Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

World Map und andere Garmin-Karten - Erfahrungen?

Geocaching-Programme für Windows.

Moderator: Christian und die Wutze

Benutzeravatar
Schnüffelstück
Geoguru
Beiträge: 3118
Registriert: Mo 5. Apr 2004, 08:21

World Map und andere Garmin-Karten - Erfahrungen?

Beitrag von Schnüffelstück » Di 18. Mai 2004, 09:45

Hoffentlich sind noch ein paar Geocacher anwesend und auch online, die stark nachlassende Aktivität insbesondere der Münchner könnte man ja schon fast als vorgzogene Pfingsturlaube interpretieren.

Worum es mir geht sind die Garmin-Karten, insbsondere die WorldMap. Wer hat damit schon Erfahrungen gesammelt und wenn ja, wie sind die so? Interessant sind für mich insbesondere die Bereiche, die nicht durch die Europa- oder US-Karte abgedeckt sind, also beispielsweise Ulan Batar :-)

Gerne können wir uns zum Austausch von Erfahrungen mal gemütlich auf ein Bier zusammensetzen.

Schnüffelstück

Werbung:
Benutzeravatar
Bilbowolf
Geowizard
Beiträge: 2019
Registriert: Mi 25. Feb 2004, 09:23
Kontaktdaten:

Beitrag von Bilbowolf » So 23. Mai 2004, 16:30

Hi,

ich habe sie und zeige sie Dir gerne. Bei einem Bier? Noch lieber :D
Ich glaube Du wirst letztendlich enttäuscht sein. Wie lange ist es hin bis zu Deiner Reise? Unter umständen die Karten selber bauen oder mit einer movin map arbeiten. Da ich mich für sowas interessiere... ich mache gerne mit bei der Option selber bauen. Die selbstgemachten Karten kannst Du natürlich in den Garmin einladen.

Die letzte Alternative ist mit einer Karte und eigenem, bzw. UTM Gitter arbeiten. Das habe ich vor kurzem in Kroatien gemacht. Hat ziemlich spass gemacht. Werde mal einen Bericht in diesem Forum schreiben.

Gruss

Benutzeravatar
kapege.de
Geomaster
Beiträge: 408
Registriert: Mo 8. Mär 2004, 14:21
Wohnort: München-Ebenau
Kontaktdaten:

Beitrag von kapege.de » Mo 24. Mai 2004, 11:52

Bilbowolf hat geschrieben:Unter umständen die Karten selber bauen oder mit einer movin map arbeiten. Da ich mich für sowas interessiere... ich mache gerne mit bei der Option selber bauen. Die selbstgemachten Karten kannst Du natürlich in den Garmin einladen.
Was? Wie? Echt? Hechel! :D

Mail mal was dazu!

Peter

Benutzeravatar
Bilbowolf
Geowizard
Beiträge: 2019
Registriert: Mi 25. Feb 2004, 09:23
Kontaktdaten:

Beitrag von Bilbowolf » Mo 24. Mai 2004, 13:41

Schau mal hier und hier.

So viel sei aber gesagt, arbeit ist es :D

Benutzeravatar
Schnüffelstück
Geoguru
Beiträge: 3118
Registriert: Mo 5. Apr 2004, 08:21

Beitrag von Schnüffelstück » Mo 24. Mai 2004, 14:43

Bilbowolf hat geschrieben:Hi,

ich habe sie und zeige sie Dir gerne. Bei einem Bier? Noch lieber :D
Ich glaube Du wirst letztendlich enttäuscht sein. Wie lange ist es hin bis zu Deiner Reise? Unter umständen die Karten selber bauen oder mit einer movin map arbeiten. Da ich mich für sowas interessiere... ich mache gerne mit bei der Option selber bauen. Die selbstgemachten Karten kannst Du natürlich in den Garmin einladen.

Die letzte Alternative ist mit einer Karte und eigenem, bzw. UTM Gitter arbeiten. Das habe ich vor kurzem in Kroatien gemacht. Hat ziemlich spass gemacht. Werde mal einen Bericht in diesem Forum schreiben.

Gruss
Mahlzeit,

klingt gut, auch das mit dem Bier :-) Die Reise ist Mitte Juli bis Mitte August und geht in die Mongolei, durch die Wüste Gobi etc. Ich werde nicht richtig selbst navigieren müssen, da wir wohl meist (zumindest in der Wüste) einen ortskundigen Guide dabei haben, schon wegen der Versorgung der Kamele. Karten selber machen fällt wohl eher aus, da ich keinerlei Papierkarten habe.
Bis Pfingsten schaut es bei mir eher knapp aus mit der Zeit aber nachher wollte ich ohnehin mal Grillen veranstalten.

Schnüffelstück

Benutzeravatar
Bilbowolf
Geowizard
Beiträge: 2019
Registriert: Mi 25. Feb 2004, 09:23
Kontaktdaten:

Beitrag von Bilbowolf » Mo 24. Mai 2004, 16:09

Auch möglich. Karte besorgen und mit einem eigenen Gitter versehen. Wie das geht steht hier.

Damit man schnell auch vorort seine Position bestimmen kann muss man sich noch einen Planzeiger basteln.

Die Frage ist nun, wo bekommt man eine hinreichend genau Karte der Mongolei her?

Benutzeravatar
Schnüffelstück
Geoguru
Beiträge: 3118
Registriert: Mo 5. Apr 2004, 08:21

Beitrag von Schnüffelstück » Mo 24. Mai 2004, 16:27

Bilbowolf hat geschrieben: Damit man schnell auch vorort seine Position bestimmen kann muss man sich noch einen Planzeiger basteln.

Die Frage ist nun, wo bekommt man eine hinreichend genau Karte der Mongolei her?
Au ja, Planzeiger :D Ganz nebenbei bin bzw. war ich ja BOS-Funker und da mussten wir in der Ausbildung auch mit Karte und Planzeiger navigieren... eine eklige Sache, finde ich, im Vergleich zu einem GPS mit Karte.

Das Problem mit der Karte werde ich mal angehen, vielleicht bekomme ich ja was.

Schnüffelstück

Benutzeravatar
Bilbowolf
Geowizard
Beiträge: 2019
Registriert: Mi 25. Feb 2004, 09:23
Kontaktdaten:

Beitrag von Bilbowolf » Di 8. Jun 2004, 15:47

Ich habe gerade diese Seite entdeckt... Könnte für die kommende Reise interessant sein. Travels...

Benutzeravatar
Schnüffelstück
Geoguru
Beiträge: 3118
Registriert: Mo 5. Apr 2004, 08:21

Beitrag von Schnüffelstück » Di 8. Jun 2004, 16:05

Bilbowolf hat geschrieben:Ich habe gerade diese Seite entdeckt... Könnte für die kommende Reise interessant sein. Travels...
Danke für den Link, ist wirklich lesenswert!

Schnüffelstück

BumBum

Beitrag von BumBum » Do 16. Sep 2004, 19:34

tach
Also zur garmin worldmap (kannste von mir haben) ist nicht prikelnd , hatte sie per rad in Afrika dabei, dank den geringen Strassenetz war sie dort super und besser als papierkarten auch detailierter. hängt aber von der gegend ab, desshalb in der hand direkt vergleichen.
happy hunting.....
PS radfahrer wahren da schon lange wo du hin willst :D :wink:

Antworten