Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

Freizeitkarte für Android-Devices

Kostenlose Karten für Garmin und Android auf OSM-Basis

Moderator: Teleskopix

Benutzeravatar
GeoLemmi
Geomaster
Beiträge: 647
Registriert: So 21. Aug 2011, 11:57
Kontaktdaten:

Re: Freizeitkarte für Android-Devices

Beitrag von GeoLemmi » Mi 8. Feb 2017, 21:26

Danke dir!

Ich werde es gleich nochmal ausprobieren. Hab es testweise mal neu installiert.

Wie hast du den Ausrichtungsfilter eingestellt? Hab ihm gerade auf Mittel.


Gesendet von meinem SM-G903F mit Tapatalk


Cachebox on Samsung Galaxy S5 Neo rocks! :D

Werbung:
Benutzeravatar
SammysHP
Geowizard
Beiträge: 2692
Registriert: Mi 22. Dez 2010, 17:32
Wohnort: Celle
Kontaktdaten:

Re: Freizeitkarte für Android-Devices

Beitrag von SammysHP » Mi 8. Feb 2017, 22:30

Teilweise unterstützt c:geo das neue Kartenformat. Allerdings kann man noch keine Map-Features auswählen. Kannst es ja mal probieren. In den c:geo-Einstellungen die Beta-Map aktivieren und eine entsprechende Karte+Theme auswählen.
c:geo-Entwickler

Benutzeravatar
GeoLemmi
Geomaster
Beiträge: 647
Registriert: So 21. Aug 2011, 11:57
Kontaktdaten:

Re: Freizeitkarte für Android-Devices

Beitrag von GeoLemmi » Mi 8. Feb 2017, 22:46

Hab ich schon probiert bei C:geo. Die neuen Karten mit Freizeitkarte Theme laufen.

Nur dadurch, dass noch keine Auswahlmöglichkeit da ist kann man die Radwege und so nicht wegklicken und da wird dann zuviel angezeigt.

Diese farbigen Wege brauch ich nicht. Irritieren mich irgendwie.

Aber der Anfang ist gemacht. Noch das Menü und es funktioniert.



Gesendet von meinem SM-G903F mit Tapatalk



Cachebox on Samsung Galaxy S5 Neo rocks! :D

Benutzeravatar
GeoLemmi
Geomaster
Beiträge: 647
Registriert: So 21. Aug 2011, 11:57
Kontaktdaten:

Re: RE: Re: Freizeitkarte für Android-Devices

Beitrag von GeoLemmi » Do 9. Feb 2017, 08:27

marujave hat geschrieben:Locus ist sehr wohl auch im Auto brauchbar, leider ist es defaultmässig nicht ideal dafür konfiguriert.

Das Problem mit dem "Wackeln" hatte ich auch, mit diesen Einstellungen konnte ich das korrigieren (habe die Englische Version):

/settings/sensors
- Use hardware compass: aktiviert
- Auto-change: aktiviert
- Speed value: 3.6km/h
- Use true bearing: aktiviert

Mit diesen Einstellungen sollte die Wacklerei dann beendet sein (wichtig ist vor allem das Auto-change und eine Vernünftige Umschaltgeschwindigkeit).

Bei mir haben diese Einstellungen jedenfalls geholfen, ich hoffe, es funktioniert auch bei anderen so.
Gerade auf der Heimfahrt von der Nachtschicht deine Einstellungen probiert. Ruckeln ist weg und es läuft nun wunderbar flüssig.

Muss Locus doch mal neu ausprobieren. Die Freizeitkarte und Co. scheint nun prima zu laufen.

Nur schade das die 4er Version nicht in anderen Apps so schön läuft.

Gesendet von meinem SM-G903F mit Tapatalk

Cachebox on Samsung Galaxy S5 Neo rocks! :D

marujave
Geonewbie
Beiträge: 2
Registriert: Mi 8. Feb 2017, 19:57

Re: Freizeitkarte für Android-Devices

Beitrag von marujave » Do 9. Feb 2017, 18:18

Sehr gut, freut mich, dass dir mein Tipp geholfen hat.

Noch zu deiner Frage zum Ausrichtungsfilter, den habe ich auch auf "Light", kleinste Stufe.

Mit den drei Punkten oben rechts in den Sensoreinstellungen kannst du übrigens die Anleitung anschauen (online) in der alle Punkte beschrieben sind.

Benutzeravatar
toc-rox
Geomaster
Beiträge: 556
Registriert: Mi 10. Aug 2011, 07:37

Re: Freizeitkarte für Android-Devices

Beitrag von toc-rox » Fr 10. Feb 2017, 08:23

SammysHP hat geschrieben:
Mi 8. Feb 2017, 22:30
Teilweise unterstützt c:geo das neue Kartenformat. Allerdings kann man noch keine Map-Features auswählen. Kannst es ja mal probieren. In den c:geo-Einstellungen die Beta-Map aktivieren und eine entsprechende Karte+Theme auswählen.
Schön, dass es hier weitergeht. Im Moment werden die Styleeinstellungen (Map-Features) noch nicht berücksichtigt, was dazu führt, dass alle Kartenobjekte angezeigt werden. Dies überlädt derzeit die Karte etwas, insbesondere durch die vielen Wander- und Radrouten. Aber testen kann man ja schon mal ... für mich sieht der erste Eindruck schonmal gut aus.

Gruß Klaus

Benutzeravatar
SammysHP
Geowizard
Beiträge: 2692
Registriert: Mi 22. Dez 2010, 17:32
Wohnort: Celle
Kontaktdaten:

Re: Freizeitkarte für Android-Devices

Beitrag von SammysHP » Fr 10. Feb 2017, 08:37

Es fehlen halt noch etliche Features der alten Version und die neue Version macht noch einige Probleme. Ich denke, dass sie gegen Ende des Jahres die alte Version vollständig ersetzen kann.
c:geo-Entwickler

azteke
Geonewbie
Beiträge: 8
Registriert: Do 21. Jul 2011, 14:28

Re: Freizeitkarte für Android-Devices

Beitrag von azteke » Di 7. Mär 2017, 16:52

Ich nutze GDAK mit MapsMe und das funktioniert wunderbar, ob als Auto-Navigation oder für Fußgänger, die Karte zeigt immer in Fahr-/Gehrichtung, ich habe die neuesten Karten-Updates und Themes drauf, einfach top.

Benutzeravatar
Longri
Geoguru
Beiträge: 3011
Registriert: So 23. Jan 2011, 09:39
Ingress: Enlightened
Wohnort: Berlin

Re: Freizeitkarte für Android-Devices

Beitrag von Longri » Di 7. Mär 2017, 16:56

Bei Cachebox haben wir ähnliche Einstellungen, aber die sind für den CarMode vor konfiguriert.
I have lost my mind, but, that´s OK, I have marked it with a waypoint. Oh-Oh, LOW BATTERY

Benutzeravatar
toc-rox
Geomaster
Beiträge: 556
Registriert: Mi 10. Aug 2011, 07:37

Re: Freizeitkarte für Android-Devices

Beitrag von toc-rox » Sa 25. Mär 2017, 20:10

Die Freizeitkarten-Android sind in der Ausgabe 17.03 (Frühjahr 2017) erschienen.
Das Kartenmaterial basiert auf den OpenStreetMap-Daten vom 18.03.2017.

Danke an alle Mapper die Daten hierzu beigetragen haben.

Link: http://freizeitkarte-osm.de

Verbesserungen in der Kartenausgabe "Frühjahr 2017":
- allgemeine Verbesserung der Kartendaten durch das OSM-Projekt
- allgemeine Überarbeitung der Kartenstile und Kartenfunktionen
- zusätzliche Karten für AUT und LUX mit sehr präzisen Höhenlinien
- neu: Darstellung von Inline-Skate-Routen (im Kartenstil anwählbar)
- neu: Darstellung von MTB-Scale und MTB-Scale-Uphill (in den Outdoor-Themes)
- neu: eigene Signatur für Klettersteige mit Angabe der Schwierigkeit

Bild
Mattsee (Österreich): Ein Beispiel für die oftmals hervorragende Datenlage in OpenStreetMap.

Die nächste Ausgabe der Freizeitkarten-Android (Sommer 2017) erscheint voraussichtlich Mitte Juni 2017.
Viel Freude an den Karten und viele interessante Touren damit ...

Gruß Christian, Jens, Klaus, Patrik, Stephan

Antworten