Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

Mein erstes, kleines, eigenes Tool (für Multis)

Geocaching-Programme für Windows.

Moderator: Christian und die Wutze

hoeggi
Geocacher
Beiträge: 15
Registriert: Mi 4. Jun 2008, 19:56
Wohnort: Schweiz

Mein erstes, kleines, eigenes Tool (für Multis)

Beitrag von hoeggi » Sa 27. Dez 2008, 13:52

Hallo miteinander

ich war schon immer begeistert, das es Leute gibt, die ihre Arbeit und ihre Programme zur Verfügung stellten und ich davon profitieren durfte.
Andererseits war ich auch schon immer davon begeistert, selber etwas "herstellen" zu können.

Das Interesse, einmal hinter ein Progi zu schauen, selber zu tüfteln, zu probieren und zu kreieren, hat mich nun zu meinem allerersten, eigenen Tool für den PocketPC gebracht.

Es ist kein Konkurrenzprodukt (und soll es auch nicht sein)! Es wurde nach persönlichem Interesse hergestellt und vorallem die Arbeit dahinter hat mich fasziniert.
Auch wenn es vielleicht eben zu "persönlich" ist, es daher für andere nicht so interessant sein wird, möchte ich es nicht nur für mich behalten.

Die Idee dahinter:
Eigentlich war zuerst die Idee der Field Notes im Vordergrund.
Da ich aber gerne Multis mache, brauche ich oft einen Rechner.
Aus dem "angehängten" Rechner wurde nun das eigentliche "Herzstück" meines Programm.

Es ist ein Rechner, der Variablen für Buchstaben (A=1, B=2, ...) speichern und verarbeiten kann.
Da ich auf einem Multi meist zwischen Rechner, Cachebeschreibung und Notizblock hin und her wechseln muss, ist noch eine Notizfunktion und die Möglichkeit einen Cachebeschrieb anzuzeigen eingebaut.

Ob's dann letztendlich auch wirklich so zu gebraucht ist wie ich mir das vorstelle, wird die Praxis dann zeigen.... ;-)


Zu finden ist das Tool unter: http://cachedb.ca.funpic.de/ppc/index.html

Ach ja, für die Homepage habe ich mir nicht mehr so viel Zeit genommen wie für das Tool.


Allen einen guten Rutsch in neue Jahr!

Gruss, hoeggi

Werbung:
hoeggi
Geocacher
Beiträge: 15
Registriert: Mi 4. Jun 2008, 19:56
Wohnort: Schweiz

Re: Mein erstes, kleines, eigenes Tool (für Multis)

Beitrag von hoeggi » Mo 5. Jan 2009, 15:56

Hallo zusammen

hoffe, ihr seid alle gut ins neue Jahr gestartet...


Ich hatte noch etwas Zeit und habe mein Tool nun soweit "fertig" gestellt.

Neuerungen oder Änderungen:
- "optimiert" für die Standardauflösung 240x320
- alle Buchstaben von A-Z sind als Variablen nun möglich plus 6 zusätzlich "frei" definierbare Variablen
- der Rechner wurde um die Funktionen "Hochrechnen" und "Quadratwurzel" erweitert
- Backup-Funktion der Variablen. Sollte der PPC mal abschmieren, sind die eingegebenen Werte nicht verloren
- die ausgegebene txt Datei der Field Notes kann nun direkt bei gc.com hochgeladen werden

Hier ist die neue Version:
http://cachedb.ca.funpic.de/ppc/3/

Gruss, hoeggi

Benutzeravatar
Einnorder
Geocacher
Beiträge: 112
Registriert: Do 15. Jan 2009, 14:35
Wohnort: Mannheim

Re: Mein erstes, kleines, eigenes Tool (für Multis)

Beitrag von Einnorder » Do 15. Jan 2009, 14:51

Hi, sieht auf den ersten Blick echt cool aus. ich habe mir sowas mit Excel gemacht, das ist aber mit Excel mobile nicht so doll.
Ist das eine spezielle Runtime für dieses Tool, die man dafür braucht oder verwenden auch andere Programme evtl. diese Runtime?
Oregon 300, S3 Mini -- Cachebox!

hoeggi
Geocacher
Beiträge: 15
Registriert: Mi 4. Jun 2008, 19:56
Wohnort: Schweiz

Re: Mein erstes, kleines, eigenes Tool (für Multis)

Beitrag von hoeggi » Do 15. Jan 2009, 22:11

Hallo

die Runtime gehört zu meinem Programm, welches mit NSBasic/ce geschrieben wurde. Normalerweise wird diese Runtime in eine Installationsrutine eingebaut und automatisch mit dem Programm installiert. Da ich aber kein Programmierer bin, habe ich keine solche Installationsroutine erstellen können.
Obs noch andere Programme gibt, die mit dieser Runtim laufen weiss ich nicht, gehe aber davon aus, dass andere Programme die Runtime eben in der Installation beinhalten.
Wurde die Runtime aber einmal installiert, können z.B. die verschiedenen Versionen meines Tools einfach gezogen werden und auf den PPC kopiert werden (ohne zusätzliche Installation) und sofort ausprobiert werden. Wird das Ganze nicht mehr benötigt, einfach das Programm "NSBasic" vom PPC deinstallieren und weg ist es.

Gruss, hoeggi

Nescafe
Geocacher
Beiträge: 279
Registriert: Mo 15. Sep 2008, 10:10

Re: Mein erstes, kleines, eigenes Tool (für Multis)

Beitrag von Nescafe » Do 15. Jan 2009, 23:13

Nabend, hab das gerade Runtergeladen.
An was kann das liegen daß ich im Umwandler, bei meim HTC, auf die Tastatur wechseln muß weil das Programm bei Tastenfeld nur Zahlen erkennt?
gruß
Nescafe

hoeggi
Geocacher
Beiträge: 15
Registriert: Mi 4. Jun 2008, 19:56
Wohnort: Schweiz

Re: Mein erstes, kleines, eigenes Tool (für Multis)

Beitrag von hoeggi » Do 15. Jan 2009, 23:38

Hi
ich weiss nicht, ob ich deine Frage richtig verstanden habe.
Aber: Ich habe das Programm für mich und mein Omnia geschrieben. Und beim Omnia gibt es eine nette, kleine Tastatur. Offenbar haben andere PPCs keine so angenehme Tastatur.
Beim Umwandler kann zur Zeit tatsächlich nur mittels PPC Tastatur etwas eingeben werden.
Da ich bis jetzt noch keine Rückmeldungen erhalten habe und auch nicht weiss, ob jemand das Tool nutzt, sah ich keinen Grund, mir dazu Gedanken zu machen.
Aber ich werde mir mal überlegen, wie der Umwandler auch ohne ext. Tastatur genutzt werden kann.
Sollte möglich sein.
Zur Zeit bin ich dran, eine GPX Anzeigefunktion zu integrieren. Einzelne (von GC.com heruntergeladene) habe ich schon hingekriegt, PQs werden wohl aber nicht machbar sein.
Das Problem ist halt, dass mit jeder zusätzlicher Funktion das Tool etwas langsamer wird...

Gruss, hoeggi

hoeggi
Geocacher
Beiträge: 15
Registriert: Mi 4. Jun 2008, 19:56
Wohnort: Schweiz

Re: Mein erstes, kleines, eigenes Tool (für Multis)

Beitrag von hoeggi » Sa 17. Jan 2009, 01:38

Neue Version:

Neuerungen / Änderungen:
- GPX Import (einzelne GPX Dateien können angezeigt werden)
- Umwandler kann jetzt auch ohne PPC Tastatur benutzt werden
- "Didn't find it" und "Write note" werden nun nicht mehr zu den gefundenen Caches dazu gezählt


http://cachedb.ca.funpic.de/ppc/3/

steve78
Geocacher
Beiträge: 87
Registriert: Mo 8. Aug 2005, 22:18
Wohnort: Aschaffenburg

Re: Mein erstes, kleines, eigenes Tool (für Multis)

Beitrag von steve78 » Do 5. Feb 2009, 13:36

Hallo!

Das Tool sieht ja echt super aus, weis jemand ob es so etwas auch für Symbian S60 V3.2 handys gibt?

Besonders der Rechner, der Variablen für Buchstaben (A=1, B=2, ...) speichern und verarbeiten kann hätte es mir sehr angetan!

danke, stefan

AndiOlli
Geocacher
Beiträge: 94
Registriert: Mo 18. Aug 2008, 13:18
Wohnort: 10315 Berlin
Kontaktdaten:

Re: Mein erstes, kleines, eigenes Tool (für Multis)

Beitrag von AndiOlli » Sa 7. Feb 2009, 22:44

Ich habe mir hete das Programm runtergeladen und bin sehr begeistert. Ein wirklich sehr praktisches Tool, was meinen PocketPC doch sehr aufwertet. Hab vorher die Daten immer in Pocket Excel eingegen und dort dann die Formeln berechnen lassen. Aber so ist das wenigstens schön übersichtlich, danke und mach weiter so.

Ein Vorschlag von mir ist, das der EXIT Button nicht nur vom Calculator erreichbar ist, sondern auch in den anderen Masken.
Bild Bild Bild

yannickschulte
Geocacher
Beiträge: 138
Registriert: Fr 23. Jan 2009, 13:45
Wohnort: Schmallenberg
Kontaktdaten:

Re: Mein erstes, kleines, eigenes Tool (für Multis)

Beitrag von yannickschulte » Do 12. Feb 2009, 18:48

Hallo,
Das Programm sieht auf den ersten Blick schonmal richtig gut aus,
aber weiß einer ob es das auch für Sony Ericsson Handys gibt.

Antworten