Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

probs mit yakumo gps 300 u. gps tuner

Geocaching-Programme für Windows.

Moderator: Christian und die Wutze

Antworten
kuh
Geonewbie
Beiträge: 3
Registriert: So 10. Okt 2004, 14:41

probs mit yakumo gps 300 u. gps tuner

Beitrag von kuh » So 10. Okt 2004, 14:48

hallo zusammen,

habe auf meinem yakumo 300gps den gps-tuner aufgespielt.
wenn ich einen zielpunkt eingebe kommt immer die meldung "warnung keine gültige position"
meine einstellungen
format d° m,mm`

wie muss die eingabe aussehen??
zb. Breite N51° 18,275 u. Länge E06° 52,743 bringt eben oben genannte fehlermeldung.

was mach ich falsch

danke

Werbung:
Benutzeravatar
Sir Cachelot
Geoguru
Beiträge: 4021
Registriert: Mo 21. Jun 2004, 17:03
Wohnort: Schweiz

Beitrag von Sir Cachelot » So 10. Okt 2004, 16:58

liegt vielleicht am protokoll vom empfänger, kann man das auf nmea umstellen? sonst weiss ich nix.

kuh
Geonewbie
Beiträge: 3
Registriert: So 10. Okt 2004, 14:41

Beitrag von kuh » So 10. Okt 2004, 17:34

glaube nicht das das was mit nema zu tun hatt, der enpfang klappt ja einwandfrei, kann meine position ohne probleme erfassen. ich kann nur keine zielkoordinaten eingeben.
mfg
frank

wutzebear
Geoguru
Beiträge: 7140
Registriert: Do 5. Aug 2004, 18:33
Ingress: Enlightened
Wohnort: 49.97118 8.79640

Beitrag von wutzebear » So 10. Okt 2004, 20:08

kuh hat geschrieben:glaube nicht das das was mit nema zu tun hatt, der enpfang klappt ja einwandfrei, kann meine position ohne probleme erfassen. ich kann nur keine zielkoordinaten eingeben.
Kann es sein, dass ein anderes Koordinatenformat voreingestellt ist? Lass Dir doch mal von einem Punkt die Koordinaten anzeigen (möglichst auch Adresse, sprich Stadt, Straße Hausnummer nennen), dann kann man evtl. sehen, wie er die Koordinaten haben möchte bzw. wo Du schrauben musst.
"In Deutschland gilt derjenige, der auf den Schmutz hinweist, für viel gefährlicher als derjenige, der den Schmutz macht.“
Kurt Tucholsky

Benutzeravatar
shia
Geomaster
Beiträge: 872
Registriert: Do 19. Aug 2004, 08:11
Wohnort: München

Beitrag von shia » So 10. Okt 2004, 23:48

Uner Cobol gab's mal ne Definition: Decimal_Point_is_comma (Oder so ähnlich. Ist schon lange her)
Schon mal mit Dezimalpunkt probiert?
Gruß,
shia

----------------------------------------------
Natur - Kultur - Politur!

Benutzeravatar
Schnüffelstück
Geoguru
Beiträge: 3118
Registriert: Mo 5. Apr 2004, 08:21

Beitrag von Schnüffelstück » Mo 11. Okt 2004, 13:30

kuh hat geschrieben:glaube nicht das das was mit nema zu tun hatt, der enpfang klappt ja einwandfrei, kann meine position ohne probleme erfassen. ich kann nur keine zielkoordinaten eingeben.
mfg
frank
Werden die Koordinaten denn auch im gleichen Format angezeigt? Manche Software will den ° Kringel haben, manche nicht. Finde ich insbesondere bei Mapsource total daneben, dass es die Koordinaten von Groundspeck per Copy-Paste nicht erkennt, da muss man immer erst den Abstand nach dem N und E rausnehmen sowie des Gradkringel rausnehmen.

Schnüffelstück
Schnüffelstück

Bild

Benutzeravatar
die-piraten
Geomaster
Beiträge: 909
Registriert: Mi 28. Jul 2004, 21:11

Beitrag von die-piraten » Mo 11. Okt 2004, 13:55

Schnüffelstück hat geschrieben:...da muss man immer erst den Abstand nach dem N und E rausnehmen sowie des Gradkringel rausnehmen....
Ne, nur das Gradkringel
Bild

Ich brauch einen Uhrenbeweger!

kuh
Geonewbie
Beiträge: 3
Registriert: So 10. Okt 2004, 14:41

Beitrag von kuh » So 7. Nov 2004, 17:13

habe mir den aktuellen softwarestand heruntergeladen, nun gehts endlich.
danke für euer interesse

Antworten