Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

MS MapPoint?

Geocaching-Programme für Windows.

Moderator: Christian und die Wutze

Antworten
Benutzeravatar
º
Geoguru
Beiträge: 3438
Registriert: Mi 11. Feb 2004, 21:03
Wohnort: Port Melbourne, VIC
Kontaktdaten:

MS MapPoint?

Beitrag von º » Mi 26. Jan 2005, 21:22

Heute hab ich erstaunt festgestellt, dass TUM Studenten legal jede Menge Software runterladen dürfen (siehe Bild unten - ja so schön kann Studieren sein).
Unter anderem gibt's da auch MS MapPoint 2004

kann das was?
was macht man damit?


Bild
Bild

Werbung:
Benutzeravatar
Lairsdragon
Geocacher
Beiträge: 47
Registriert: Fr 15. Okt 2004, 23:14
Wohnort: N 53° 43.566', O 9 ° 55.681'
Kontaktdaten:

Beitrag von Lairsdragon » Fr 28. Jan 2005, 15:47

Zur Routenplanung gerademal zu gebrauchen :-)

Das einbinden der GC Waypoint ist recht umständlich, da das dt. Mappoint das "," als Trenner bei den Gradzahlen erwartet und die gängigen Tools "." produzieren, mit dem Umweg über Openoffice gings dann aber :shock:

Zusammen mit PocketPC und MS Pocket Streets, mags dann wieder Sinn machen, hab ich aber noch nicht näher getestet.

Ich bleib lieber bei TTVQ und den Top50 Karten

cheerio
Steve

Bild

Bild
cheerio Steve
--
Bild

Benutzeravatar
Millhouse
Geocacher
Beiträge: 176
Registriert: So 25. Jul 2004, 00:11
Wohnort: 46562 Voerde (Niederrhein)
Kontaktdaten:

Beitrag von Millhouse » So 30. Jan 2005, 18:36

Lairsdragon hat geschrieben: Das einbinden der GC Waypoint ist recht umständlich, da das dt. Mappoint das "," als Trenner bei den Gradzahlen erwartet und die gängigen Tools "." produzieren, mit dem Umweg über Openoffice gings dann aber :shock:
Also ich finde Mapppoint ist ein recht nützliches Tool. Ich benutze es um die Routen zu den Caches, die ich besuchen möchte zu planen. Außerdem kann man sich damit Europaweit alle Caches anzeigen lassen. So kann man auch in Gegenden, für die es keine Interaktiven Cachekarten gibt eine gute Übersicht über vorhandene Caches bekommen. Das Konvertieren der Daten übernimmt bei mir ein awk-skript . Hier kann man ein paar Kartenbeispiele finden.

Benutzeravatar
Buntbaer
Geocacher
Beiträge: 82
Registriert: Di 20. Jul 2004, 14:42
Wohnort: Gotha
Kontaktdaten:

Beitrag von Buntbaer » Mo 7. Feb 2005, 16:09

MSMapPoint Online... :?

Wer mal ein bissl Spass haben möchte:

1. Link aufrufen

http://mappoint.msn.de/DE/DirectionsFind.aspx

2. Start eingeben
- Adresse: Norwegen
- Ort: haugesund

3. Ziel eingeben
- Adresse: Norwegen
- Ort: trondheim

4. Button 'Routenplan' drücken

:shock:

Benutzeravatar
Trebax
Geocacher
Beiträge: 276
Registriert: Fr 5. Nov 2004, 17:24
Wohnort: nürnberg
Kontaktdaten:

Beitrag von Trebax » Mo 7. Feb 2005, 16:32

bei mir passiert nix :cry:

Benutzeravatar
Sir Cachelot
Geoguru
Beiträge: 4021
Registriert: Mo 21. Jun 2004, 17:03
Wohnort: Schweiz

Beitrag von Sir Cachelot » Mo 7. Feb 2005, 16:38

ich hab das mappoint auch mal runtergezogen.
leider hat es kein hausnummernrouting und auch sonst komm ich mit falk besser zurecht.
naja, einem geschenktem gaul...

Benutzeravatar
kapege.de
Geomaster
Beiträge: 408
Registriert: Mo 8. Mär 2004, 14:21
Wohnort: München-Ebenau
Kontaktdaten:

Beitrag von kapege.de » Mo 14. Feb 2005, 15:25

Buntbaer hat geschrieben:Wer mal ein bissl Spass haben möchte:

1. Link aufrufen

http://mappoint.msn.de/DE/DirectionsFind.aspx
...
Muahaha! Habe herzhaft gelacht! Vielen Dank für diese sinnvolle Routenplanung! Jetzt weiß ich auch endlich, warum meine Microschrott-Kiste so oft abstürzt. Mei Mikroschrott scheint man keine Fähren zu kennen; die braucht man nämlich, wenn man die Strecke fahren will (?). Ist schon lange her, daß ich da mal langgefahren bin (nein, Morsix, nicht mit dem Fahrrad, das kommt evtl. diesen Sommer).

Peter
Peter

KaPeGe: Mit der Lizenz zum Klugscheißen.
[url=callto://kpg-de]Bild[/url]Bild

Benutzeravatar
HeatseekerGER
Geocacher
Beiträge: 139
Registriert: Sa 3. Jul 2004, 15:09
Wohnort: Göttingen / Wilhelmshaven
Kontaktdaten:

Beitrag von HeatseekerGER » Di 15. Feb 2005, 17:53

Moin,
da hast du mich auch auf einen Idee gebracht...
Wie läuft das eignetlich bei euch an der TUM, läuft das auch über das Microsoft Select Programm und muß man auch seinen kleinen Obulus dafür abdrücken?

Grüße
HeatseekerGER
Bild

Antworten