Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

DataStreet Hessen

Geocaching-Programme für Windows.

Moderator: Christian und die Wutze

Antworten
Ianara
Geocacher
Beiträge: 39
Registriert: Do 23. Sep 2004, 16:12
Wohnort: Kronberg (Taunus)
Kontaktdaten:

DataStreet Hessen

Beitrag von Ianara » Do 30. Sep 2004, 17:38

Hallo zusammen,

ich besitze das Kartenmaterial "DataStreet Hessen, Ausgabe 2003" (hab' ich mir seinerzeit auch zum Laufen gekauft) und wollte mal anfragen, ob von Euch jemand Erfahrung damit hat.

Ich stehe nämlich vor dem folgenden Problem:

Ich habe mir spaßeshalber mal die Start-Koordinaten (WGS84) vom Chicken-Hill-Cache rausgesucht (da war ich schon, weiß also wo das gute Stück zu finden ist), und hab' mir in der Karte die entsprechende Position auch mal angesehen. Leider kriege ich in der Karte eine Position ein ganzes Stückchen weiter nördlich angezeigt, als Stage 1 tatsächlich ist :shock:.

Taugt die Software einfach nix? Oder was könnte noch die Ursache sein?

(P. S.: Also, wie ich an eine Karte der Start-Stages von Caches auf GC.com komme ist mir schon klar; mir geht es eher um die Folgestages, deren Koordinaten aus guten Gründen dort ja nicht angegeben sind ;-))

Wie man nun von Postleitzahlen oder ähnlichem zu Koordinaten kommt habe ich ja nun dank Eurer zahlreichen Links inzwischen raus. Jetzt, dachte ich mir ganz naiv, versuch' ich mal den umgekehrten Weg: Von der Koordinate zu einem Punkt in der Landkarte. Scheint aber mit meinen Mitteln nicht zu gehen :-(.

Viele Grüße,
Ianara

Werbung:
Benutzeravatar
Marnem
Geomaster
Beiträge: 497
Registriert: Di 27. Jul 2004, 21:55
Wohnort: München Schwabing-West
Kontaktdaten:

Beitrag von Marnem » Do 30. Sep 2004, 18:44

Hast du darauf geachtet, daß GC nicht Grad Minuten Sekunden, sondern Grad Minuten,Minuten ausspuckt?

Ianara
Geocacher
Beiträge: 39
Registriert: Do 23. Sep 2004, 16:12
Wohnort: Kronberg (Taunus)
Kontaktdaten:

Beitrag von Ianara » Do 30. Sep 2004, 19:49

Marnem hat geschrieben:Hast du darauf geachtet, daß GC nicht Grad Minuten Sekunden, sondern Grad Minuten,Minuten ausspuckt?

Oh - :oops: - nö...

Da werd' ich mich wohl mal schlau machen müssen, wie man vom einen zum anderen kommt.

Danke für den Tip :-).

Viele Grüße,
Ianara

Ianara
Geocacher
Beiträge: 39
Registriert: Do 23. Sep 2004, 16:12
Wohnort: Kronberg (Taunus)
Kontaktdaten:

Beitrag von Ianara » Do 30. Sep 2004, 19:54

Habe folgenden Thread dazu gefunden: Koordinaten umrechnen?. Das sieht mir doch danach aus, als könnte ich da eine weitere Bildungslücke schließen ;-).

(peinlich, peinlich *flöt*)

wutzebear
Geoguru
Beiträge: 7140
Registriert: Do 5. Aug 2004, 18:33
Ingress: Enlightened
Wohnort: 49.97118 8.79640

Re: DataStreet Hessen

Beitrag von wutzebear » Do 30. Sep 2004, 20:13

Ianara hat geschrieben:ich besitze das Kartenmaterial "DataStreet Hessen, Ausgabe 2003" (hab' ich mir seinerzeit auch zum Laufen gekauft) und wollte mal anfragen, ob von Euch jemand Erfahrung damit hat..... Leider kriege ich in der Karte eine Position ein ganzes Stückchen weiter nördlich angezeigt, als Stage 1 tatsächlich ist :shock:.

Taugt die Software einfach nix? Oder was könnte noch die Ursache sein?

Die Datastreet kennt die Koordinaten nicht in dd mm.mmm, sondern nur in dd.mm.ss. Umrechnen kannst Du z.B. hier oder auch per Dreisatz im Kopf. :wink:

Alternativ könntest Du die Koors auch in UTM eingeben (steht auf der Cache-Beschreibungsseite unterhalb der "richtigen" Koordinaten.

Die Umrechnung ist zwar lästig, aber wenn man's mal drauf hat, ist die Software nicht schlecht.
"In Deutschland gilt derjenige, der auf den Schmutz hinweist, für viel gefährlicher als derjenige, der den Schmutz macht.“
Kurt Tucholsky

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder