Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

Fußball kicken!

Wo die Weser einen großen Bogen macht.
Benutzeravatar
Windi
Geoguru
Beiträge: 6338
Registriert: Fr 16. Jan 2004, 23:57
Kontaktdaten:

Beitrag von Windi »

Das Spiel ist bereits abgepfiffen. Guckst Du hier: http://www.geocaching.com/track/details.aspx?id=61132
Bild
Benutzeravatar
Schnüffelstück
Geoguru
Beiträge: 3118
Registriert: Mo 5. Apr 2004, 08:21

Beitrag von Schnüffelstück »

So können sich die Postings überschneiden :-)

Was haltet Ihr denn von der neuen 100km Regel? Die betrifft ja quasi nur uns Münchner, die Bremer tragen den TB ja ohnehin nur meterweise voran :D und manchmal sogar in die eigene Richtung, das wäre ja fast ein Eigentor geworden!
Da man jetzt nicht mehr über weitere Distanzen schiessen darf, fällt also ein Transport per Bahn oder Flugzeug aus, sprich ich muss immer a) mit dem Auto fahren b) alle 99km kurz einen Cache suchen c) meine Freundin mitnehmen oder dem Teddybären einen eigenen GC-Account einrichten und mit ihm den Ball immer schon austauschen sowie d) bei Bedarf auf der Autobahn alle 99km einen Micro an einen Parkplatz legen.

Oder sehe ich da was falsch?

Schnüffelstück
Benutzeravatar
Windi
Geoguru
Beiträge: 6338
Registriert: Fr 16. Jan 2004, 23:57
Kontaktdaten:

Beitrag von Windi »

Also so genau mit den 100 km nimmt's Scaramanga glaub ich nicht. Ich habe damals den TB auch nicht exakt auf der Mittellinie abgelegt und er hat es trotzdem gelten lassen.
Aber die Idee mit einem Mikro alle 100 km ist schon nicht schlecht.
Bild
Benutzeravatar
Scaramanga
Geocacher
Beiträge: 14
Registriert: Do 6. Mai 2004, 19:03
Wohnort: Aachen

Beitrag von Scaramanga »

Es ist wohl besser, dass ich ein paar Erläuterungen gebe.

Die neue Regel habe ich eingeführt, damit aus dem TB-Fußball kein Ping Pong wird. Wenn die Kugel nur noch zwischen Bremen und München hin und herspringt, wird das Spiel sehr schnell langweilig.

Die Idee, Micros entlang der Autobahn zu legen, solltet Ihr besser vergessen. Das ist nicht der Sinn der Sache! Sucht Euch lieber immer wieder neue Caches, damit sich keine Trampelpfade bilden. Das gilt erst recht bei Torschüssen, es ist doch keine Herausforderung einen bereits gefundenen Cache erneut anzuspielen.

Nach einem Tor darf der Ball in einem Zug bis zur Mittellinie gebracht werden! Es ist dann nicht notwendig, dass Ihr auf meinen Anpfiff wartet, der Anstoss kann direkt erfolgen.

Etwas anders sieht das beim Beginn eines neuen Spiels aus. Der Ball ist erst freigegeben, wenn ich angepfiffen habe. Am liebsten würde ich wie beim Bully im Eishockey den Ball selbst in einen Cache legen. Bringt den TB in den Raum Köln-Aachen, wenn es irgendwie geht.

Wenn es mal etwas mehr als 100km werden, ist das nicht so tragisch. Nur beim Torschuss oder einer Serie von Pässen mit anschließendem Tor dürfen die 100km auf gar keinen Fall überschritten werden. Die andere Seite würde mit gutem Grund protestieren.

Gruß
Scaramanga
Antworten