Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

Software für Psion?

Geocaching-Programme für Windows.

Moderator: Christian und die Wutze

Benutzeravatar
Schnüffelstück
Geoguru
Beiträge: 3118
Registriert: Mo 5. Apr 2004, 08:21

Software für Psion?

Beitrag von Schnüffelstück » Do 10. Jun 2004, 17:56

Kennt jemand eine gute Navigationssoftware für Psion Series 5? Gerade eben (was macht man nicht alles, wenn man wegen einem angeknacksten Arm sonst wenig tun kann) habe ich endlich meinen Psion 5MX Pro wieder reanimiert und würde gerne das GPS dranhängen. Optimal wäre eine Moving Map, es würde mir aber schon ausreichen, wenn ich Wegpunkte und vor allem Tracklogs damit vom GPS runterbekomme und beispielsweise auf CF Karte sichern kann.

Schnüffelstück

Werbung:
Benutzeravatar
Herr und Frau Bär
Geocacher
Beiträge: 49
Registriert: Fr 11. Jun 2004, 14:51
Wohnort: Großraum Augsburg

Beitrag von Herr und Frau Bär » Fr 11. Jun 2004, 15:21

Hallo Schnüffelstück,

schön, mal mit Dir in Kontakt zu kommen :-)
Ich habe Dich schon oft in den Logs gelesen (wir sind aus Mering bei Augsburg; da kreuzen sich die Caches schon mal ;-)

Schau mal auf die Seite http://www.ericlindsay.com/epoc/sigps5.htm da sind ettliche Tools für Psion und GPS aufgelistet.
Ich finde "RealMaps" ganz brauchbar, vor allem, weil gescannte Karten verwendet werden können.

Tschüß, gute Besserung und schönes Wochende...

Her und Frau Bär (in diesem Fall jetzt nur der Herr Bär ;-)

Benutzeravatar
Schnüffelstück
Geoguru
Beiträge: 3118
Registriert: Mo 5. Apr 2004, 08:21

Beitrag von Schnüffelstück » Fr 11. Jun 2004, 16:33

Herr und Frau Bär hat geschrieben: Schau mal auf die Seite http://www.ericlindsay.com/epoc/sigps5.htm da sind ettliche Tools für Psion und GPS aufgelistet.
Ich finde "RealMaps" ganz brauchbar, vor allem, weil gescannte Karten verwendet werden können.
Tschüß, gute Besserung und schönes Wochende...
Die Seite ist echt genial, danke! Die hatte ich trotz intensiver Suche bislang noch nicht gefunden.

Der Flosse geht es schon besser, danke.

Schnüffelstück

Benutzeravatar
Herr und Frau Bär
Geocacher
Beiträge: 49
Registriert: Fr 11. Jun 2004, 14:51
Wohnort: Großraum Augsburg

Beitrag von Herr und Frau Bär » Fr 18. Jun 2004, 16:35

Hast Du mit CacheWolf auf dem Psion eigentlich schon Erfahrung bzw. zum laufen gekriegt?
Mein Psion ist in letzter Zeit leider auch etwas angestaubt und soll jetzt, sofern die Zeit es zuläßt, wieder reaktiviert werden :-)

Zu dem Thema vielleicht einen Blick wert:
http://www.davies.lu/Java/
http://www.thomaskuenneth.de/en_tsdt.html


Bye... Herr Bär

Benutzeravatar
Bilbowolf
Geowizard
Beiträge: 2019
Registriert: Mi 25. Feb 2004, 09:23
Kontaktdaten:

Beitrag von Bilbowolf » Fr 18. Jun 2004, 17:04

Herr und Frau Bär hat geschrieben:Hast Du mit CacheWolf auf dem Psion eigentlich
Zu dem Thema vielleicht einen Blick wert:
http://www.thomaskuenneth.de/en_tsdt.html

Bye... Herr Bär
Also der Link da oben ist in der Tat sehr nützlich.
In diesem Fall ist in tsdt im Feld Kommandozeile folgendes einzugeben:

-cp thinlet.jar;demo.jar;com.jar;collections.jar;bsh-core.jar thinlet.demo.cachepuppy

Wenn ich tsdt richtig verstehe sollte es dann laufen :P

Obwohl CacheWolf dann womöglich laufen sollte bleibt das Problem der Größe, sprich das Fenster öffnet sich auf 260 x 380 (oder ähnlich). Im nächsten Release werde ich dies ändern. Das nächste Release wird bald bald kommen. Hofft darauf, dass das Wetter schlecht ist (bleibt), dann gehe ich nicht Cachen :cry:

Ich muss meine Zeit aufteilen zwischen OEPN Caching, CacheWolf und das Suchen an sich... ach ja, Familie ist natürlich auch da.

Cache On!

Benutzeravatar
Herr und Frau Bär
Geocacher
Beiträge: 49
Registriert: Fr 11. Jun 2004, 14:51
Wohnort: Großraum Augsburg

Beitrag von Herr und Frau Bär » Sa 19. Jun 2004, 12:55

Wenn ich tsdt richtig verstehe sollte es dann laufen.
Obwohl CacheWolf dann womöglich laufen sollte bleibt das Problem der Größe, sprich das Fenster öffnet sich auf 260 x 380 (oder ähnlich). Im nächsten Release werde ich dies ändern. Das nächste Release wird bald bald kommen.
Ich habe eben im CacheWolf-Forum gepostet, daß CacheWolf auf dem Psion läuft :-)

TSDT wird nicht wirklich benötigt, um ein Java-Prg zu starten, macht's aber deutlich komfortabler... Es geht auch über eShell.
Die Fenstergröße ist tatsächlich ein Problem, es läßt sich nicht wie unter Windows vergrößern. Mit dem Bildrefresh gibt's auch Probleme, aber das Programm ist trotzdem noch benutzbar. Noch nicht probiert habe ich den Onlibe-Zugriff. Über Handy will ich's nicht machen, das ist mir zu teuer, wenn ich zu Hause eine Flatrate habe :-)

Ich muß noch tüfteln, wie ich mich mit dem Psion ins Hausnetz klinke. Dann sollte CacheWolf auch online Daten saugen können...

Herr Bär (vom Team Herr und Frau Bär ;-)

Benutzeravatar
Herr und Frau Bär
Geocacher
Beiträge: 49
Registriert: Fr 11. Jun 2004, 14:51
Wohnort: Großraum Augsburg

Beitrag von Herr und Frau Bär » Sa 19. Jun 2004, 13:07

Ach ja: Es gibt doch auch Java-Implementierungen für Palm ab OS 3.5 (http://pdassi.download.de/product.php?p ... d_id=15454) bzw. für OS 5.x (http://www.heise.de/newsticker/meldung/37473). Und die MIPD läuft doch auch auf Handys.

Hat damit schon jemand Erfahrungen, bzw. kann das überhaupt funktionieren?

Herr Bär

Benutzeravatar
Bilbowolf
Geowizard
Beiträge: 2019
Registriert: Mi 25. Feb 2004, 09:23
Kontaktdaten:

Beitrag von Bilbowolf » Sa 19. Jun 2004, 18:19

Auch auf dem Palm sollte CacheWolf (wieder in Theorie) laufen. Das grösste Problem ist hier, dass der Palm so was wie eine Verzeichnisstruktur NICHT hat. Damit kann man nicht mehr so einfach Dateiein zwischen den verschiedenen Plattformen hin und her kopieren.

Das müßte also so laufen:
a) Cachedatein saugen,
b) In PDB - Format umwandeln
c) Auf den Palm "syncen".

Ich werde in den nächsten Tagen für meine Frau 8) ein Palm kaufen, damit werde ich richtig nah dran sein und (irgendwan) dieses Jahr werde ich CacheWolf auf ebenfalls auf dem Palm zum laufen bekommen. Prio ist allerdings erst eine Evolution 1 hinzubekommen. Bisher keine Evolution, da CW noch nicht alle Funktionalitäten hat, die ich vorgesehen habe.

Marc

Benutzeravatar
Schnüffelstück
Geoguru
Beiträge: 3118
Registriert: Mo 5. Apr 2004, 08:21

Beitrag von Schnüffelstück » Mi 23. Jun 2004, 18:29

Herr und Frau Bär hat geschrieben:
Ich muß noch tüfteln, wie ich mich mit dem Psion ins Hausnetz klinke. Dann sollte CacheWolf auch online Daten saugen können...

Herr Bär (vom Team Herr und Frau Bär ;-)
Proxy auf den PC, Psion nach eigenem Geschmack verbinden => Mails abholen, surfen etc kein Problem. Habe ich mal im laufenden Betrieb gesehen, bei mir aber noch nicht eingerichtet. Müsste also selbst mal googeln.

Schnüffelstück

Benutzeravatar
Schnüffelstück
Geoguru
Beiträge: 3118
Registriert: Mo 5. Apr 2004, 08:21

Beitrag von Schnüffelstück » Fr 25. Jun 2004, 10:51

Herr und Frau Bär hat geschrieben: Ich habe eben im CacheWolf-Forum gepostet, daß CacheWolf auf dem Psion läuft :-)

TSDT wird nicht wirklich benötigt, um ein Java-Prg zu starten, macht's aber deutlich komfortabler... Es geht auch über eShell.

(...)

Noch nicht probiert habe ich den Onlibe-Zugriff. Über Handy will ich's nicht machen, das ist mir zu teuer, wenn ich zu Hause eine Flatrate habe :-)

Ich muß noch tüfteln, wie ich mich mit dem Psion ins Hausnetz klinke. Dann sollte CacheWolf auch online Daten saugen können...

Herr Bär (vom Team Herr und Frau Bär ;-)
Zum Thema "es läuft": Wie hast Du das denn angestellt? Mit der von Bilbowolf geposteten Befehlszeile in tsdt oder eshell?

Von wegen Einklinken ins Hausnetz schau Dir mal diese Seiten an:
http://members.lycos.co.uk/michaelkintz ... ntoRAS.htm
http://www.iaccarino.de/silvio/psionlan.htm

Cheers,

Schnüffelstück

Antworten