Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

Snapchat beim Geocachen

Rund um die bajuwarische Metropole an der Isar.

Moderator: Windi

Beamer
Geomaster
Beiträge: 743
Registriert: Sa 13. Mai 2006, 22:43
Ingress: Enlightened
Wohnort: München
Kontaktdaten:

Snapchat beim Geocachen

Beitrag von Beamer » Mi 24. Feb 2016, 10:02

Hey

Benutzt ihr Snapchat wenn ich beim Cachen unterwegs seit?
Bin gerade dabei Snapchat für mich zu entdecken.

Gruß
F2-Beamer
BildBild

Werbung:
Benutzeravatar
hcy
Geoguru
Beiträge: 5977
Registriert: Di 24. Mai 2005, 15:56

Re: Snapchat beim Geocachen

Beitrag von hcy » Mi 24. Feb 2016, 10:16

Was soll das sein? Auf der Website kann ich eine App runterladen oder etwas über das Tribeca Film Festival erfahren. Sowas ist für mich schon ein Ausschluss-Kriterium, ich installiere mir doch nichts etwas wo mir vorher noch nicht mal verraten wird was mich erwartet.

Edit: Nach den Infos hier https://de.wikipedia.org/wiki/Snapchat würde ich eher die Finger davon lassen.
"Good spelling, punctuation, and formatting are essentially the on-line equivalent of bathing." -- Elf Sternberg
"...- the old fashioned way (trads only, exceptions may appear)" -- HHL

machmalhalblang
Geowizard
Beiträge: 1129
Registriert: Mi 5. Okt 2011, 13:56

Re: Snapchat beim Geocachen

Beitrag von machmalhalblang » Mi 24. Feb 2016, 10:39

Um Leute in der Gegend zu treffen, verwende ich immer Tinder.

Benutzeravatar
hcy
Geoguru
Beiträge: 5977
Registriert: Di 24. Mai 2005, 15:56

Re: Snapchat beim Geocachen

Beitrag von hcy » Mi 24. Feb 2016, 10:48

Geht es vor allem um eine CQ-Funktion, wofür man früher PMR genommen hätte?
"Good spelling, punctuation, and formatting are essentially the on-line equivalent of bathing." -- Elf Sternberg
"...- the old fashioned way (trads only, exceptions may appear)" -- HHL

Benutzeravatar
jennergruhle
Geoguru
Beiträge: 5136
Registriert: Mi 29. Jun 2005, 12:14
Ingress: Enlightened
Wohnort: Pierknüppel

Re: Snapchat beim Geocachen

Beitrag von jennergruhle » Mi 24. Feb 2016, 11:01

Vor allem wirft das zwei Fragen auf:
1. Der Sinn und Zweck von Snapchat ist "Fotos an Freunde zu versenden, die nur eine bestimmte Anzahl an Sekunden sichtbar sind und sich dann selbst „zerstören“". Wozu ist das gut? Wenn ich jemandem zeigen will was ich gesehen oder erlebt habe, ist das doch länger als drei Sekunden interessant. Wer dann nicht sofort hinguckt, hat doch gar nichts davon.
2. Funktioniert das in München anders als im Rest der Welt? Oder wieso die Anfrage nur in München?
Feierabend- und Urlaubscacher und bekennender DNF-Logger

Benutzeravatar
hcy
Geoguru
Beiträge: 5977
Registriert: Di 24. Mai 2005, 15:56

Re: Snapchat beim Geocachen

Beitrag von hcy » Mi 24. Feb 2016, 11:11

jennergruhle hat geschrieben: 1. Der Sinn und Zweck von Snapchat ist "Fotos an Freunde zu versenden, die nur eine bestimmte Anzahl an Sekunden sichtbar sind und sich dann selbst „zerstören“". Wozu ist das gut?
Das ist für Teenies die irgendwelche Partybilder posten wollen auf denen sie stoned, bekifft oder sonst was sind. Am nächsten Tag wären ihnen das peinlich :lachtot:
"Good spelling, punctuation, and formatting are essentially the on-line equivalent of bathing." -- Elf Sternberg
"...- the old fashioned way (trads only, exceptions may appear)" -- HHL

Benutzeravatar
jennergruhle
Geoguru
Beiträge: 5136
Registriert: Mi 29. Jun 2005, 12:14
Ingress: Enlightened
Wohnort: Pierknüppel

Re: Snapchat beim Geocachen

Beitrag von jennergruhle » Mi 24. Feb 2016, 11:28

Wer das bekommt kann ja trotzdem einen Screenshot machen. *Dagegen* hilft Snapchat auch nicht.

Und zur Originalfrage: Ich nutze Snapchat nicht, weil es die genannten Einschränkungen und Sicherheitsprobleme hat, und würde andere Messenger daher bevorzugen.
Feierabend- und Urlaubscacher und bekennender DNF-Logger

Beamer
Geomaster
Beiträge: 743
Registriert: Sa 13. Mai 2006, 22:43
Ingress: Enlightened
Wohnort: München
Kontaktdaten:

Re: Snapchat beim Geocachen

Beitrag von Beamer » Mi 24. Feb 2016, 11:46

Mit Snapchat kann seine Geschichte erzählen.
Ich folge einigen Fotografen und finde es nett ihnen bei ein paar Dingen zu zu sehen.

Ich werde mir mal Tinder anschauen.
BildBild

Benutzeravatar
hcy
Geoguru
Beiträge: 5977
Registriert: Di 24. Mai 2005, 15:56

Re: Snapchat beim Geocachen

Beitrag von hcy » Mi 24. Feb 2016, 11:54

Dieses Tinder klingt für mich eher wie 'ne Dating-App.
"Good spelling, punctuation, and formatting are essentially the on-line equivalent of bathing." -- Elf Sternberg
"...- the old fashioned way (trads only, exceptions may appear)" -- HHL

machmalhalblang
Geowizard
Beiträge: 1129
Registriert: Mi 5. Okt 2011, 13:56

Re: Snapchat beim Geocachen

Beitrag von machmalhalblang » Mi 24. Feb 2016, 12:05

hcy hat geschrieben:Dieses Tinder klingt für mich eher wie 'ne Dating-App.
Ups, da hatte ich wohl den Smiley vergessen ;)

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder