibaer »

Mal eine Frage: Auf welchen Caching-Services waren die zerstörten Caches gelistet? Auf GC muss man wenigstens eine Kennung haben, um an die KOordinaten zu kommen (ausser der Besitzer hat alles im Text stehen), bei OC kommt man ohne Aufwand an alle Angaben. Bei NC und eventuellen anderne Listen weiss ich es nicht.

Wie hat Rudi mal zu "Quadratisch-Rechteckig...." sinngemäss geschrieben: "Immer die Lauinger - alles kaputt machen. ..."

In dieser intellektuellen Ecke scheinen also im Dachauer Land auch einige zu sein - evt. "nur" eine Horde gelangweilter und von der Dorfdisco frustrierter Viertelstarker in hosenförmigen "megacoolen" Windelsäcken? Ob ein Einzeltäter alle Caches abgeräumt hat, ist wohl eher zweifelhaft.

Wie gross ist das Gebie, in dem die Caches ausgelegt waren?

Andi
Bild
morsix
Geowizard
Beiträge: 2919
Registriert: Do 3. Jun 2004, 09:37
Kontaktdaten:

Beitrag von morsix »

Lauinger?
Ja, die machen alles kaputt was sie in die Finger bekommen - seis nun die neuen Fitnessgeräte im Park oder Autos am Strassenrand. Ein Fahrrad sollte man tunlichst auch nicht draussen lassen, es ist dann nicht weg, sondern zertreten.
Allerdings wandern, durch einen Wald LAUFEN??? Lauinger und sich bewegen ausser HipHop und kaputt machen? NIEMALS.
Lauinger klauen sich höchstens ein Auto, wenn sie mal von A nach B müssen.

Ich bleib dabei, es muß sich um einen Eingeweihten handeln. Jemand, der zwar mal Zugang zum Hobbie hatte dann aber wegen irgendwelcher psychischen Defekte das Hobbie für sich anders interpretiert. So wie ein Serienkiller, der meint, etwas Gutes zu tun.

Grüße
Rudi
Die Kinder des Kometen küssen die blaue Perle
Palm? Geotools!
Umbau Palm 32GB
Bild
Benutzeravatar
Inder
Geowizard
Beiträge: 2479
Registriert: Di 27. Feb 2007, 17:31

Beitrag von Inder »

galadhdil hat geschrieben:Da braucht ja nur einer Höckerchens Buch gelesen zu haben ...
Hoécker hat ein gutes Alibi: Die Zerstörung hat schon vorher begonnen.

Das betroffene Areal ist ca. 5x4km groß.
Logbuch erstellt mit Geolog.
Bekennender DNF-Logger
Allgeier01
Geomaster
Beiträge: 555
Registriert: Di 10. Mai 2005, 18:56

Beitrag von Allgeier01 »

morsix hat geschrieben:Ich bleib dabei, es muß sich um einen Eingeweihten handeln. Jemand, der zwar mal Zugang zum Hobbie hatte dann aber wegen irgendwelcher psychischen Defekte das Hobbie für sich anders interpretiert. So wie ein Serienkiller, der meint, etwas Gutes zu tun.

Grüße
Rudi
Hallo Rudi,
so langsam glaube ich sollten wir uns mit PM-Caches beschäftigen, gerade bei so aufwendigen Caches.

Grüsse
Wer will, findet Wege. Wer nicht will, findet Gründe.
Thomas-Tom
Geocacher
Beiträge: 13
Registriert: So 21. Okt 2007, 01:11
Wohnort: Weßling

Beitrag von Thomas-Tom »

Betrifft wohl nicht nur Nachtcaches und nicht nur den Raum Dachau:
http://www.geocaching.com/seek/log.aspx ... 9aae0a1c55

Weiß da eigentlich jemand näheres? Ist ja doch schon etwas länger her.

Ich glaube aber eigentlich nicht, daß es ein Cacher war. Einen gestörten Cacher würde ich z.B. vermuten, wenn:
1. er den Final nicht finden konnte (aber der war ja beim ums_team auch weg)
2. er den FTF nicht geschafft hat und dann den Cache verschwinden läßt

Ich tippe hier am ehesten auf Jugendliche. Dafür spricht:
1. In einem gewissen Alter ist Vandalismus sehr beliebt (mir fallen da leider auch noch einige hirnrissige Dinge aus meiner Schulzeit ein)
2. Die haben Zeit und wissen zum Teil nichts Sinnvolles damit anzufangen.
Der nötige Zugang zu Hightech-Spielzeug ist meistens auch vorhanden und der Umgang damit auch kein Problem.
3. Da man sich von den "doofen" Erwachsenen (die meisten Geocacher sind halt mal schon "Opis") distanzieren muß, kommt ein echtes Mitmachen natürlich nicht in Frage. Aber um zu beweisen, daß man es trotzdem drauf hat, werden nur die schwierigeren Caches zerstört. Also eine ähnliche Motivation wie bei manchen jugendlichen Hackern.
Benutzeravatar
die-piraten
Geomaster
Beiträge: 909
Registriert: Mi 28. Jul 2004, 21:11

Beitrag von die-piraten »

Seit langem mal wieder im Forum....

Nachdem ich heute den Relax 1 nach dem Verschwinden heute wieder reaktiviert habe, überlege ich mir jetzt doch, ob ich die fliegenden Fische auch wieder verdose....

Naja, mal kucken.... Nachdem ich eh nur noch wenig Zeit habe, würde ich mich doch ziemlich ärgern, wenn er dann gleich wieder weg ist.

Sauerei!
Bild

Ich brauch einen Uhrenbeweger!
Benutzeravatar
fogg
Geomaster
Beiträge: 679
Registriert: Mi 19. Jan 2005, 21:10

Beitrag von fogg »

Ihr habt alle euren "Harry Potter" nicht aufmerksam genug gelesen! Es gibt eben nicht nur Muggels, sondern auch die von der Dunklen Seite :evil: . Und der Kampf hat noch nicht begonnen ... :twisted: ... aber schon bald ... :!:

- fogg
Benutzeravatar
ingo_3
Geomaster
Beiträge: 630
Registriert: Fr 2. Jul 2004, 09:24
Wohnort: München-Nord

Beitrag von ingo_3 »

War das ein Geständnis ? :shock:
ingo_3
--------

Gesegnet seien jene, die nichts zu sagen haben und den Mund halten.

Oscar Wilde


Bild
Bild
Benutzeravatar
fogg
Geomaster
Beiträge: 679
Registriert: Mi 19. Jan 2005, 21:10

Beitrag von fogg »

ingo_3 hat geschrieben:War das ein Geständnis ? :shock:
Nee. Eine Spekulation :wink: . Im übrigen bin ich aus dem Südbadischen
und hier hatten wir solche Probleme zum Glück noch nicht in der Dimension.

- fogg
Antworten