Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

CacheWolf funzt noch

Geocaching-Programme für Windows.

Moderator: Christian und die Wutze

Vater und Sohn
Geomaster
Beiträge: 836
Registriert: Do 17. Jun 2004, 08:38
Kontaktdaten:

Beitrag von Vater und Sohn » Fr 25. Jun 2004, 11:42

Schnüffelstück:
Schon mal damit probiert: http://www.proxyplus.cz/ ?


Ich glaub nicht, das das was bringt :?

Mit dem PC geht die Internetverbindung des CW prima.
Der PDA (bei dem die Internetverbindung des CW nicht geht) ist über Cradle am PC angeschlossen und nutzt dessen Internetverbindung.

Ich will es aber alles nochmal mit einer anderen JVM testen.

Gruß

Werbung:
Benutzeravatar
º
Geoguru
Beiträge: 3438
Registriert: Mi 11. Feb 2004, 21:03
Wohnort: Port Melbourne, VIC
Kontaktdaten:

Beitrag von º » Fr 25. Jun 2004, 12:32

kleiner Tipp:

Cachebeschreibungen mit dem CW aufm PC runterladen und dann auf den PDA spulen - geht bei mir ohne Probleme und ist sogar komfortabler, weil ... ja weil halt. Isso! :wink:
Bild

Benutzeravatar
Bilbowolf
Geowizard
Beiträge: 2019
Registriert: Mi 25. Feb 2004, 09:23
Kontaktdaten:

Beitrag von Bilbowolf » Fr 25. Jun 2004, 12:50

Frage: Kannst Du die URL nennen, von der Du die Cachebeschreibungen ziehst - mir ist unklar wie Du z.B. Difficulty und Terrain auswertest
GSAK kann das nämlich nicht (bei mir)


Die ganz normnale Cacheseite :D . Freundlicherweise liefert groundspeak überall <span>'s. Da zähle ich dann einfach die anzahl <img>s.

Cachebeschreibungen mit dem CW aufm PC runterladen und dann auf den PDA spulen - geht bei mir ohne Probleme und ist sogar komfortabler, weil ... ja weil halt. Isso!


Ja bitte! Genau so... Ich lade immer vom PC und kopiere die Daten einfach rüber.

Benutzeravatar
Schnüffelstück
Geoguru
Beiträge: 3118
Registriert: Mo 5. Apr 2004, 08:21

Beitrag von Schnüffelstück » Fr 25. Jun 2004, 13:38

Vater und Sohn hat geschrieben:
Mit dem PC geht die Internetverbindung des CW prima.
Der PDA (bei dem die Internetverbindung des CW nicht geht) ist über Cradle am PC angeschlossen und nutzt dessen Internetverbindung.

Gruß


Verstehe ich das richtig: Du kannst mit dem PDA zwar über den PC bzw. die Kabelverbindung zum Cradle normal surfen und Emails abholen, aber CW kommt nicht ans Netz ran? Ich nehme mal an, dass Dir die Sync-Software auf PC-Seite einen Proxy für den PDA bereitstellt, der müsste sich doch auch von anderen Programmen ansprechen lassen :?:

Schnüffelstück

Benutzeravatar
Schnüffelstück
Geoguru
Beiträge: 3118
Registriert: Mo 5. Apr 2004, 08:21

Beitrag von Schnüffelstück » Fr 25. Jun 2004, 13:47

Bilbowolf hat geschrieben:
Das mit der Spatenbreite liegt leider an den benutzten Widgets... ich musste etwas wählen, wass auch unter Java 1.1 funktioniert, daher ist die Tabelle leider etwas inflexible.



Das mit Java 1.1 finde ich äußerst lobenswert, für solche Museumsgeräte wie ich es verwende (gebaut im letzten Jahrtausend) gibt es auch nur ziemlich angestaubte JVMs.

Schnüffelstück

Vater und Sohn
Geomaster
Beiträge: 836
Registriert: Do 17. Jun 2004, 08:38
Kontaktdaten:

Beitrag von Vater und Sohn » Fr 25. Jun 2004, 13:52

teamguzbach.org hat geschrieben:kleiner Tipp:

Cachebeschreibungen mit dem CW aufm PC runterladen und dann auf den PDA spulen - geht bei mir ohne Probleme und ist sogar komfortabler, weil ... ja weil halt. Isso! :wink:


Das setzt voraus, das der CW auf dem PDA läuft (im Sinne von funktionieren) - oder kann man die Cachebeschreibungen noch anders auf dem PDA anschauen :?:

Vater und Sohn
Geomaster
Beiträge: 836
Registriert: Do 17. Jun 2004, 08:38
Kontaktdaten:

Beitrag von Vater und Sohn » Fr 25. Jun 2004, 13:56

Schnüffelstück hat geschrieben:Verstehe ich das richtig: Du kannst mit dem PDA zwar über den PC bzw. die Kabelverbindung zum Cradle normal surfen und Emails abholen, aber CW kommt nicht ans Netz ran?


Richtig verstanden!

Ich nehme mal an, dass Dir die Sync-Software auf PC-Seite einen Proxy für den PDA bereitstellt, der müsste sich doch auch von anderen Programmen ansprechen lassen :?:Schnüffelstück


:? :?: :?: :?: :? des woas i a nedd

Benutzeravatar
Schnüffelstück
Geoguru
Beiträge: 3118
Registriert: Mo 5. Apr 2004, 08:21

Beitrag von Schnüffelstück » Fr 25. Jun 2004, 15:38

Vater und Sohn hat geschrieben:
:? :?: :?: :?: :? des woas i a nedd


Irgendwie muss der PDA ja "ins Netz" kommen.

<mein Kenntnisstand>
Möglichkeit 1: Ein dedizierter Proxy-Server wie der Proxy+ läuft auf dem PC und bietet verschiedenste Dienste für alle angeschlossenen Geräte (Freigabe über Passwort) an. Das kann durchaus auch in der Sync-Software integriert sein.
Möglichkeit 2: Die Windows-XP eigene ICS (Internet Connection Sharing). Da kann man theoretisch sehr genau festlegen, welche Geräte und welche Nutzer die Verbindung nutzen dürfen - dummerweise habe ich das bislang noch nicht hinbekommen.
Also: Schau mal a) im Browser nach, was da als Proxy-Server eingetragen ist b) ob Du in den Netzwerkverbindungen was von wegen "Eingehende Geräte" oder Internetverbindungsfreigabe liest.
</mein Kenntnisstand>

Gott, ist das unter Windows alles kompliziert...

Schnüffelstück

Benutzeravatar
Bilbowolf
Geowizard
Beiträge: 2019
Registriert: Mi 25. Feb 2004, 09:23
Kontaktdaten:

Beitrag von Bilbowolf » Fr 25. Jun 2004, 19:00

Das setzt voraus, das der CW auf dem PDA läuft (im Sinne von funktionieren) - oder kann man die Cachebeschreibungen noch anders auf dem PDA anschauen


Ja drum die Idee mit den HTML Seiten.... Man könnte die Cachebeschreibungen durch CW (auf dem PC) herunterladen, die HTML Seiten (auf dem PC) erstellen und das ganze dann auf den PDA rüberspulen...

Vater und Sohn
Geomaster
Beiträge: 836
Registriert: Do 17. Jun 2004, 08:38
Kontaktdaten:

Beitrag von Vater und Sohn » Fr 25. Jun 2004, 22:57

Bilbowolf hat geschrieben:
Ja drum die Idee mit den HTML Seiten.... Man könnte die Cachebeschreibungen durch CW (auf dem PC) herunterladen, die HTML Seiten (auf dem PC) erstellen und das ganze dann auf den PDA rüberspulen...


Ja, das macht Sinn.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder