Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

Bremer Schatzsuche ...Freiwillige vor!

Wo die Weser einen großen Bogen macht.
Antworten
Benutzeravatar
wilde-maus
Geomaster
Beiträge: 711
Registriert: So 25. Nov 2007, 08:58
Wohnort: Bremen
Kontaktdaten:

Bremer Schatzsuche ...Freiwillige vor!

Beitrag von wilde-maus » Fr 14. Mär 2014, 14:58

Hi,

worum geht's?
http://bremer-schatzsuche.de

Ich hab da was gewonnen:
Hallo Karen,

Sie haben am vergangenen Wochenende auf der Messe Rad+Outdoor an unserem Gewinnspiel teilgenommen.

Herzlichen Glückwunsch:
Sie haben gewonnen!

Sie dürfen nun mit bis zu 11 Freunden (min. 5) auf Schatzsuche gehen.

Dabei treten Sie in zwei Teams gegeinander in einem Spiel an, bei dem nur das bessere den Schatz gewinnen kann.
Das Siegerteam erhält - wie versprochen - ein Fahrradpaket von ABUS im Wert von 149,85 Euro.


Wie geht es nun weiter?

Suchen Sie sich bitte einen (möglichst mehrere) Termine, an denen Sie auf Schatzsuche gehen wollen.
Teilen Sie uns den/die Termin/e per Mail mit und die Stadt (Bremen oder Hamburg) in der Sie das Pemierenspiel Taktik! durchführen wollen.

Wenn wir den Termin bestätigen können, erhalten Sie von uns den genauen Treffpunkt in der Bremer oder Hamburger City -
und dann kann es auch schon losgehen!


Nochmals herzlichen Glückwunsch und bis bald!

Viele Grüße aus Bremen,
das Team der Städte-Schatzsuche
Wer will mitmachen?
Freiwillige vor! ;)

Da ich von Mo. bis Fr. arbeiten muss und das Spielchen so schnell wie möglich hinter mich bringen will bleiben uns nur einige Wochenenden im April und Mai. Die E-Mail mit den (unseren) Terminvorschlägen werde ich erst am 1. April verschicken, wenn nicht schon vorher die maximale Teilnehmerzahl erreicht ist.

Therminvorschläge
12. oder 13. April
26. oder 27. April
10. oder 11. Mai
17. oder 18. Mai
24. oder 28. Mai

Meine liebste Uhrzeit wäre: 15 Uhr

Wer dabei sein will schreibt seine Tage an denen er Zeit und Lust hat am besten gleich mit in den Thread und ich versuche alle unter einen Hut zu kriegen.

LG,
Karen
Bild Pfülmbüchsentraddy suchen... :dagegen:

Werbung:
Benutzeravatar
Oliver-HB
Geomaster
Beiträge: 467
Registriert: So 22. Jul 2007, 17:38
Wohnort: 28195 Bremen

Re: Bremer Schatzsuche ...Freiwillige vor!

Beitrag von Oliver-HB » Mo 17. Mär 2014, 15:40

Irgendwie hätte ich ja Lust, aber andererseits hab ich auch immer irgendwie Hals, wenn Geocaching kommerziell verwurstet wird :motz:
Und - wie soll das mit dem Preis funktionieren?
Wenn man zu 11 spielt und gewinnt, dann kriegt jeder ein Teilpaket im Werte von 13,62 Euro?
Oder darf jeder einen Monat lang den Preis nutzen und dann an ein anderes Teammitglied weitergeben?
Um es anders zu sagen: Ich könnte an dreien der Wochenenden - aber ich glaube, ich geh da lieber "richtig" cachen.
Viel Spaß aber dennoch.
Bild
Foren-Wildsau #1

Benutzeravatar
wilde-maus
Geomaster
Beiträge: 711
Registriert: So 25. Nov 2007, 08:58
Wohnort: Bremen
Kontaktdaten:

Re: Bremer Schatzsuche ...Freiwillige vor!

Beitrag von wilde-maus » Mi 19. Mär 2014, 15:07

Hallo Oliver,

das nennt sich "Städte-Schatzsuche" und nicht "Geocaching". ;)

Wenn ich das alles richtig verstehe teilen wir uns in zwei Mannschaften auf und die Siegermannschaft erhält den Preis, die Looser gehen leer aus. Wenn Du Dich nur mit zwei Leuten um den Hauptpreis prügeln willst muss ich spätestens bei 7 Teilnehmern die Aufnahme stoppen. ;)

Wenn ich deren Homepage richtig interpretiere besteht der Hauptpreis aus einem Fahrradhelm und einer Lenkertasche. Was sich schlecht fair teilen lässt. Mir persöhnlich ist der Preis egal (ich habe schon beides), ich möcht da nur einfach mal mitmachen, erst recht nachdem ich die Teilnahme schon gewonnen habe.

Ansonsten glaub ich fest daran, dass die sich ihr eigenes Spiel ausgedacht haben. Es wird mit 'Dosen suchen' - so wie wir es kennen - nicht viel zu tun haben.

LG,
Karen
Bild Pfülmbüchsentraddy suchen... :dagegen:

Benutzeravatar
wilde-maus
Geomaster
Beiträge: 711
Registriert: So 25. Nov 2007, 08:58
Wohnort: Bremen
Kontaktdaten:

Re: Bremer Schatzsuche ...Freiwillige vor!

Beitrag von wilde-maus » Mi 21. Mai 2014, 15:59

Hallo,

was für ein Sonntag Nachmittag... Wir wurden aufgeteilt in zwei Teams und hatten zweieinhalb Stunden Zeit zehn Stationen anzulaufen und Fragen zu beantworten, bzw. Aufgaben der Veranstalter zu erfüllen. Das gab immer dementsprechend Punkte, nach denen anschließend ausgewertet wurde. Diese Art von Spiel wurde mit uns das erste Mal gespielt. Wir waren quasi die Betatester.

Die Fragen und Aufgaben zu einer Station waren in einem Umschlag. Es galt den Umschlag erst zu öffnen wenn man bei der jeweiligen Station angekommen ist. Die Reihenfolge der Stationen konnte frei gewählt werden. Jedes Team hat ein Smartphone bekommen auf dem man sehen kann wo sich das andere Team gerade aufhält. Der Teamleiter konnte sehen wo beide Teams gerade sind, wir konnten aber den Teamleiter aber nicht sehen. Außerdem gab es Joker mit denen man den Spielverlauf des anderen Teams stören konnte.

Alles in allem war bis ins kleinste Detail durchdacht, sehr schwer und unmöglich alles in der vorgegebenen Zeit zu schaffen. Wir waren alles geübte Geocacher. Die Geräte waren uns nicht neu, wußten wo her wir die Antwort bekommen ohne groß zu suchen, also waren wir dementsprechend schnell. Dennoch haben beide Teams je eine Station nicht geschafft.

Es war eine Hetzerei durch die Stadt und kein Spaziergang. Die Stadt lernt man auf Grund der Geschwindigkeit nicht kennen. Für fußfaule Leute ist das sicherlich nichts, so ca. 6km sollte man schon zügig laufen können. Es ist etwas für Leute die eine besondere Herausforderung suchen (und Abends gerne beim Tatort gut schlafen wollen).

Kurz: WIR HATTEN SPASS!!!

LG,
Karen
Bild Pfülmbüchsentraddy suchen... :dagegen:

Benutzeravatar
Marschkompasszahl
Geowizard
Beiträge: 2025
Registriert: So 25. Jul 2010, 23:27
Wohnort: Mainz

Re: Bremer Schatzsuche ...Freiwillige vor!

Beitrag von Marschkompasszahl » Mi 21. Mai 2014, 16:50

Bei der Spielvariante "Taktik!" scheint es um diese Veranstaltung zu gehen:

http://www.staedte-schatzsuche.de/index ... en/taktik/


Klingt interessant, aber scheinbar mehr Ingress als Geocaching zu sein.

Benutzeravatar
wilde-maus
Geomaster
Beiträge: 711
Registriert: So 25. Nov 2007, 08:58
Wohnort: Bremen
Kontaktdaten:

Re: Bremer Schatzsuche ...Freiwillige vor!

Beitrag von wilde-maus » Mi 28. Mai 2014, 06:48

Ja genau, es war das Taktikspiel. Ohne zu wissen was Ingress ist würde ich es eher mit einer liebevoll geplanten aufregenden Schatzsuche die an einem oder dem anderen Kindergeburtstag erlebt hatte vergleichen und das ganze gepimpt mit moderner Technik.

LG,
Karen
Bild Pfülmbüchsentraddy suchen... :dagegen:

Benutzeravatar
Marschkompasszahl
Geowizard
Beiträge: 2025
Registriert: So 25. Jul 2010, 23:27
Wohnort: Mainz

Re: Bremer Schatzsuche ...Freiwillige vor!

Beitrag von Marschkompasszahl » Mi 28. Mai 2014, 09:32

Ganz dem Bremer Wahlspruch entsprechend:

"Buten un binnen - wagen un winnen."

;)

Antworten