Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

35x "Mikro im Wald" ...

Rund um die bajuwarische Metropole an der Isar.

Moderator: Windi

Benutzeravatar
charisma
Geocacher
Beiträge: 92
Registriert: Do 17. Nov 2005, 12:18
Wohnort: USH

Re: 35x "Mikro im Wald" ...

Beitrag von charisma »

charisma hat geschrieben:Hört sich für mich schon fast nach "Rufmord" an. ... (dies ist) mein subjektiver Eindruck.
Soll heißen, was ich hier bisher gelesen habe, ist schon nah an der Grenze.
(Ich hab mir bei dem Wörtchen "fast" wirklich was gedacht...)

Ob diese Grenze bereits überschritten ist, mag jeder für sich selbst entscheiden. Ich betone, dies ist mein Eindruck, ich verkauf das nicht als Tatsache.
Allerdings: siehe Tante Wiki:
"Mit Rufmord kann gemeint sein:
Verleumdung
Üble Nachrede
Diskreditierung"

und unter Diskreditierung könnt ihr finden:
"Mittel der Diskreditierung sind Verleumdung, Indiskretionen oder das Verbreiten von Gerüchten."

Was mich ganz allgemein stört (nicht nur hier im Forum) ist das schnelle Vorverurteilen irgendwelcher Personen aufgrund scheinbar offensichtlicher Zusammenhängen.
joyrideii hat geschrieben:... Sorry, wenn da wer eine Verbindung dazwischen herstellt, ist das für mich völlig nachvollziehbar
Ah ja... da ist jemand, der was macht, was mir nie einfallen würde, deshalb traue ich ihm alles zu...

Nö, DAS hat noch nichts mit Menschenkenntnis zu tun, sondern eher mit unkritischer Verbreitung vorschnell gefällter Urteile...
Aber das liegt natürlich in der Natur von uns Menschen.
Und genau DESHALB verbreiten sich Gerüchte so wahnsinnig schnell.

Fehlende Menschenkenntnis geht in eine ganz andere Richtung.
Hier geht's um die Einschätzung einer bestimmten Person, welches Verhalten zu den bisherigen Handlungen passt.
Und die ehemalige FTF-Jagd sowie die Vorliebe für T5-Caches sowie die Archivierung vieler Caches mit weniger Qualitätsanspruch passt einfach hinten und vorn nicht zu dieser Serie.
Wer darüber nicht nachdenkt, wendet seine Fähigkeiten zur Menschenkenntnis nicht an,
Wer darüber nachdenkt und trotzdem anderes behauptet (ohne es genauer zu Wissen) setzt Gerüchte in Gang.

Wobei wir wieder bei Tante Wiki nachlesen können... (siehe oben)

Also nochmal!
Mir geht es nicht um irgendwelche Personen oder Zitate, sondern um ein bisschen mehr Nachdenken, bevor aufgrund irgendwelcher Vermutungen und Spekulationen vorschnell Urteile (das sind dann per Definition Vorurteile!) gebildet werden.
Wer sich verläuft, sieht mehr von der Gegend!
Benutzeravatar
Sir Hugo
Geomaster
Beiträge: 788
Registriert: Mi 12. Okt 2005, 19:07

Re: 35x "Mikro im Wald" ...

Beitrag von Sir Hugo »

Mal unabhängig davon, wer und warum diese sog. "Serie" gelegt hat: Es handelt sich um 35 bescheuerte Filmdosen mitten im Wald, oder? Und lt. GC Vote gibt es mehrere cacher, die dies mit 3 Sternen als "durchschnittlichen Cache" bezeichnen.

Oh Mann, wie tief ist die "durchschnittliche" Cachequalität denn inzwischen gesunken?!? :kopfwand:
Unsere geocaching Eckpunkte:
Norden: Reykjavik, Island N 64°07.832 W 021°55.117
Süden: Kapstadt, Südafrika S 33°53.998 E 018°25.510
(Nord-)Osten: St. Petersburg, Russland N 59°55.209 E 030°22.958
Westen: Key West, Florida N 24°33.664 W 081°48.104
hoefi
Geocacher
Beiträge: 82
Registriert: Mi 18. Nov 2009, 23:21

Re: 35x "Mikro im Wald" ...

Beitrag von hoefi »

Bisamratten hat geschrieben:Mag ja sein, aber wenn´s tatsächlich der "Gag" eines "erfahrenen" Cacher sein sollte, dann müßte doch irgendwo ein klitzekleines Easteregg dabei sein, oder? Und nicht nur 35 Dosen ohne Sinn und Zweck wild verteilt?
Oder hat das nur noch keiner entdeckt?
Ich glaube, man könnte mit einem TB einen lustigen tanzenden Menschen in den Wald malen.
Für einen Fußballer (würde ja gerade gut passen) müsste man im Süden vielleicht ein paar Dosen legen.
Bild Bild Bild
Maulef
Geomaster
Beiträge: 414
Registriert: So 15. Mai 2005, 15:55

Re: 35x "Mikro im Wald" ...

Beitrag von Maulef »

Sir Hugo hat geschrieben: Oh Mann, wie tief ist die "durchschnittliche" Cachequalität denn inzwischen gesunken?!? :kopfwand:
Da sind einfach anspruchlose Leute am Werk, außerdem, sind nicht alle Caches irgendwie durchschnittlich, wenn man nur den Statistikpunkt sieht? Finden, abhaken, Punkt kassieren, mittelmäßig werten und gleich weiter zur nächsten Filmdose. Das Leben ist so schön durchschnittlich, da gewöhnt man sich gerne dran.

Maulef
Benutzeravatar
baer2006
Geoguru
Beiträge: 3020
Registriert: Mi 4. Jun 2008, 08:51

Re: 35x "Mikro im Wald" ...

Beitrag von baer2006 »

Kleiner Gag am Rande: Ich war heute morgen zur Wartung bei meinem Cache GC2ACJJ, den "Pfeilhecht" ja auch geloggt hat (am 3.7.). Unterschrieben hat er aber mit "Pfeilhengst" :D ... die erste "Sockenpuppe", die sich ihren Nick nicht merken kann?? :p

War übrigens ein ziemlich charakteristisches Schriftbild, das mir auch irgendwie bekannt vorkam ... muss ich in Zukunft mal ein bisserl drauf achten ... ;)
BavarianSuchDingens
Geocacher
Beiträge: 123
Registriert: Mo 29. Mär 2010, 15:56

Re: 35x "Mikro im Wald" ...

Beitrag von BavarianSuchDingens »

Hallo Baer,

die Wartung ist ja praktisch. Ich glaube zu einem Handschriftenvergleich mußt Du nicht zu lange suchen! Aber Du kannst ja das Logbuch mal online stellen?

Ich habe heute mal den Norden der Serie abgegrast. Da waren sehr schöne aber leider auch grottenschlechte Caches mit dabei. Merkwürdigerweise hab ich nur die grottenschlechten gefunden ...

Viele Grüße
Peter
Bild
BernhardGruber
Geocacher
Beiträge: 112
Registriert: Fr 26. Dez 2008, 19:03
Wohnort: 82178 Puchheim

Re: 35x "Mikro im Wald" ...

Beitrag von BernhardGruber »

Pfeilhengst, Pfeilhengst, Pfeilhengst. Hm ...

Diesem HRO (Hals Rachen Ohren?) oder wie der heißt, traue ich die Serie auch zu! :D
Und reitet seine Zukünftige nicht auch im Osten Münchens? :shocked:

Ich finde den Thread sehr unterhaltsam!
Die Wühlmaus
Geocacher
Beiträge: 48
Registriert: Sa 2. Feb 2008, 19:49
Wohnort: Würzburg
Kontaktdaten:

Re: 35x "Mikro im Wald" ...

Beitrag von Die Wühlmaus »

Haha Bernhard, aber der HRO ist doch auch in USA :-D
My drinking team has a geocaching problem!!!
HansaRostock
Geocacher
Beiträge: 293
Registriert: Do 22. Jan 2009, 23:29
Wohnort: München-FaGa
Kontaktdaten:

Re: 35x "Mikro im Wald" ...

Beitrag von HansaRostock »

nagut, die Maskerade bröckelt gewaltig... der Druck wird zu groß und die Wellen in München fluten schon den Starnberger See...

meine güte, schaut mich nicht so an...wer hat denn bitte noch keine 35 Dosen im Wald versteckt`? ;) man seid ihr langweilig...


@ all: sorry wegen schlechter Koordinaten, hab ich, wie es zu einem Newbie gehört, natürlich aus GE abgelesen : )

Der Fred is echt mal wieder ein Highlight - @ Windi: bitte speichern : )
Bild
BavarianSuchDingens
Geocacher
Beiträge: 123
Registriert: Mo 29. Mär 2010, 15:56

Re: 35x "Mikro im Wald" ...

Beitrag von BavarianSuchDingens »

Hmm ... mir kam gerade so ein Einfall - was passiert eigentlich wenn der richtige Account der Sockenpuppe seine eigenen Caches loggt?

Würde der dann nicht die beiden noch zu machenden FTFs abräumen? Aber nein ... so unverschämt kann man nicht sein, oder doch? :lachtot: :lachtot: :lachtot:

Viele Grüße
Peter

PS: ich glaube zur Zeit dürften alle Caches problemlos zu finden sein!
Bild
Antworten