Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

Fugawi oder TTQV

Geocaching-Programme für Windows.

Moderator: Christian und die Wutze

Antworten
ums_team
Geomaster
Beiträge: 305
Registriert: Fr 16. Apr 2004, 18:49
Wohnort: Schwabhausen bei München

Fugawi oder TTQV

Beitrag von ums_team » Fr 7. Okt 2005, 08:03

Bin am überlegen, ob ich mir Fugawi oder TTQV leisten soll. Nachdem die Übersichtstabelle eigentlich ein "unentschieden" ergibt:

Wer benutzt denn welches der beiden Programme?
Konkrete Erfahrungen?
UMS_Team

Bild
...man loggt sich!

Werbung:
hucky91074
Geocacher
Beiträge: 25
Registriert: Sa 11. Jun 2005, 09:20
Wohnort: Herziaura

Beitrag von hucky91074 » Fr 7. Okt 2005, 08:44

Hi,

ich habe mit beiden Programmen erfahren. Zuerst das Fugawi zugelegt, dann umgestiegen auf TTQV.
Meine endeutige Empfehlung: TTQV!
Die beiden Programme kosten gleich, jedoch ist der Funktionsumfang bei TTQV im Vergleich zu Fugawi gewaltig. Als Anfänger hatte mir damals das Fugawi mehr zugesagt, da die Oberfläche besser ist. Man wird bei TTQV schon etwas erschlagen mit den vielen Icon. Auch gibt es hier Kontextmenüs die sich durch ein vorheriges Kontextmenü öffnen. Aber mit etwas Einarbeitungszeit ist das kein Problem. Zudem ist der Support bei Fugawi nicht so toll. Bei TTQV hast du ein super Support-Forum. Da gibts innerhalb kürzerster Zeit die Antwort. Wie gesagt, beide Programm kosten das gleiche, warum soll ich dann Fugawi mit einem viel kleineren Funktionsumfang kaufen?!

Gruss
Roland

ums_team
Geomaster
Beiträge: 305
Registriert: Fr 16. Apr 2004, 18:49
Wohnort: Schwabhausen bei München

Beitrag von ums_team » Fr 7. Okt 2005, 22:16

Habe mir jetzt mal die Demo-25-Tage-Version von TTQV installiert und mit einer TOP50 getestet. Na ja, bin bisher noch nicht überzeugt.

Ich habe beispielsweise ein Active-Track geladen. Hat funktioniert, aber es gab für die üblichen Einzelpunkte am Anfang noch 8 zusätzliche Log-Files. Die hab ich dann (mühsam) wieder gelöscht.

Der Track wurde nett blau dargestellt. Ich hab dann versucht, Speedcolors zu definieren. Dies hat aber für das schon vorhandene Tracklog nicht funktioniert. Es stand auch gleich dabei: Einstellunegn für NEUE Markierungen. So ein Quatsch! Oder hab ich da was falsch gemacht. Ich will mir meine Touren doch wahlweise unterschiedlich darstellen lassen. Geht das?

Ich glaube, ich muss jetzt erst mal gründlich das Manual lesen, falls es sowas gibt.
UMS_Team

Bild
...man loggt sich!

hucky91074
Geocacher
Beiträge: 25
Registriert: Sa 11. Jun 2005, 09:20
Wohnort: Herziaura

Beitrag von hucky91074 » Sa 8. Okt 2005, 00:42

Hi,

ja, ja. Viele Sachen sind mir auch erst später klar geworden :lol:
Zu deinem Problem: Geh einfach in den X-Plorer, hier den gewünschten Track auswählen, unten hast Du dann "Stil" (Neben dem Namen).
Dort kannst Du denn für jeden Track eine andere Einstellung vornehmen.

Gruss
Roland

Benutzeravatar
shia
Geomaster
Beiträge: 872
Registriert: Do 19. Aug 2004, 08:11
Wohnort: München

Beitrag von shia » Sa 8. Okt 2005, 14:19

... oder bei angezeigter Karte mit dem Cursor hinfahren, bis das Kontextmenü die Trackdetails anzeigt, rechtsklick, "Trackmenü anzeigen" wählen, Stil, usw.
Dann noch mittels Farbe den gewünschten Bereich auswählen.

Ich muss allerdings gestehen, dass bei mir auch nicht alle möglichen Einstellungen funktionieren, die geschwindigkeitsbezogenen habe ich noch nicht anzeigen können. Ich habe das darauf zurückgeführt, dass die entsprechenden Daten vom Garmin nicht übertragen, also auch nicht ausgewertet werden können.
Wenn man sich nämlich im "TTQV-Explorer" das Datum/Uhrzeitsfeld anschaut, steht da der 31.12.1989 0:59:59 drin, Geschwindigkeit 0ms
:cry: :cry: :cry:

Übrigens solltest du vielleicht in Betracht ziehen, ob und welche Mobil-Software du betreiben willst.
Ich hab z.B. PathAway auf einem Palm laufen (allerdings "offline" ohne GPS-Maus) und hatte neulich auf drei verschiedenen Kartenmaterialien Teneriffa dabei: SRIT-Sat-Bild, Kompass Digital Topo und eingescannte und kalibirierte Militärkarten mit Kartendatum "Pico de la Nieve". Das waren nicht mal 512 MB auf der SD-Karte :D

Wenn du selbst Karten für Garmin schreiben willst, solltest du dagegen den OziExplorer in Betracht ziehen: GPSMapEdit importiert nur in diesem Format...

EDIT: Wenn man sich aber die Details der Trackwegpunkte in der MapSource-Software anguckt, sieht man aber, dass diese Daten durchaus vorhanden sind und auch übertragen werden. Offenichtlich also eine Unzulänglichkeit von TTQV. Man sollte die Entwickler wohl mal drauf hinweisen....
Gruß,
shia

----------------------------------------------
Natur - Kultur - Politur!

ums_team
Geomaster
Beiträge: 305
Registriert: Fr 16. Apr 2004, 18:49
Wohnort: Schwabhausen bei München

Beitrag von ums_team » So 9. Okt 2005, 19:47

Nach und nach komme ich besser klar mit TTQV. Toll ist natürlich die Möglichkeit, die TOP50-CDs zu lesen. Aber der Rest ist schon gewöhnungsbedürftig. Die Regenbogenfarben der Tracks sind zwar kunterbunt, das habe ich aber schon besser gesehen (GarTrip).
Gibt es denn Trackbeschriftungen? Uhrzeit, Geschwindigkeit, Strecke?
Gibt es Höhendiagramme? Hab ich noch nicht gefunden.
UMS_Team

Bild
...man loggt sich!

2cachefix
Geomaster
Beiträge: 510
Registriert: Fr 4. Jun 2004, 11:07

PathAway nur für Palm??

Beitrag von 2cachefix » Do 27. Okt 2005, 09:32

Sehe ich das richtig, ist das Programm PathAway nur für Palms. Anders gefragt: Welche Exportfunktion habe ich für ein normales PDA?

Benutzeravatar
jensileinchen
Geomaster
Beiträge: 321
Registriert: So 7. Aug 2005, 15:39

Beitrag von jensileinchen » Fr 28. Okt 2005, 08:01

ums_team hat geschrieben:
Gibt es denn Trackbeschriftungen? Uhrzeit, Geschwindigkeit, Strecke?
Gibt es Höhendiagramme? Hab ich noch nicht gefunden.
hi jeppa, gibts

trackbeschriftung: (für beliebige position) einen punkt des tracks auf der karte angezeigt anklicken und dann rechte maustaste - dort trackmenu

dito xy-diagramm, dort kannste dann unten x-y-achse wählen was du darstellen willst, ob strecke gegen höhe etc :)

greetz
Bild

Benutzeravatar
shia
Geomaster
Beiträge: 872
Registriert: Do 19. Aug 2004, 08:11
Wohnort: München

Beitrag von shia » Fr 28. Okt 2005, 08:16

PathAway gibt's auch für PPC.
Guckst du hier
Gruß,
shia

----------------------------------------------
Natur - Kultur - Politur!

schnoeppi
Geocacher
Beiträge: 29
Registriert: Mi 13. Jul 2005, 17:50
Wohnort: NRW, Niederrhein

Beitrag von schnoeppi » Fr 4. Nov 2005, 17:39

@All,
und das alles gibt es auch in "Anleitungsform"...

Guckst du hier: http://www.malume.de/ppc/ppcnavi/ppcnav ... ml#ppcdown
oder blätterst hier mal durch:
http://ppc.malume.de

Grüsse
Schnoeppi
TTQV/PathAway 5 Pro, Garmin GPSMap60CSX, Garmin Oregon

Antworten