Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

Außergewöhnliches Routing (zu Fuß) bei Benutzung der Freizeitkarte_DEU

Kostenlose Karten für Garmin und Android auf OSM-Basis

Moderator: Teleskopix

Benutzeravatar
soup
Geonewbie
Beiträge: 6
Registriert: So 1. Nov 2009, 23:04
Wohnort: 30966 Hemmingen

Außergewöhnliches Routing (zu Fuß) bei Benutzung der Freizeitkarte_DEU

Beitrag von soup »

Hallo Community,

nachdem ich viele Jahre mein Garmin mit der OSM-Karte „TK-DACH-Basemap“ vom OSM-User Kukuk Link: https://wiki.openstreetmap.org/wiki/User:Kukuk
gefüttert habe, aber nicht so richtig mit dem Aussehen der Karte zufrieden war (zu krasse Farben), habe ich nach einem Kartentest gesucht und bin auf die Freizeitkarte_DEU(+) gestoßen.
Tolles Aussehen (etwas dezenter), Höhenangaben in der Karte und die Details haben mich veranlasst die Karte mit in meine Kartensammlung aufzunehmen.

Ich möchte mich hiermit erstmal für die Arbeit bedanken!

Nun zum Thema:
Ich route meine Wanderungen und Geocachingtouren mit Garmin BaseCamp 4.3.7

Bei Verwendung der Freizeitkarte_DEU gibt es ein außergewöhnliches Routing, welches ich mir nicht erklären kann: Es wird ein Umweg geroutet, welcher für einen Fußgänger schon einiges an Zeit kosten kann.
01-Freizeitkarte_DEU.jpg
01-Freizeitkarte_DEU.jpg (68 KiB) 1052 mal betrachtet
02-TK-DACH-Basemap.jpg
02-TK-DACH-Basemap.jpg (103.12 KiB) 1052 mal betrachtet
Wer kann auch von diesem Problem berichten?

Der Entwickler der Freizeitkarte schrieb mir:

Hallo Christoph,

... zunächst einmal Danke für dein Feedback. Aus Zeitgründen können wir aktuell keinen individuellen Support leisten. Im geoclub gibt es jedoch ein Freizeitkarte-Forum, wo neben den Freizeitkarte-Entwicklern auch viele Kartennutzer und Poweruser bei Fragen weiterhelfen:

https://geoclub.de/forum/viewforum.php?f=174

Ein weiterer Vorteil des Forum ist die öffentliche Historie, die auch für andere Kartennutzer hilfreich sein kann.

Gruß Klaus

PS: Ich hatte mir den Fall allerdings mal angesehen, konnte in den Daten aber keinerlei Defekte finden die das Verhalten erklären würden. Alles sehr schön erfaßt. Vielleicht findet sich im Forum jemand der tiefer in das Thema einsteigen will. Routingdefekt sind in der Regel recht schwierig zu analysieren (und damit sehr zeitaufwendig). Hier spielen etliche Faktoren ein Rolle: OSM-Daten, logische Routingstrategie (Fußgänger, Radfahrer, …), Garmin-Anwendung
Viele Grüße,
'soup' vom Team "--[Dosenöffner]--".
Benutzeravatar
SwissPoPo
Geocacher
Beiträge: 214
Registriert: Mo 2. Sep 2013, 22:38
Wohnort: Switzerland

Re: Außergewöhnliches Routing (zu Fuß) bei Benutzung der Freizeitkarte_DEU

Beitrag von SwissPoPo »

Es wäre toll wenn du geschrieben hättest wo das ist. Na gut hab's gefunden.
Die Weetzener Landstraße hat ein access tag, für Fahrräder und nichts für Fussgänger. Damit werden diese ausgeschlossen.
https://www.openstreetmap.org/way/206629254
highway=secondary + cycleway=track + bicycle=designated

Ich denke nicht, dass dies korrekt ist.
Dieses tagging ist hier https://wiki.openstreetmap.org/wiki/DE: ... designated unter "Negative Beispiele" aufgeführt.
Benutzeravatar
soup
Geonewbie
Beiträge: 6
Registriert: So 1. Nov 2009, 23:04
Wohnort: 30966 Hemmingen

Re: Außergewöhnliches Routing (zu Fuß) bei Benutzung der Freizeitkarte_DEU

Beitrag von soup »

Vielen Dank für die schnelle Antwort, ich werde mir morgen oder die Tage das mal anschauen, aber verraten musst du mir eines: Wie hast du anhand des Kartenausschitts den Ort so schnell gefunden? :???:
Viele Grüße,
'soup' vom Team "--[Dosenöffner]--".
Benutzeravatar
lolyx
Geomaster
Beiträge: 844
Registriert: Mo 24. Sep 2012, 20:20

Re: Außergewöhnliches Routing (zu Fuß) bei Benutzung der Freizeitkarte_DEU

Beitrag von lolyx »

Ich kann nicht für SwissPoPo sprechen, aber "Wie findet man" hat sofort mein Puzzel-Trigger ausgelöst. :D
Die K221 konnte ich erkennen. Der bin ich etwas gefolgt und bei 52.3185, 9.7334 bei Hemmingen Westerfeld gelandet.
PsyOps: Wer würde 2021 schon mit herunterziehen beginnen wollen? Das kommt schon von ganz alleine. :/ Darum :up2:
slowfox
Geowizard
Beiträge: 2898
Registriert: Fr 25. Jun 2010, 20:31

Re: Außergewöhnliches Routing (zu Fuß) bei Benutzung der Freizeitkarte_DEU

Beitrag von slowfox »

Mir ist es ähnlich wie @lolyx ergangen und über den angegebenen Wohnort 30966 Hemmingen bin ich auf der OSM schnell fündig geworden. Da ich aber nichts zur Lösung beitragen konnte, habe ich es dabei belassen. Ich konnte allerdings den Fehler reproduzieren.
Benutzeravatar
jennergruhle
Geoguru
Beiträge: 6034
Registriert: Mi 29. Jun 2005, 12:14
Wohnort: Pierknüppel

Re: Außergewöhnliches Routing (zu Fuß) bei Benutzung der Freizeitkarte_DEU

Beitrag von jennergruhle »

Ich hätte es noch schneller getroffen - ich war schon ein paar Mal in Hemmingen und umliegenden Orten cachen (vor allem GC5CB8F ist mir in guter Erinnerung) :-)

Die Weetzener Landstraße hat jetzt auch die Fußgänger-Tags, voraussichtlich Mitte März werden die nächsten Garmin-Freizeitkarten fertig sein.
Feierabend- und Urlaubscacher und bekennender DNF-Logger
---
"Geht nicht" ist keine Fehlerbeschreibung!
Benutzeravatar
hcy
Geoguru
Beiträge: 6364
Registriert: Di 24. Mai 2005, 15:56

Re: Außergewöhnliches Routing (zu Fuß) bei Benutzung der Freizeitkarte_DEU

Beitrag von hcy »

Das ist aber grundsätzlich eine komische Logik. Wo man mit dem Fahrrad hin kommt, kommt man doch auch zu Fuß hin. Umgekehrt natürlich nicht unbedingt.
"Good spelling, punctuation, and formatting are essentially the on-line equivalent of bathing." -- Elf Sternberg
"...- the old fashioned way (trads only, exceptions may appear)" -- HHL
Benutzeravatar
SammysHP
Geowizard
Beiträge: 2915
Registriert: Mi 22. Dez 2010, 17:32
Wohnort: Celle
Kontaktdaten:

Re: Außergewöhnliches Routing (zu Fuß) bei Benutzung der Freizeitkarte_DEU

Beitrag von SammysHP »

Es geht nicht um das Hin kommen, sondern um das Hin dürfen.
c:geo-Entwickler
Benutzeravatar
hcy
Geoguru
Beiträge: 6364
Registriert: Di 24. Mai 2005, 15:56

Re: Außergewöhnliches Routing (zu Fuß) bei Benutzung der Freizeitkarte_DEU

Beitrag von hcy »

Na gut, das ist so eine Vollkasko-Haftungs-Leben-Einstellung, nur was explizit erlaubt ist soll auch gemacht werden. Ich kenn jedenfalls keine Radwege wo nicht auch Fußgänger laufen, mit Rücksichtname alles kein Problem.

Ich würde ein explizites Tag "keine Fußgänger" einführen wo die tatsächlich nicht erlaubt sind (Abgesperrte Wege o.ä.) und ansonsten davon ausgehen, wo man hin kommt kann die Karte auch sagen, dass man da lang gehen kann.
Ein Fußgängerrouting ist ja keine Rechtsberatung, im Zweifel muss man sich eh nach den Gegebenheiten vor Ort richten.
"Good spelling, punctuation, and formatting are essentially the on-line equivalent of bathing." -- Elf Sternberg
"...- the old fashioned way (trads only, exceptions may appear)" -- HHL
Benutzeravatar
SammysHP
Geowizard
Beiträge: 2915
Registriert: Mi 22. Dez 2010, 17:32
Wohnort: Celle
Kontaktdaten:

Re: Außergewöhnliches Routing (zu Fuß) bei Benutzung der Freizeitkarte_DEU

Beitrag von SammysHP »

hcy hat geschrieben: Do 18. Feb 2021, 13:23 Na gut, das ist so eine Vollkasko-Haftungs-Leben-Einstellung, nur was explizit erlaubt ist soll auch gemacht werden. Ich kenn jedenfalls keine Radwege wo nicht auch Fußgänger laufen, mit Rücksichtname alles kein Problem.
Das Tagging der Straße in OpenStreetMap bedeutet, dass da ein VZ 237 steht. Somit haben Fußgänger dort nichts zu suchen. Wenn dir das nicht gefällt, sprich mit deinem Gesetzgeber. ;)
c:geo-Entwickler
Antworten