Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

GPSDrive Linuxsoftware

Geocaching-Programme für Windows.

Moderator: Christian und die Wutze

Antworten
Benutzeravatar
metatron
Geocacher
Beiträge: 147
Registriert: Mo 13. Sep 2004, 20:37
Wohnort: Idstein
Kontaktdaten:

GPSDrive Linuxsoftware

Beitrag von metatron » Do 16. Sep 2004, 14:55

Hallo allesamt,

Ich hab leider noch kein GPS (warte sehnsüchtig auf mein Etrex und hoffe es kommt morgen)...

dennoch kann ich seit dem ich von geocaching gehört habe kaum an was anderes denken und bin schwer fasziniert :).

Hab mittlerweile alle mögliche Software für Win die man so bekommen kann (Freeware, Demo, Trial, ausleihen) besorgt und warte dann mal wie es damit klappt. Ne alte Topo50-Version für Hessen sieht schonmal gut aus, werde mir wohl die neue zulegen.

Das eigentliche Thema ist aber, dass ich einen älteren Laptop habe (400 Mhz, 64 MB Ram) auf dem seit einiger Zeit sehr gut SuSe 9.1 läuft und im Gegensatz zu Win98 was alle 20 Minuten die Grätsche machte superstabil auch über mehrere Tage. Da hatte ich die Idee, dass es doch möglich sein müsste aus dem Laptop und dem Etrex ein Navisystem zu basteln für ins Auto, also natürlich nicht für den täglichen Gebrauch, aber eben für lange unbekannte Fahrten.
Dabei bin ich auf das Programm GPSDrive gestoßen, welches es hier gibt:
http://www.kraftvoll.at/software/index.shtml

Habe es auch installiert und man kann auch ohne GPS im Demomode rumspielen. Jedoch meine Frage:

Benutzt das jmd ? Und kann man damit wirklich eine Art Navisystem machen ? Ich habe gelesen es gibt ne Sprachausgabe dazu, also dachte ich es könnte so funktionieren wie eben ein echtes Navi mit "bitte in 200m links abbiegen usw.". Geht das ? Oder zeigt es einem einfach nur die Posi auf der Karte und weiß nicht was ne Straße ist ?
Wenn es mit den Standardkarten nicht geht, kann man dann vielleicht Karten aus Programmen wie Map&Guide oder eben billigeren Routenplanern einbinden ?

Sorry, falls das etwas verwirrend und zuviel auf einmal war, aber vielleicht versteht ja jmd. was ich meine.

Danke im Voraus, jetzt schreib ich mal meine Vorstellung ;)...

Werbung:
Antworten