Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

Wer nutzt MacOS oder Linux mit dem GPS?

Geocaching-Programme für Windows.

Moderator: Christian und die Wutze

Außer Windows nutze ich:

MacOS X
30
27%
Linux
44
40%
BSD/Solaris/sonstige Unixe
1
1%
Windows? Welches Windows?
16
15%
Desktop? Welcher Desktop? Mein GPSr hängt ausschließlich am PDA!
1
1%
Meine Infrastruktur ist unbeschreiblich...
13
12%
C64 rules, Schneider sucks
5
5%
 
Insgesamt abgegebene Stimmen: 110

Benutzeravatar
Schnüffelstück
Geoguru
Beiträge: 3118
Registriert: Mo 5. Apr 2004, 08:21

Wer nutzt MacOS oder Linux mit dem GPS?

Beitrag von Schnüffelstück »

Da schon mal die Frage nach Navi-Software für Linux aufkam, möchte ich einfach mal in die Runde fragen, mit welchen Nicht-Windows-Betriebssystemen Ihr so zu tun habt und ob es für diese Betriebssysteme außerhalb von VirtualPC und VMware irgendeine Möglichkeit gibt, das GPS zu nutzen, Wegpunkte / Tracks / Routen zu verwalten etc.

Schnüffelstück
Zuletzt geändert von Schnüffelstück am Di 31. Jan 2006, 11:02, insgesamt 5-mal geändert.
Schnüffelstück

Bild
SNOP
Geocacher
Beiträge: 77
Registriert: Mi 22. Sep 2004, 12:49

Beitrag von SNOP »

Hallo Schnüffelstück,

ich arbeite mit Mac OS 9.
Erfahrungsgemäß gibts für Mac solche "ausgefallene" Software eher weniger weniger, ich habe mich allerdings auch noch nicht richtig schlau gemacht. Im Kartenhandel schaute ich mal nach Kartensoftware, das was "ihr" zum Teil benutzt, aber das läuft nur unter irgendeinem Windows.
Wenn ich mal was rausbekomme, werde ich es hier reinstellen.

LG
SNOP
Benutzeravatar
moenk
Geoadmin
Beiträge: 13343
Registriert: Fr 8. Aug 2003, 19:20
Wohnort: 12161 Berlin
Kontaktdaten:

Beitrag von moenk »

Ich habe nur Linux, hier ist MS-freie Zone, damit muss ich mich bei der Arbeit genug rumärgern.
Suchst Du noch oder loggst Du schon?
Benutzeravatar
metatron
Geocacher
Beiträge: 147
Registriert: Mo 13. Sep 2004, 20:37
Wohnort: Idstein
Kontaktdaten:

Beitrag von metatron »

Wie ich in anderen Beiträgen schon erwähnte nutze ich nur auf meinem Laptop Linux. Ich fand keine MS-Systeme die in annehmbarer Geschwindigkeit darauf noch liefen (XP und 2000 zu langsam) oder eine Stabilität über 30 Minuten lieferte (98 SE/ME).
Jetzt ist SuSe 9.1 drauf. Läuft manchmal (nur mit Standby also Deckelrunterunterbrechungen) Wochen durch. Kann auf den Windowsrechner zugreifen, drucken und eben das wichtigste von der Couch aus hier im Forum surfen.

Ich wollte auch schon auf meinem Desktop Linux installen, aber ich nutze dort fast nur Anwendungen (außer Browser und Mailclient), die es eben nicht für Linux gibt. Ventrilo, Spiele, jetzt die Kartensoftware.
Wobei ich sagen muss dass ich mit 2000 und jetzt XP sehr zufrieden bin. Ein bissel entschlacken und etwas Sicherheitsmaßnahmen und ich hatte seit Jahren eigentlich fast nie Abstürze oder Viren/Würmer o.ä. und ein sehr komfortables System für dass man eben jegliche Anwendung bekommt.

Ich hatte auch schonmal Zeta 0.3 auf dem Laptop. Falls das jemand kennt, basiert auf BeOS. Ein im Prinzip tolles System. 15 Sek. hochfahren. 2 Sek. runterfahren. Leider instabil und meine beiden PCMCIA-Netzwerkkarten wurden ums Verrecken nicht erkannt. Also war es nichts mit surfen. Auf meinem Desktop hat er die Install schon gleich abgebrochen, weil er da auch irgendne Hardware nicht kannte. Das war da der gravierende Schwachpunkt, fast null Hardwareunterstützung.
Bild
Benutzeravatar
nontoxicprinting
Geomaster
Beiträge: 386
Registriert: Mo 6. Sep 2004, 13:22
Wohnort: 84036 Landshut

Beitrag von nontoxicprinting »

Ich bin begeisterter Macianer und habe VPC mit Windows 98.
Damit mache ich wirklich nur das allerallernötigste.
Ich habe keine Virensoftware, keine Firewall und nix, und trotzdem nie Vieren :D
Das finde ich doch sehr angenehm...

Fürs GPS habe ich allerdings für Mac nicht viel gefunden, alles was ich darüber weiß habe ich von der Mac/GPS-Seite:
http://www.klostermaier.de/gps/gpsfaq_de.html

Joschi
De Dithmarscher
Geocacher
Beiträge: 198
Registriert: Di 26. Okt 2004, 10:11
Wohnort: 30880 Laatzen

Beitrag von De Dithmarscher »

Moin,

schade, dass es in der Umfrage heisst "ausser Windows" - ich benutze eigentlich nur Mac OS X und Palm OS 5.0, sowie irgendein Sony Ericsson OS ;-).

Zur Software:

Folgendes habe ich hier in Gebrauch: GeoToad (ich weiss, dass ist ziemlich umstritten, aber als ich Premium Member war, waren mir die Pocket Queries zu umständlich), CMConvert (läuft momentan aus irgendeinem Grunde nicht mehr - gibt AppleScript Fehler aus). Ferner habe ich noch MacSimple GPS X - das scheint DAS Tool zu sein, für Leute die viele WPT's, Tracks und Routen zwischen Mac und GPSR hin - und herschubsen wollen. Und schliesslich setze ich auf meinem Tungsten Cachemate ein (mit Bluetooth GPS Maus) - das ist sehr genial und komfortabel - ich habe so immer ca. 1500 Cachebeschreibungen aus einem Umkreis von 200 Meilen dabei.

Ausserdem gibt es natürlich noch jede Menge anderer Software für Mac (auch mit Kartendarstellung). Wer's noch nicht kennt, kann ja mal bei http://www.versiontracker.com im Suchfenster GPS eingeben und wird so ziemlich alles finden, was es für den Mac gibt.

Bis denne,
Dieter[/url]
Benutzeravatar
Schnüffelstück
Geoguru
Beiträge: 3118
Registriert: Mo 5. Apr 2004, 08:21

Beitrag von Schnüffelstück »

De Dithmarscher hat geschrieben:schade, dass es in der Umfrage heisst "ausser Windows" - ich benutze eigentlich nur Mac OS X und Palm OS 5.0, sowie irgendein Sony Ericsson OS ;-).
Es gibt ja auch die Möglichkeit "Windows? Welches Windows?". Ich bin mir durchaus darüber im klaren, dass es einige Menschen gibt, die windowslos glücklich sind. Leider kann ich momentan (noch) nicht auf WinXP verzichten.

Vielen Dank für Deine vielen Ratschläge, das ist ja schon mal einiges.
Schnüffelstück

Bild
De Dithmarscher
Geocacher
Beiträge: 198
Registriert: Di 26. Okt 2004, 10:11
Wohnort: 30880 Laatzen

Beitrag von De Dithmarscher »

Moin,

schon richtig, bloss wenn ich "kein Windows" anklicke, kann ich nicht mehr MacOS auswählen - da muss man sich dann schon entscheiden, was einem wichtiger ist javascript:emoticon(':wink:')

Wenn du mal wieder ein Event in Hannover machst, bringe ich mein Powerbook mit, dann kann ich mal das Eine oder Andere zeigen javascript:emoticon(':D')

Bis denne,
Dieter
Benutzeravatar
Schnüffelstück
Geoguru
Beiträge: 3118
Registriert: Mo 5. Apr 2004, 08:21

Beitrag von Schnüffelstück »

De Dithmarscher hat geschrieben:schon richtig, bloss wenn ich "kein Windows" anklicke, kann ich nicht mehr MacOS auswählen - da muss man sich dann schon entscheiden, was einem wichtiger ist javascript:emoticon(':wink:')/quote]

Richtiger Punkt, der durch die Vielzahl der Möglichkeiten und die begrenzte Zahl der Auswahlmöglichkeiten unumgänglich war.
De Dithmarscher hat geschrieben:Wenn du mal wieder ein Event in Hannover machst, bringe ich mein Powerbook mit, dann kann ich mal das Eine oder Andere zeigen javascript:emoticon(':D')
Au ja, das ist ja gleich noch ein Grund mehr...
Schnüffelstück

Bild
SNOP
Geocacher
Beiträge: 77
Registriert: Mi 22. Sep 2004, 12:49

Beitrag von SNOP »

Hallo De Dithmarscher,

mal ne Frage. Bei versiontracker, ist das nur für OS-X oder finde ich da auch was für mein OS 9? Ich möchte eigentlich nicht auf OS-X umsteigen, stelle aber fest, das es allein für komfortable Browsernutzung für OS-X nen Haufen Zeug gibt. (Z.B. das leidige Java-Prob)

Gruß
SNOP
Bild
Antworten