Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

CacheWolf funzt noch

Geocaching-Programme für Windows.

Moderator: Christian und die Wutze

Vater und Sohn
Geomaster
Beiträge: 836
Registriert: Do 17. Jun 2004, 08:38
Kontaktdaten:

Beitrag von Vater und Sohn » Mi 7. Jul 2004, 09:30

kapege.de hat geschrieben:...zugenagelt bis auf Port 80 & FTP.
"Bis auf" würde ja bedeuten, daß Du noch HTTP über Port 80 und FTP über Port 21 machen kannst - also kein Problem für den CacheWolf.

Oder sollte Dein Posting bedeuten, daß man Dir alle lokalen Adminrechte entzogen hat und Du damit die JVM nicht installieren kannst - das ist natürlich bitter. :cry:

Werbung:
Benutzeravatar
kapege.de
Geomaster
Beiträge: 408
Registriert: Mo 8. Mär 2004, 14:21
Wohnort: München-Ebenau
Kontaktdaten:

Beitrag von kapege.de » Fr 9. Jul 2004, 09:24

Vater und Sohn hat geschrieben:Oder sollte Dein Posting bedeuten, daß man Dir alle lokalen Adminrechte entzogen hat und Du damit die JVM nicht installieren kannst - das ist natürlich bitter. :cry:
Das soll es. In der Arbeit geht leider nix mit Java. Aber da CW ja evtl. bald Webintegration hat, bin ich ja guter Hoffnung...

Peter

Benutzeravatar
whitesun
Geowizard
Beiträge: 1677
Registriert: Sa 19. Jun 2004, 10:31
Wohnort: 26133 Oldenburg

Beitrag von whitesun » Mi 10. Nov 2004, 10:49

Hi,

im Moment kämpfe ich mit dem Problem, einen Haufen Waypoints in Cachewolf zu laden.

Ich habe mich an die Anweisung bezüglich des runterladens von gc.com gehalten. Nun habe ich zwei *.loc Dateien, die im Datenverzeichnis stehen. Auch der abschließende \ in der Konfiguration ist vorhanden. Soweit alles OK. Wenn ich nun auf den Button für LOC klicke, fängt CW an die *.LOC Dateien zu scannen (sag ich mal so) und fängt an zu laden. Im ersten Versuch waren es nur 8 von 40 Beschreibungen. Beim zweiten Durchgang dann hat er schon die ersten 16 übertragen. Aber nun passiert nix mehr. Ich bin nun ein wenig ratlos, da hier im Forum nix davon steht, daß CW sich so verhält.

[edit on]
Hat schonmal einer von euch versucht CW mit Ewe VM auf einem ipaq 38xx zum laufen zu bringen? Gibt es da besonderes zu beachten bei der Verknüpfung? Ich habe mich mal an die Anleitung gehalten. Nur leider startet immer die Anwendung Ewe VM anstatt des CW. *nundocheinwenigratlosundamkopfkratz
[edit off]

Danke im voraus.

Gruß

whitesun

P.S.: Wie kann ich eine Liste von Waypoints aus einer *.LOC Datei auslesen, kopieren, extrahieren um diese dann in das Download-Fenster von CW zu kopieren?
Bild
Bild
Micros sind doof!

Benutzeravatar
Bilbowolf
Geowizard
Beiträge: 2019
Registriert: Mi 25. Feb 2004, 09:23
Kontaktdaten:

Beitrag von Bilbowolf » Mi 10. Nov 2004, 15:05

Bzgl: EWE VM
=========

Geht nicht, da EWE keine volle Java VM Kompatibilität besitzt. CE müßte spezielle EWE Classen benutzen. Obwohl ich das zuerst vor hatte (für die nächste Version) werde ich nun doch SuperWaba benutzen. >> Gute Nachricht für die Palm Nutzer <<

Bzgl: 16 von 40
==========
Doch... so was ähnliches habe ich auch schon erfahren. Es scheint so, daß mal wieder gc.com so ein Filter gesetzt hat. Dieser verhindert, daß Du sehr viele Daten in kurzer Zeit von gc.com laden kannst. Wurde extra für so Freunde wie CW und Geotoad eingeführt. Du solltest nach einer halben Stunde wieder ein neues Set laden können.
Ist komisch... an einigen Tagen geht das Saugen ohne Probleme; an anderen ist es eine Qual :(

Ob dieses Problem tatsächlich besteht kannst Du überprüfen, wenn CW keine weiteren Daten laden mag, dann solltest Du auch (an dem gleichen Rechner) mit dem Browser keine CacheSeiten mehr anschauen können.

Benutzeravatar
whitesun
Geowizard
Beiträge: 1677
Registriert: Sa 19. Jun 2004, 10:31
Wohnort: 26133 Oldenburg

Beitrag von whitesun » Mi 10. Nov 2004, 23:03

Es ist wie Du geschrieben hast. Nach ein paar Minuten mal nicht im Internet gesurft und alles war in Ordnung. Wenn man weiß das es so geht kein Ding.

Schade das mit EweVM. So bleibt also nur Jeode RE. Aber ich wollte eigentlich keine 50,- Euronen dafür springen lassen. Gweht SuperWaba auch auf einem ipaq mit pocket pc 2002?

Gruß

whitesun
Bild
Bild
Micros sind doof!

Benutzeravatar
Bilbowolf
Geowizard
Beiträge: 2019
Registriert: Mi 25. Feb 2004, 09:23
Kontaktdaten:

Beitrag von Bilbowolf » Do 11. Nov 2004, 04:44

SuperWaba geht auf Palm & PPC (und das anscheinend recht performant)

Benutzeravatar
whitesun
Geowizard
Beiträge: 1677
Registriert: Sa 19. Jun 2004, 10:31
Wohnort: 26133 Oldenburg

Beitrag von whitesun » Do 11. Nov 2004, 11:34

18#"\windows\evm.exe" -cp \Cachewolf\thinlet.jar;\Cachewolf\demo.jar;\Cachewolf\com.jar;\Cachewolf\collections.jar thinlet.demo.cachepuppy
Geht das dann auch mit diesen Argumenten, oder muß, soll, kann, darf ich was weglassen oder braucht es mehr Anweisungen? Ich werde gleich mal ein wenig rumtüdeln. Mehr wie abfackeln kann ich meinen ipaq ja nicht.

[edit on]
Das habe ich nun davon :D So schlimm ist es nicht. SuperWaba schmeißt nur eine Fehlermeldung raus und das wars.
An error was found in the program being run by the SuperWaba VM.

Error: Can't access app classes \cachewolf\thinlet.jar ....

Please notify the programs author. See debug console for details.
Nur leider gibt es diese txt-Datei nicht die den Fehler anzeigt.

[edit off]

Gruß

whitesun
Bild
Bild
Micros sind doof!

Benutzeravatar
Bilbowolf
Geowizard
Beiträge: 2019
Registriert: Mi 25. Feb 2004, 09:23
Kontaktdaten:

Beitrag von Bilbowolf » Do 11. Nov 2004, 14:17

SuperWaba kannst Du zurzeit nicht nutzen, da diese VM eine eigene Bibliothel benutzt und bis auf die Sprache rein gar nichts mit der Java VM gemein hat :-(

Benutzeravatar
whitesun
Geowizard
Beiträge: 1677
Registriert: Sa 19. Jun 2004, 10:31
Wohnort: 26133 Oldenburg

Beitrag von whitesun » Do 11. Nov 2004, 15:11

Okidoki. Dann nehm ich die HTML-Dateien erstmal. Geht auch.

Gruß

whitesun
Bild
Bild
Micros sind doof!

Benutzeravatar
whitesun
Geowizard
Beiträge: 1677
Registriert: Sa 19. Jun 2004, 10:31
Wohnort: 26133 Oldenburg

Beitrag von whitesun » Mi 24. Nov 2004, 02:32

Eine Fräge hat ich da dann doch noch.

Wie kann ich im Cachewolf überflüssige Cachebeschreibungen entfernen?Ich habe da jetzt so 2399 :D drin stehen aber ich brauch nur die ersten 20.

Gruß

whitesun
Bild
Bild
Micros sind doof!

Antworten