Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

Freizeitkarte-Android - Betatest - Frühjahr 2016

Kostenlose Karten für Garmin und Android auf OSM-Basis

Moderator: Teleskopix

Benutzeravatar
SwissPoPo
Geocacher
Beiträge: 217
Registriert: Mo 2. Sep 2013, 22:38
Wohnort: Switzerland

Freizeitkarte-Android - Betatest - Frühjahr 2016

Beitrag von SwissPoPo »

In die geplante Frühjahrsausgabe 2016 (16.03) der Freizeitkarte-Android sind eine Vielzahl an Verbesserungen eingeflossen. Insgesamt soviele, daß uns ein Betatest sinnvoll erscheint. Und das alles hat sich geändert oder ist hinzugekommen:

- Der Kartenstil (Theme Freizeitkarte) wurde insgesamt an das Design der OSM-Webseite (Carto-Stil) angepaßt.
- Es werden deutlich mehr Nutzungseinschränkungen von Straßen und Wegen berücksichtigt.
- Sehr viele Points-Of-Interest (POIs) werden jetzt mit SVG-Signaturen dargestellt.
- Inhaltlich sind die in OSM hinterlegten Wander- und Fahrrad-Routen hinzugekommen.
- Die Darstellung erlaubt das dynamische Zu- / Abschalten von Kartenfeatures (Mapstyles).

Viele Kartennutzer haben sehr individuelle Vorstellungen darüber, was auf einer Karte angezeigt werden soll und was nicht. Erschwerend kommt hinzu, daß dies zusätzlich situationsabhängig ist. Einen Radfahrer werden signifikant markierte Parkplätze kaum interessieren. Und jemand der in der Stadt unterwegs ist empfindet Höhenlinien oft als "Kartenverschmutzung". Bei der nächsten Wanderung werden die Höheninformationen aber plötzlich zu einem essentiellen Feature. Hier setzen jetzt die Mapstyles an, die eine On-Demand-Individualisierung der Kartendarstellung erlauben. Die zwei Themes "freizeitkarte-v4" und "fzk-outdoor-contrast-v4" verwenden hierbei unterschiedliche Konzepte. Probiert beide aus.

Ein weiteres Feature ist die verbesserte Darstellung der Nutzungseinschränkungen von Straßen und Wegen. Hier geht die Kartendarstellung über die Möglichkeiten der OSM-Webseite hinaus. Da das Thema insgesamt aber sehr schwierig ist, wäre eure Beurteilung sehr von Interesse.

Das Thema Wander- und Fahrrad-Routen fehlte bislang in der Freizeitkarte. Der Grund hierfür war der erhebliche Aufwand den es erfordert, die Routen aus den OSM-Daten zu extrahieren und darzustellen.

Testen kann man die Betakarten mit den Android-Apps Cruiser oder Oruxmaps. Oder am PC (Linux, OS X, Windows) mit der Java-Anwendung Atlas. Entsprechende Testkarten (AUT, CHE, alle deutschen Bundesländer) findet ihr hier:

http://download.freizeitkarte-osm.de/an ... 603-beta1/

Test: Nachdem ihr die gewünschten Themes und Karten runtergeladen habt, müßt ihr die von euch genutzte Anwendung noch entsprechend konfigurieren (damit Karte und Theme gefunden werden).

Bild

Gruß Stephan
Benutzeravatar
Diddi
Geomaster
Beiträge: 622
Registriert: Mo 22. Jun 2009, 15:46
Wohnort: Dresden

Re: Freizeitkarte-Android - Betatest - Frühjahr 2016

Beitrag von Diddi »

Läuft die Beta mit Locus auch?
Edit: sehe grad im Locus forum dass es ni geht :-(
Benutzeravatar
SammysHP
Geowizard
Beiträge: 2930
Registriert: Mi 22. Dez 2010, 17:32
Wohnort: Celle
Kontaktdaten:

Re: Freizeitkarte-Android - Betatest - Frühjahr 2016

Beitrag von SammysHP »

Jup, das ist ein Problem. Auch c:geo unterstützt nur Version 0.3.0 von Mapsforge und es wird noch einige Monate dauern, bis wir die aktuelle Version eingebaut haben.
c:geo-Entwickler
Sacagawea
Geonewbie
Beiträge: 1
Registriert: Di 16. Feb 2016, 11:27

Re: Freizeitkarte-Android - Betatest - Frühjahr 2016

Beitrag von Sacagawea »

Hallo zusammen,

bin eben vom Locus Forum mal kurz hierher abgebogen, da mich die Zukunft der FZK auf Android/Locus sehr interessiert.
- Es werden deutlich mehr Nutzungseinschränkungen von Straßen und Wegen berücksichtigt.
Bis vor kurzem war die FZK mein eindeutiger Favorit bei Planung und Nutzung. Genau, sehr übersichtlich, optisch meilenweit besser als OSM wo die Wanderwege breiter als Straßen und noch dazu armdick sind und man vor lauter fetten Straßen und Wegen nix mehr sieht. Noch dazu ohne Höhenlinien. Dann aber mehrten sich die Probleme mit dem Routing da immer mehr Wege und Pfade mit dem Zusatz "forrestry", von wem auch immer, versehen wurden und daher in der FZK nicht mehr routingfähig waren. Das war selbst bei Wegen die durch Beschilderung explizit als Rad- und Wanderwege ausgewiesen waren der Fall und somit nachgewiesenermaßen falsch. Es mach keinen Sinn, als Beispiel sei hier der Rennsteig genannt, Teilabschnitte inmitten eines Weges durch die in OSM von jedem zu ändernde Nutzung als "verboten" zu markieren und deshalb vom Routing auszunehmen. Das macht die FZK, für mich zumindest, auf Dauer unbrauchbar. Andere Karten gehen nicht so ins Detail und sind diesen Punkt betreffend "brauchbarer".

Diese willkürliche und falsche Änderung der Nutzung nimmt rasant zu. Mittlerweile sind teilweise ganze Regionen damit verseucht. Jammerschade. Das man als Kartenlieferant da ein Problem hat, sehe ich schon. Ich als User kann aber damit dann nicht mehr viel anfangen, jamerschade.
Und dass es bald keine FZK mehr für Locus gibt, ebenfalls jammerschade. :(

Meine Bitte: Dieses Thema nochmal überdenken.

Danke und VG

Rudi
Benutzeravatar
Teleskopix
Geowizard
Beiträge: 1604
Registriert: Do 21. Jun 2007, 16:54
Wohnort: 90542 Eckental

Re: Freizeitkarte-Android - Betatest - Frühjahr 2016

Beitrag von Teleskopix »

@SwissPoPo
Hallo Stephan, du könntest die neue Karte auch hier http://www.oruxmaps.com/foro/viewforum. ... b6008919de
bekannt machen, das ist das OruxMaps-Forum.

Grüße Martin
Benutzeravatar
SammysHP
Geowizard
Beiträge: 2930
Registriert: Mi 22. Dez 2010, 17:32
Wohnort: Celle
Kontaktdaten:

Re: Freizeitkarte-Android - Betatest - Frühjahr 2016

Beitrag von SammysHP »

Wenn die Wege falsch getaggt sind, sollte das in OSM korrigiert werden. Beim Routing muss definitiv zwischen Fußgänger- und Fahrzeugrouting unterschieden werden. access=no ist fast immer falsch. Meistens ist motor_vehicle=no gemeint.

Dass nun 0.6 erforderlich ist, finde ich auch sehr unschön. Wegen der damals langsamen Entwicklung nutzen noch sehr viele Apps Version 0.3. Bei c:geo werden wir noch einige Zeit benötigen, bei Locus weiß ich es nicht. Menion hat ja wohl einige Änderungen an Mapsforge durchgeführt.
c:geo-Entwickler
Benutzeravatar
toc-rox
Geomaster
Beiträge: 616
Registriert: Mi 10. Aug 2011, 07:37

Re: Freizeitkarte-Android - Betatest - Frühjahr 2016

Beitrag von toc-rox »

@Sacagawea: Beim Thema Routing geht es m.E. etwas durcheinander. Die Freizeitkarte gibt es in zwei Ausprägungen. Einmal für Garmin und einmal für Android. Die Garminkarte hat ein integriertes (Offline-) Routing, die Androidkarte jedoch nicht. Bei der Garminkarte halten wir uns strikt an das was durch die Mapper erfaßt wurde. Bei den Wirtschaftswegen ist das nicht in allen Fällen korrekt. Bei der Androidkarte muss man entweder ein Online-Routing (mein Favorit), oder ein externes Offline-Routing (z.B. Brouter oder Graphhopper) verwenden. Für letzteres benötigt man zusätzliche Dateien (oft genau so groß wie die Karten selbst) mit den Routing-Netzwerken. Wie sich daraus dann die Route errechnet, darauf hat die (Android-) Karte keinen Einfluß mehr.

@SammysHP: Schön, daß ihr für c:geo plant, in Kürze die aktuellen Mapsforge-Libraries einzusetzen. Dann würden diese Testkarten auch dort funktionieren.

Gruß Klaus
Benutzeravatar
SammysHP
Geowizard
Beiträge: 2930
Registriert: Mi 22. Dez 2010, 17:32
Wohnort: Celle
Kontaktdaten:

Re: Freizeitkarte-Android - Betatest - Frühjahr 2016

Beitrag von SammysHP »

Wo hast du "in Kürze" gelesen? Das steht seit Jahren auf unserer TODO-Liste. Vor einigen Wochen hatte sich rsudev (ra_sch) die neue Version angeschaut, aber das ist noch Wochen oder Monate von einer funktionierenden Implementierung entfernt. :D
c:geo-Entwickler
Benutzeravatar
Teleskopix
Geowizard
Beiträge: 1604
Registriert: Do 21. Jun 2007, 16:54
Wohnort: 90542 Eckental

Re: Freizeitkarte-Android - Betatest - Frühjahr 2016

Beitrag von Teleskopix »

Mit dem aktuellen Mobac http://mobac.sourceforge.net/ kann man ja Mapsforgekarten öffnen und in Rasterkarten umwandeln.
Mobac unterstützt auch Mapsforge library version 0.6.0 http://mobac.sourceforge.net/MOBAC/CHANGELOG.txt
Leider funzen die Freizeitkarten-Themes nicht. Die Themes sind inzwischen so umfangreich, das ich es nicht schaffe das zum laufen zu bringen.
Könntet ihr bitte ein Theme schreiben, das mit Mobac funzt, wäre sehr lieb. Dann könnte man die Freizeit-MapsforgeKarte in vielen weiteren Apps nutzen. Danke!
Wie man Mapsforge in Mobac http://mobac.sourceforge.net/MOBAC/README.HTM#FileBased
ein klein bischen nach oben scrollen.

Grüße Teleskopix
Benutzeravatar
toc-rox
Geomaster
Beiträge: 616
Registriert: Mi 10. Aug 2011, 07:37

Re: Freizeitkarte-Android - Betatest - Frühjahr 2016

Beitrag von toc-rox »

Teleskopix hat geschrieben:... Könntet ihr bitte ein Theme schreiben, das mit Mobac funzt, wäre sehr lieb. Dann könnte man die Freizeit-MapsforgeKarte in vielen weiteren Apps nutzen. ...
Hmm, m.E. wäre das erstmal ein Fall für den mobac-Entwickler und/oder das Forum dort.

Gruß Klaus
Antworten