Pokemon Go das neue Ingress?

Taschenmonster - Gotta catch 'em all!

Moderator: Capsoni

Benutzeravatar
radioscout
Geoking
Beiträge: 22638
Registriert: Mo 1. Mär 2004, 00:05
Wohnort: Aachen

Re: Pokemon Go das neue Ingress?

Beitrag von radioscout » Mi 13. Jul 2016, 19:41

Ich hoffe, daß der Hype noch lange anhält und bald wirklich jeder das Spiel kennt. Wenn mich dann beim Cachen dieses lästige Gemuggel stört, erzähle ich was von Monster jagen und das Gemuggel ist (hoffentlich) ruhiggestellt.
Bild
Wir hätten nie uns getraut doofe Dosen anzumelden schon aus Respekt vor diesem geheimnisvollen Spiel (Dosenfischer, Die goldenen Jahre)

Werbung:
Benutzeravatar
hoshie79
Geowizard
Beiträge: 1095
Registriert: Di 3. Mai 2011, 13:26

Re: Pokemon Go das neue Ingress?

Beitrag von hoshie79 » Mi 13. Jul 2016, 21:28

Ich hoffe vielmehr, dass sich die ganzen Punktegeier lieber der Jagd auf diese Viecher hingeben als Powertrails abzugrasen und selbst welche zu produzieren. Aber die Hoffnung hatte ich auch schon bei Munzee und Ingress...
Hier könnte Ihre Werbung stehen!

Benutzeravatar
MadCatERZ
Geoguru
Beiträge: 8509
Registriert: Fr 11. Feb 2011, 19:14
Ingress: Enlightened
Wohnort: Nordelbien
Kontaktdaten:

Re: Pokemon Go das neue Ingress?

Beitrag von MadCatERZ » Mi 13. Jul 2016, 22:08

Positiv für mich als Ingresser ist, dass der Schlumpf aus dem Nachbardorf mit Pokémon Go angefangen hat - und darüber das Ingress vernachlässigt

Benutzeravatar
Rotschreiber
Geocacher
Beiträge: 97
Registriert: Sa 12. Jul 2008, 01:32
Wohnort: 53

Re: Pokemon Go das neue Ingress?

Beitrag von Rotschreiber » Mi 13. Jul 2016, 22:19

Teletubbies + Geocaching = Pokémon Go.

Wo bei ich noch nicht sicher bin, ob die Teletubbies suchen oder gesucht werden müssen...
Grüße, Rotschreiber

Benutzeravatar
Börkumer
Geoguru
Beiträge: 3099
Registriert: Di 24. Apr 2012, 17:29
Wohnort: Nordseeinsel Borkum

Re: Pokemon Go das neue Ingress?

Beitrag von Börkumer » Do 14. Jul 2016, 07:59

Pokémon Go - theoretisch hätte sich ein 20 Jahre alter Kindheitstraum erfüllen können, theoretisch.

Was haben wir früher mit Ash und seinen Pokémon einen Spaß gehabt, jeder der die Sendung kannte wollte es ihm gleich tun, Pokémon fangen und trainieren. ~151 an der Zahl warteten auf uns. Jetzt 20 Jahre später hätte sich der Kindheitstraum vieler erfüllen können, doch leider hat Nintendo offenkundig außer den Figuren (aktuell der ersten Generation) nichts wirklich beigesteuert.

-Pokémon fängt man ohne sie vorher herauszufordern - egal wie stark sie sind.
-Pokémon entwickeln sich durch Training und Kämpfe auch nicht weiter, nein man sammelt hunderte ihrer Art und tauscht sie gegen Bonbons ...
-mit dem Levelaufstieg des Avatars werden die zu fangenden Pokémon (nicht unbedingt alle) automatisch stärker, man sucht also seine bereits gefangenen Pokémon erneut, statt seinen Bestand zu trainieren.
-Man hätte gegen andere Trainer kämpfen können - hätte - stattdessen kämpfen die eigenen Pokémon computergesteuert in Arenen und man erhält nicht mal eine Nachricht darüber wann sie geschlagen wurden.

Ingress als Plattform her zunehmen ist zunächst mal eine gute Idee, warum man allerdings das seit (Spiel-)Generation vorherrschende Spielprinzip neu erfinden musste, statt die Gameboy, DS etc. Spiele 1:1 zu adaptieren, erschließt sich mir gar nicht. JA als ehemaliger Pokémonfan macht das Spiel zunächst mal Spaß (ich hatte auch anfangs Spaß an Ingress). Pokémon aufspüren macht Laune, beim fangen fehlt allerdings zunächst der Kampf gegen selbige. In Arenen kämpfen um seine eigenen Pokémon dort zu platzieren und dafür Münzen zu kassieren ist zwar sinnvoll, dass die eigenen Pokémon dadurch nicht stärker werden, sondern nur Tränke kosten (um sie später wieder aufzupeppeln) nervt.

Tauschen mit anderen Trainern wurde jetzt noch als großes Update angekündigt, mal sehen was es bringt. Updates in Form von weiteren Pokémon kann der Entwickler noch einige einbauen, ein ordentliches Kampfsystem (und sei es nur zum Training) und eben Training der Pokémon, statt unendlicher Suche wären für echte Fans sinnvollere Updates.
Bild

Benutzeravatar
Börkumer
Geoguru
Beiträge: 3099
Registriert: Di 24. Apr 2012, 17:29
Wohnort: Nordseeinsel Borkum

Re: Pokemon Go das neue Ingress?

Beitrag von Börkumer » Do 14. Jul 2016, 08:09

Sehr schön ist allerdings das man Eier finden und ausbrüten kann. Dafür muss man sie in einen Inkubator legen und laufen - ja laufen, selbst beim Radfahren wird man oft zu schnell und der Zähler geht nicht weiter runter. :D
Bild

Benutzeravatar
MP-Commander
Geoguru
Beiträge: 4903
Registriert: Di 22. Jul 2008, 21:00
Wohnort: 26676 Barßel

Re: Pokemon Go das neue Ingress?

Beitrag von MP-Commander » Do 14. Jul 2016, 08:23

radioscout hat geschrieben:Ich hoffe, daß der Hype noch lange anhält und bald wirklich jeder das Spiel kennt. Wenn mich dann beim Cachen dieses lästige Gemuggel stört, erzähle ich was von Monster jagen und das Gemuggel ist (hoffentlich) ruhiggestellt.
Moin!

Naja, anscheinend sind die Grenzen da aber fließend.
Gestern kam eine gute Bekannte auf mich zu und sagte voller Stolz, sie sei jetzt auch Geocacherin - und schob gleich hinterher, sie spiele das neue Pokemon. :shocked:

MP-Commander

Benutzeravatar
Kalleson
Geowizard
Beiträge: 1796
Registriert: Fr 3. Jul 2009, 17:25
Ingress: Enlightened
Wohnort: Papenburg
Kontaktdaten:

Re: Pokemon Go das neue Ingress?

Beitrag von Kalleson » Do 14. Jul 2016, 08:29

Alles voller Pokemongos.
Bild Bild

Georg_89
Geocacher
Beiträge: 134
Registriert: So 23. Sep 2012, 11:20
Wohnort: BW Rhein Neckar Kreis

Re: Pokemon Go das neue Ingress?

Beitrag von Georg_89 » Do 14. Jul 2016, 11:03

Gestern wäre es beinahe wegen eines Pokemons zu einem Unfall gekommen. War live dabei, nicht als Spieler sonder als Muggle...

machmalhalblang
Geowizard
Beiträge: 1021
Registriert: Mi 5. Okt 2011, 13:56

Re: Pokemon Go das neue Ingress?

Beitrag von machmalhalblang » Do 14. Jul 2016, 11:23

Jeden Tag kommt es tausendfach zu Beinaheunfällen, weil die Leute telefonieren, chatten oder aus sonstigen Gründen auf ihr Smartphone starren.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder