Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

Installations Images für Garmin Devices zu groß

Kostenlose Karten für Garmin und Android auf OSM-Basis

Moderator: Teleskopix

Antworten
mote
Geonewbie
Beiträge: 4
Registriert: So 14. Jan 2018, 13:30

Installations Images für Garmin Devices zu groß

Beitrag von mote » So 14. Jan 2018, 13:38

Hallo zusammen,

ich habe vor einigen Tagen versucht das Image "Deutschland - Installationsimage für Micro-SD-Karte"; Ausgabe 17.12 und auch 17.10 auf meinem Garmin Montana zu installieren. Das ganze scheitert aber daran, das die Images das 2GB Limit des Fat32 Filesystems überschreiten. Ich habe es auch mit der Alpen Region versucht..., die ist aber noch größer. Ist das Probleme bekannt? Und wenn ja, gibt es Abhilfe dazu?

Danke und Grüße,
Erik

Werbung:
Benutzeravatar
Eastpak1984
Geoguru
Beiträge: 6166
Registriert: Mo 12. Mär 2007, 07:58
Wohnort: Braunschweig
Kontaktdaten:

Re: Installations Images für Garmin Devices zu groß

Beitrag von Eastpak1984 » So 14. Jan 2018, 13:57

FAT 32 kann doch aber bis 4 GB verwalten.
Garmin Oregon 650 + FW v5.00 + 32GB µSDHC SanDisc Class 4,
TOPO Deutschland V7 und CN Europa NT 2018.10
Backup: Oregon 550, Dakota 20

keenonkites
Geocacher
Beiträge: 88
Registriert: So 26. Jan 2014, 15:52

Re: Installations Images für Garmin Devices zu groß

Beitrag von keenonkites » So 14. Jan 2018, 17:17

FAT32 sollte eigentlich wirklich bis 4GB verkraften:
https://de.wikipedia.org/wiki/File_Allocation_Table

Du schreibst nicht, ob du es auf die Karten auf das Montana selbst oder auf eine Karte zu installieren versuchst.... Als möglicher Versuch sehe ich eigentlich nur, die SD Karte (wenn's dann eine ist) nochmals frisch zu formatieren, um sicherzustellen, dass Du auch wirklich das richtige Filesystem drauf hast.

Gruss Patrik

mote
Geonewbie
Beiträge: 4
Registriert: So 14. Jan 2018, 13:30

Re: Installations Images für Garmin Devices zu groß

Beitrag von mote » So 14. Jan 2018, 17:35

Vielen Dank schonmal für Eure Antworten.

Es handelt sich um eine Micro-SD Karte, die ich über einen entsprechenden Leser bespiele und dann ins Garmin einsetze. Mein Betriebssystem ist Mac OS High Sierra. Die Karte habe ich mehrfachst FAT32 neuformatiert und die verschiedenen Images aufgespielt. Unter Mac OS Finder kann man die entpackten Images gar nicht erst aufspielen, weil der Finder das mit einer entsprechenden Kapazitätswarnung blockiert. Über das Terminal kann ich die Datei dann zwar auf die Karte aufspielen, aber das Garmin mag sie dann jedoch nicht lesen.

Ich werde es nun allerdings nochmal erneut, sorgfältig wiederholen. Nicht das sich da ein Flüchtigkeitsfehler (mehrfach) eingeschlichen hat.

Gruss, Erik

8812
Geoguru
Beiträge: 4410
Registriert: Di 6. Jul 2010, 12:21
Wohnort: Karlsborg

Re: Installations Images für Garmin Devices zu groß

Beitrag von 8812 » So 14. Jan 2018, 17:53

mote hat geschrieben:
So 14. Jan 2018, 17:35
[...] Unter Mac OS Finder kann man die entpackten Images gar nicht erst aufspielen, weil der Finder das mit einer entsprechenden Kapazitätswarnung blockiert.[...]
Hast Du den Papierkorb entleert? Es nicht zu tun, ist ein beliebter Fehler bei Mac-Usern.

Hans

Benutzeravatar
jennergruhle
Geoguru
Beiträge: 5201
Registriert: Mi 29. Jun 2005, 12:14
Ingress: Enlightened
Wohnort: Pierknüppel

Re: Installations Images für Garmin Devices zu groß

Beitrag von jennergruhle » So 14. Jan 2018, 17:53

Vielleicht ist das ja ein Problem des Mac OS Finder (er meint, man bekäme nur 2GB drauf, obwohl 4 GB kein Problem sind). Ist dein Mac OS die High-Sierra-Version? Die hat einen bekannten Bug:

https://www.mactechnews.de/forum/discus ... 02247.html
https://www.reddit.com/r/MacOS/comments ... ernal_hdd/
https://www.reddit.com/r/MacOS/comments ... e_when_it/

Im Terminal manuell kopieren sollte dann gehen.
Feierabend- und Urlaubscacher und bekennender DNF-Logger

mote
Geonewbie
Beiträge: 4
Registriert: So 14. Jan 2018, 13:30

Re: Installations Images für Garmin Devices zu groß

Beitrag von mote » So 14. Jan 2018, 18:51

Habe nun verschiedene Wege ausprobiert:

Freizeitkarte 17.12 Deutschland für GARMIN frisch runtergeladen.

1. MicroSD formatiert unter MacOS High Sierra auf FAT: Tut nicht, weil Diskutil trotz anderer Einstellungen immer eine EFI partition voranstellt. Da versagt das Garmin natürlich.

2. MicroSD formatiert unter DSM auf meiner Synology auf FAT32: Formatieren ging. Karte aufgespielt und SD ins Garmin eingelegt. Garmin kann die Karte nicht finden. Neu gestartet, mit dem Mac verbunden und in den Mass Storage modus gegangen. Karte wird im FS auf dem Device angezeigt.

3. MicroSD formatiert unter Fusion/Windows 7 auf FAT32: Formatieren erfolgreich. Karte wieder aufgespielt und SD ins Garmin eingelegt... tut auch nicht... gleiches Verhalten wie unter 2.

Hat einer von Euch die Deutschland Karte 17.12 denn schon auf diesem Weg in Betrieb genommen?

Gruss, Erik

Benutzeravatar
SammysHP
Geowizard
Beiträge: 2692
Registriert: Mi 22. Dez 2010, 17:32
Wohnort: Celle
Kontaktdaten:

Re: Installations Images für Garmin Devices zu groß

Beitrag von SammysHP » So 14. Jan 2018, 19:04

Wie groß ist denn eigentlich die Speicherkarte? Und warum installierst du dir die Karte nicht einfach auf dem internen Speicher? Wenn du die (ggf. mitgelieferten) Karten vorher löschst, sollte der Speicher doch eigentlich groß genug sein, oder?
c:geo-Entwickler

8812
Geoguru
Beiträge: 4410
Registriert: Di 6. Jul 2010, 12:21
Wohnort: Karlsborg

Re: Installations Images für Garmin Devices zu groß

Beitrag von 8812 » So 14. Jan 2018, 19:30

Ein weiterer, sehr beliebter Fehler (vor allem bei Anfängern): Hast Du möglicherweise vergessen den Garmin-Ordner auf der µSD-Karte zu erstellen?

Hans

mote
Geonewbie
Beiträge: 4
Registriert: So 14. Jan 2018, 13:30

Re: Installations Images für Garmin Devices zu groß

Beitrag von mote » So 14. Jan 2018, 19:50

Ein weiterer, sehr beliebter Fehler (vor allem bei Anfängern): Hast Du möglicherweise vergessen den Garmin-Ordner auf der µSD-Karte zu erstellen?
Muh... das habe ich über die ganze Re-Formatiererei komplett aus den Augen verloren. :kopfwand:

Anfänger bin ich nu' wirklich nicht, aber manchmal hilft die berühmte Steckerfrage auch dem Profi.
Danke! Tut nun.

Viele Grüße,
Erik

Antworten