Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

Gibt es EINE Freizeitkarte für GANZ Deutschland?

Kostenlose Karten für Garmin und Android auf OSM-Basis

Moderator: Teleskopix

Benutzeravatar
Teleskopix
Geowizard
Beiträge: 1587
Registriert: Do 21. Jun 2007, 16:54
Wohnort: 90542 Eckental

Re: Gibt es EINE Freizeitkarte für GANZ Deutschland?

Beitrag von Teleskopix » Mo 21. Jul 2014, 17:02

kerberos187 hat geschrieben:Was spricht gegen die hier:

http://www.openandromaps.org/downloads/deutschland

Ich kenn mich da nicht so aus mit Themes und so.
Die ist von dem Themes vollkommen anders aufgebaut. Also ein Theme von Freizeitkarte funzt nicht mit eine Karte von Openandromaps und umgekehrt.
Das Theme ist aber entscheident wie die Karte aussieht. In einem Theme wird definiert wie ein Weg, eine Strasse, ein Haus usw. dargestellt wird, und dabei noch Unterschiede gemacht für welche Zoomstufe das gilt.

Hinzukommt das wir für AndroidCacheBox eine Installtionsroutine für Freizeitkarten haben und
für die Freizeitkarte gibt es einen ThemeEditor, wo du bestimmte Karteneigenschaften nach deinem Geschmack gestallten kannst.

Nix gegen Christians Karten, er war der erste der sich um Mapsforgekarten gekümmert hat.
Aber der Vergleich ist wie mit 2 großen Automarken, jede hat ihre Vorzüge.
Und da wir uns hier um die Freizeitkarte kümmern und Moenk einen leistungsstarken Rechner zur Verfügung hat, sollte damit eine komplette Freizeit-Deutschland-Karte - Mapsforge entstehen.

Da Moenks Rechner 64GB-RAM hat, könnte man ggf. sogar eine D-A-CH oder sowas.
Aber das muß das Team-Freizeitkarte bewerten.

Grüße Teleskopix

Werbung:
kerberos187
Geocacher
Beiträge: 201
Registriert: So 21. Aug 2011, 21:59

Re: Gibt es EINE Freizeitkarte für GANZ Deutschland?

Beitrag von kerberos187 » Mo 21. Jul 2014, 17:57

Ah, ok. Danke für die Aufklärung!

Benutzeravatar
moenk
Geoadmin
Beiträge: 13324
Registriert: Fr 8. Aug 2003, 19:20
Ingress: Enlightened
Wohnort: 12161 Berlin
Kontaktdaten:

Re: Gibt es EINE Freizeitkarte für GANZ Deutschland?

Beitrag von moenk » Di 22. Jul 2014, 16:23

Ich habe nun gefunden dass hier http://osm.geoclub.de/freizeitkarte/and ... tkarte.zip die Symbols und Patterns mit den Render-Regeln abgelegt sind. Hat jemand nun mal einen Beispiel-Aufruf für Osmosis mit den passenden Parametern?
Bild Denkst Du noch selber oder bist Du schon Schwarm?

Benutzeravatar
Teleskopix
Geowizard
Beiträge: 1587
Registriert: Do 21. Jun 2007, 16:54
Wohnort: 90542 Eckental

Re: Gibt es EINE Freizeitkarte für GANZ Deutschland?

Beitrag von Teleskopix » Di 22. Jul 2014, 17:06

hier https://github.com/cgeo/cgeo/wiki/How-t ... fline-maps
habe es nicht getestet, einbindung von Höhenlinien ist auch nicht erklärt.

Benutzeravatar
toc-rox
Geomaster
Beiträge: 556
Registriert: Mi 10. Aug 2011, 07:37

Re: Gibt es EINE Freizeitkarte für GANZ Deutschland?

Beitrag von toc-rox » Do 31. Jul 2014, 20:53

moenk hat geschrieben:Ich hätte hier einen Rechner mit 64 GB und 16 Kernen. Den können wir gern dafür verwenden, ich darf da aber keinen drauflassen ohne Uni-Account. Ist Debian Wheezy drauf, was muss da an Software dazu und was muss ich dann laufen lassen?
Grundsätzlich wäre es schon mal interessant zu wissen, wie weit man mit 64 GB kommt. Allerdings bin ich skeptisch, ob das für ganz Deutschland reicht. Testweise müsstest du uns mal einen Account (mit SSH- und FTP-Zugang) einrichten. An Software wird zusätzlich noch ein C-Compiler (z.B. gcc) benötigt.

Gruß Klaus

Benutzeravatar
Teleskopix
Geowizard
Beiträge: 1587
Registriert: Do 21. Jun 2007, 16:54
Wohnort: 90542 Eckental

Re: AW: Gibt es EINE Freizeitkarte für GANZ Deutschland?

Beitrag von Teleskopix » Fr 1. Aug 2014, 08:48

C. Kernbeis, Openandro, hat 32GB, wie groß seine Karten sind, ist bekannt.

Benutzeravatar
moenk
Geoadmin
Beiträge: 13324
Registriert: Fr 8. Aug 2003, 19:20
Ingress: Enlightened
Wohnort: 12161 Berlin
Kontaktdaten:

Re: Gibt es EINE Freizeitkarte für GANZ Deutschland?

Beitrag von moenk » Fr 1. Aug 2014, 10:01

Der gcc und ein Haufen Libs sind nicht das Problem, aber irgendein Skript was alles in der richtigen Reihenfolge mit Parametern aufruft (vielleicht auch guckt ob alles da ist, oder sogar mit wget/gitclone abholt) wäre schon schick.
Bild Denkst Du noch selber oder bist Du schon Schwarm?

sternö
Geocacher
Beiträge: 234
Registriert: So 17. Mär 2013, 17:35

Re: Gibt es EINE Freizeitkarte für GANZ Deutschland?

Beitrag von sternö » Fr 29. Aug 2014, 14:16

Any news?

Benutzeravatar
adorfer
Geoguru
Beiträge: 7235
Registriert: Mo 4. Jun 2007, 12:41
Wohnort: Germany

Re: Gibt es EINE Freizeitkarte für GANZ Deutschland?

Beitrag von adorfer » Fr 29. Aug 2014, 14:41

pstein hat geschrieben: Gibt es vielleicht EINE Karte für GANZ Deutschland?
Nein, gibt es nicht. Es gibt zwei!
Eine für Mapsource/Basecamp/Qlandkarte.
Und eine Garmin-Geräte.

Wonach Du fragst wäre sogar eine dritte: Für Android-Geräte. Die gibt es nicht.
Adorfer
--
"Die Statistikcacher machen das Cachen kaputt, weil die Muggle die Nase voll haben!" (König Dickbauch)

Benutzeravatar
toc-rox
Geomaster
Beiträge: 556
Registriert: Mi 10. Aug 2011, 07:37

Re: Gibt es EINE Freizeitkarte für GANZ Deutschland?

Beitrag von toc-rox » Sa 11. Okt 2014, 18:04

Hier mal ein Zwischenstand:
Das Verfahren zur Erzeugung von "Meer" war bislang der Show-Stopper für den Build einiger (und auch von großen) Karten. Ich werde jetzt das Verfahren grundlegend ändern. Heute konnte ich damit Karten für Schweden und EUR-RUS (europäisches Russland) erzeugen. Das sind beides "Härtefälle". Schweden wegen der komplexen Küstenlinien und der vielen Schären. Und EUR-RUS wegen der enormen Nord-Süd-Ausdehnung und der Erfassung der beiden großen Seen "Ladoga" und "Onega" mittels "natural=coastline“ (also wie „Meer“).

Gruß Klaus

PS: Einen Screenshot von Sotschi (Olympiastadt am Schwarzen Meer) habe ich mal angehängt.

Antworten