Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

Freizeitkarte rendert auf OREGON 450 sehr langsam

Kostenlose Karten für Garmin und Android auf OSM-Basis

Moderator: Teleskopix

Antworten
projecter
Geowizard
Beiträge: 2312
Registriert: Mo 8. Okt 2007, 09:19
Wohnort: Weilerswist
Kontaktdaten:

Freizeitkarte rendert auf OREGON 450 sehr langsam

Beitrag von projecter » Fr 28. Nov 2014, 18:43

Hallo Toc-Rox,
Ich hab Hier schon mal in einem anderen Forum das Problem beschrieben. Könnte das an dem "Aufbau" der Karte liegen? :hilfe:
:up2: :2thumbs:
Bis bald im Wald und ein Gruß vom Projecter (Martin)

Bild Bild

Werbung:
keenonkites
Geocacher
Beiträge: 88
Registriert: So 26. Jan 2014, 15:52

Re: Freizeitkarte rendert auf OREGON 450 sehr langsam

Beitrag von keenonkites » Fr 28. Nov 2014, 22:32

Hallo Projector,

ich hab auch ein Oregon 450t und habe eigentlich keine Probleme mit der Karte. Wenn ich nicht gerade 50km oder so auf dem kleinen Display anzeigen will, ist die Geschwindigkeit eigentlich, verglichen mit anderen, auch neueren Geräten, ok.
Eventuell liegt's auch am Detailgrad, den Du eingestellt hast.... hast Du noch viele andere Karten drauf (auf dem Gerät oder auf der SD Karte), die aktiviert sind ? Eventuell sind die ja nicht sichtbar, da sie darunter liegen, aber 'CPU' Zeit brauchen die trotzdem noch....
Auch die sogenannte Schummerung hat bestimmt noch einen Einfluss, ebenso wie der Füllgrad an Tracks, POIs (über die hast Du ja schon was geschrieben) und Geocaches...

Es ist natürlich schon so, dass im Vergleich mit der computerteddy Karte in der FZK Karte mehr dargestellt wird, wird also sicher auch einen Einfluss haben.

Gruss aus der Schweiz
Patrik

projecter
Geowizard
Beiträge: 2312
Registriert: Mo 8. Okt 2007, 09:19
Wohnort: Weilerswist
Kontaktdaten:

Re: Freizeitkarte rendert auf OREGON 450 sehr langsam

Beitrag von projecter » Sa 29. Nov 2014, 16:22

Es ist immer nur eine Karte aktiv!
Aber das mit dem Detailgrad, ist eine Möglichkeit. Stand bei mir auf Hoch und wird jetzt mal auf Normal gesetzt. Ich melde mich wieder :^^:
:up2: :2thumbs:
Bis bald im Wald und ein Gruß vom Projecter (Martin)

Bild Bild

projecter
Geowizard
Beiträge: 2312
Registriert: Mo 8. Okt 2007, 09:19
Wohnort: Weilerswist
Kontaktdaten:

Re: Freizeitkarte rendert auf OREGON 450 sehr langsam

Beitrag von projecter » Sa 6. Dez 2014, 07:03

Inzwischen mal etwas weiter
Der Detailgrad war auf Maximal gestellt. Nachdem ich den auf Normal gestellt habe und, wie bei der Karte von C-Daddy, Die Datenfelder auf 0 gestellt habe, Kommt das Oregon 450 einigermaßen mit dem Rendern hinterher. Da ich das Gerät nicht zum Navigieren im Auto einsetze, sondern nur sehen will, was an Dosen in der Umgebung liegt, reicht das notdürftig. Sollten noch sachdienliche Hinweise kommen, freue ich natürlich.
Vorerst mal DANKE
:up2: :2thumbs:
Bis bald im Wald und ein Gruß vom Projecter (Martin)

Bild Bild

Benutzeravatar
Teleskopix
Geowizard
Beiträge: 1588
Registriert: Do 21. Jun 2007, 16:54
Wohnort: 90542 Eckental

Re: Freizeitkarte rendert auf OREGON 450 sehr langsam

Beitrag von Teleskopix » Sa 6. Dez 2014, 14:26

Garmin öffnet grundsätzlich alle Karten, egal ob aktiv oder nicht. Aktiv besagt nur ob es auf dem Display angezeigt wird. Wenn man also 10 verschiedene Landkarten auf dem Chip hat, wird das Oregon sehr langsam. Wenn man es schnell haben möchte, dann darf auf dem Chip oder Gerät nur 1 einzige Karte installiert sein.

projecter
Geowizard
Beiträge: 2312
Registriert: Mo 8. Okt 2007, 09:19
Wohnort: Weilerswist
Kontaktdaten:

Re: Freizeitkarte rendert auf OREGON 450 sehr langsam

Beitrag von projecter » Mo 8. Dez 2014, 19:31

Hab das mal getestet.
Ergebnis: Unverändert :/
:up2: :2thumbs:
Bis bald im Wald und ein Gruß vom Projecter (Martin)

Bild Bild

Antworten