Seite 1 von 1

Deutsche Umlaute in der Cachebeschreibung

Verfasst: Sa 10. Apr 2010, 18:06
von pix
Hallo Leute,

ich habe eine Frage zu deutschen Umlauten in der Cachebeschreibung für einen Oregon 300.

Mit ist kürzlich aufgefallen, dass deutsche Umlaute in machen Beschreibungen als kryptische Zahlen dargestellt werden, so dass man die Beschreibung nur stümmelhaft lesen kann.
In anderen Cachebeschreibungen wiederum werden deutsche Umlaute ganz normal als 'ä.ü,ö' dargestellt.

Frage:
Weiss jemand womit das zusammenhängt bzw. abhängig ist, um Umlaute korrekt oder verstümmelt auf dem OR300 dargestellt werden

Danke

Re: Deutsche Umlaute in der Cachebeschreibung

Verfasst: Do 15. Apr 2010, 19:12
von Die C-SAU Bande
pix hat geschrieben:Hallo Leute,

Weiss jemand womit das zusammenhängt bzw. abhängig ist, um Umlaute korrekt oder verstümmelt auf dem OR300 dargestellt werden

Danke
Das scheint an der Erfassung des Caches zu liegen. GC wandelt die Sonderzeichen neuerdings zum Teil in html-entities um.

Also wir aus einem ö ein ö

Alle Zeichen kann der Garmin nicht richtig zurückbiegen. (liegt wohl an der Firmware).

Die nächste Version meines PQConverters hat eine entsprechende Tabelle hinterlegt, damit die Daten ordentlich in UTF-8 gewandelt werden können. Die Tests sehen schon vielversprechend aus.

Udo