Seite 6 von 7

Verfasst: So 31. Okt 2004, 19:08
von Windi
Bilbowolf hat geschrieben:Nein. Wir hatten dann nur noch etwas 30 - 60 Minuten Dunkelheit. War zu knapp...
Das hätte doch dicke gereicht.

Verfasst: So 31. Okt 2004, 20:54
von Marnem
Windi hat geschrieben:
Bilbowolf hat geschrieben:Nein. Wir hatten dann nur noch etwas 30 - 60 Minuten Dunkelheit. War zu knapp...
Das hätte doch dicke gereicht.
Zum einen wußten wir ja nicht, aus wievielen Stationen der Bonus besteht, zum anderen sinds vom Cache zum Bonus zum Parkplatz mindestens 2,5 km und wir waren ja alle nimmer ganz fit. Z.T. waren ja manche schon seit 11 Stunden unterwegs.

Ich schaffs wohl erstmal ned, nen Erlebnisbericht zu schreiben, bin immer noch ned richtig fit und jetzt gehts noch zu ner Halloween Party, die mir sicher den Rest gibt.

Verfasst: So 31. Okt 2004, 20:58
von kemi
Also, mal zum Nachtcache:

Der Hilferuf von mir kam wegen einer Station, in der die Karte nicht mehr zu lesen ist. Dafür danke an Schnüffelstück, der uns hier aufgeklärt hat.

Zum Zweiten: Es war durchaus eine Diskussion, ob wir den Bonus noch angehen. Aber nachdem Nebel aufzog, wir von einer Station gewarnt waren und auch der Sonnenaufgang in Nähe stand, haben wir es aufgegeben. Vielleicht wäre es hilfreich gewesen, wenn wir z.B. durch einen Log gewusst hätten, welcher Zeitaufwand für den Bonus nötig gewesen wäre. Aber das mit den Logs ist scheinbar auch nicht so einfach.
Ärger, Ärger...

Aber alles in Allem war es eine nette Nacht, und man hat wieder bekannte und unbekannte Gesichter gesehen. Ich befürcht nur, dass der Cache im Frühjahr und Sommer wegen der Vegetation nicht zu schaffen ist.

Danke für die Arbeit, die sich der Eigner gemacht hat. War ja ein Riesenaufwand, ich hoffe dein Akkuschrauber hat brav durchgehalten.
Ach ja, an einer Station haben wir noch eine Beilagscheibe gefunden, die am Boden lag. Bei Bedarf gibt es sie beim Event zurück ;-)

Grüße,

Michi

Verfasst: Mo 1. Nov 2004, 08:23
von Bilbowolf
Also meine Lieben,

das mit dem vermeintlichen DNF finde ich ziemlich affig! Ich glaube nicht, daß es eine Motivation war am Samstag los zu ziehen, zumindest nicht bei mir! Ich kann halt nur am Wochenende und ich habe den für mich erst besten Termin genutzt!!!!

Verfasst: Mo 1. Nov 2004, 10:58
von Schnüffelstück
@ Mungo: Wie schon angekündigt, bin ich als Erlebnishelfer ausgefallen, das hatte gleich mehrere Gründe. Aber immerhin habe ich (mit Neuromancer als Proxy) Dir ein paar Wegpunkte zukommen lassen :-)

@ Kemi: Du hattest ja soooo recht. Aua.....

@ Neuromancer: ich hoffe doch sehr, dass die Stationen nur temporär nicht auffindbar waren, aber weiterhin da sind *daumendrück*

Verfasst: Mo 1. Nov 2004, 16:17
von Gast
Schnüffelstück hat geschrieben:@ Mungo: Wie schon angekündigt, bin ich als Erlebnishelfer ausgefallen, das hatte gleich mehrere Gründe. Aber immerhin habe ich (mit Neuromancer als Proxy) Dir ein paar Wegpunkte zukommen lassen :-)
Wir hatten genug Erlebnis bei Level-3, ging somit auch ohne Hosting.

Die paar Wegpunkte die Du erwaehnst waren genau Ein Wegpunkt, da die erste Stage offensichtlich zerstoert war, und wir bei 100km Anfahrtstrecke statt wieder unverrichteter Dinge heimzufahren, es vorgezogen haben, Bjoern anzurufen (normalerweise haetten wir den Telefonjoker nicht verwendet, besonders nicht bereits an Stage 1). Bjoern hatte aber wohl keine Koords bei sich und hat deshalb dann Dich angerufen.
Danke fuer den Wegpunkt.

Verfasst: Mo 1. Nov 2004, 20:12
von Mungo Park
Anonymous hat geschrieben:
Schnüffelstück hat geschrieben:@ Mungo: Wie schon angekündigt, bin ich als Erlebnishelfer ausgefallen, das hatte gleich mehrere Gründe. Aber immerhin habe ich (mit Neuromancer als Proxy) Dir ein paar Wegpunkte zukommen lassen :-)
Wir hatten genug Erlebnis bei Level-3, ging somit auch ohne Hosting.

Die paar Wegpunkte die Du erwaehnst waren genau Ein Wegpunkt, da die erste Stage offensichtlich zerstoert war, und wir bei 100km Anfahrtstrecke statt wieder unverrichteter Dinge heimzufahren, es vorgezogen haben, Bjoern anzurufen (normalerweise haetten wir den Telefonjoker nicht verwendet, besonders nicht bereits an Stage 1). Bjoern hatte aber wohl keine Koords bei sich und hat deshalb dann Dich angerufen.
Danke fuer den Wegpunkt.

Sorry war nicht eingelogged,
Mungo Park

Verfasst: Di 2. Nov 2004, 00:24
von kemi
Bei uns am Freitag bzw. Samstag waren alle Wegpunkte bzw. Reflektoren vorhanden. Wir haben am Freitag auch bei Stage 1 abgebrochen, weil wir nicht weitergekommen sind. Am Samstag sind wir dann fündig geworden, allerdings mit einem Off von ca. 50 m. Von den gegebenen Koordinaten war das Teil definitiv nicht zu sehen. Aber wer suchet der findet....
Da ich am Samstag mit anderen unterwegs war, sind wir am Samstag auch nochmal den kompletten Weg gegangen.
Soweit als Info von mir. Denke mal, Team 2 vom Samstag kann dies bestätigen, da sie nach uns begonnen haben.

Grüße,

Michi

Verfasst: Di 2. Nov 2004, 08:39
von Mungo Park
kemi hat geschrieben:Von den gegebenen Koordinaten war das Teil definitiv nicht zu sehen. Aber wer suchet der findet....
Da ich am Samstag mit anderen unterwegs war, sind wir am Samstag auch nochmal den kompletten Weg gegangen.
Soweit als Info von mir. Denke mal, Team 2 vom Samstag kann dies bestätigen, da sie nach uns begonnen haben.

Grüße,

Michi
Also wir standen direkt vor dem fehlenden Hinweis und haben just in diesem Moment mit Bjoern telefoniert, ihm den Ort bis ins kleinste Detail beschrieben und da war halt nichts mehr. Das wurde uns dann nach Beschreibung einzelner Aeste (sehr auffaelige) von Bjoern bestaetigt.

Verfasst: Di 2. Nov 2004, 10:35
von die-piraten
Auch hier noch einmal der Aufruf:

Sollte jemand eine Aldi/Tevion-Funke in Level 4 (da wo der Bär tobt...) oder einen Leatherman irgendwo in Level 3 finden, wäre nett wenn er sich bei mir meldet. Ich kann leider grad nicht selbst hin, da ich gerade in dem sonnigen :( Paris weile...

mfg Stefan